WDRFORYOU Reportage

Juli 2022

Köln - Kiew: Freiwillig zurück in den Krieg?

4,0 6 x
Jeden Tag außer Montags fährt von Köln ein großer Reisebus nach Kiew. Über 30 Stunden dauert es. WDRforyou ist eingestiegen, um zu hören, warum die Menschen zurück in ihre Heimat fahren wollen.

Weg vom Krieg: Eine Zugfahrt von Warschau nach Berlin

4,0 4 x
Mit dem Zug von Warschau nach Berlin. Das war mal eine Strecke wie von Brüssel nach Köln. Seit Februar ist sie zu einer Fluchtroute für viele Ukrainerinnen und Ukrainer geworden.
Juni 2022

Marzipan aus Syrien: Der lange Weg zum Neuanfang

4,5 7 x
Im Mittelpunkt dieser Reportage stehen die Geschwister Seba, Taha und Omar. Alle drei sind vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland geflohen. Seba ist Mutter von zwei Kindern und wird in Kürze einen Laden mit syrischen Waren in Berlin eröffnen. Anfangs tat sie sich schwer in Deutschland, hat aber das neue Leben inzwischen ...
April 2022

Suleiman und seine Hunde: Das Ende einer Flucht nach Deutschland

4,0 39 x
Viele Menschen rannten um ihr Leben, als vor rund eineinhalb Jahren das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos brannte. Suleiman Hossein Zadah hat damals nicht nur sein Leben gerettet, sondern auch das von zwei Hundewelpen.
März 2022

Exodus: Flucht aus der Ukraine

4,0 4 x
Wo Krieg ist gibt es Flüchtlinge. An der ukrainisch-polnischen Grenze werden es täglich mehr. Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen nennt es inzwischen einen "Exodus", was sich vor den Augen der Weltgemeinschaft an den ukrainischen Grenzen abspielt. WDR-Reporterin Isabel Schayani hört den Menschen zu, die al...

Vom Flaschensammler zum Schulkind: Farzads Weg nach Deutschland

3,0 7 x
Farzad und Fawad sind zwei afghanische Flüchtlingskinder, die in Athen Flaschen sammeln um ihre Familien finanziell zu unterstützen. Als das Team sie in Griechenland trifft, wollten sie mit ihren Familien nach Deutschland kommen. Vier Monate später war es soweit. Wie geht es den beiden Flaschensammlern heute?
Februar 2022

Als der Wald seine Unschuld verlor: Geflüchtete zwischen Polen und Belarus

3,0 17 x
Im Herbst sprachen man von einem "hybriden Krieg", als tausende Menschen über Belarus versuchten, in die EU zu gelangen. Die polnische Regierung sichert nach wie vor die Grenze mit 12.000 Soldaten und Grenzschützern. Auch wenn die Zahl der Flüchtlinge deutlich gesunken ist - immer noch versuchen Menschen, über diesen Weg i...
November 2021

Der neue Weg nach "Germany": Belarus, Polen, Eisenhüttenstadt

4,0 13 x
Im Juli 2021 droht der belarussische Präsident Lukaschenko, Menschen aus Afghanistan, Iran und dem Irak nicht mehr von ihrer Einreise in die EU abzuhalten. Seitdem nimmt die Zahl der Menschen, die in Brandenburg ankommen, stetig zu. 90 Prozent derer, die im Erstaufnahmelager Eisenhüttenstadt landen, reisen über Belarus ein...
August 2021

Gestrandet in Calais: Das Leben im Dschungel

3,0 11 x
Tausende Migranten und Geflüchtete leben im Wald von Calais ohne fließendes Wasser, ohne Toilette. Viele von ihnen waren vorher in Deutschland. Sie haben eine Ausbildung gemacht und die Sprache gelernt. Aber aus Angst, abgeschoben zu werden, sind sie nach Calais gegangen. Ihr Ziel: England. Manche versuchen seit einem Jah...

12 Quadratmeter Europa: Leben im Flüchtlingslager auf Lesbos

Nicht verfügbar 3,0 16 x
Immer wieder ist das Flüchtlingslager Moria in die Schlagzeilen geraten: Überfüllung, unmenschliche Lebensumstände, Hilflosigkeit auf vielen Seiten. Und dann auch noch ein Feuer, das das Lager weitgehend zerstörte. Neun Monate nach dem Brand sind Isabel Schayani und Bamdad Esmaili noch einmal auf die griechische Insel Les...
Archiv