Fast N' Loud

Dezember 2019
1:00:00

S4. F6: Chevrolet Two-Ten

4,0 7 x
Richard Rawlings hat in Kalifornien einen coolen 55er Chevy entdeckt. Der Two-Ten war zu seiner Zeit ein echter Verkaufsschlager, und die "Gas Monkeys" wollen den Oldtimer nach dem Umbau bei einer Auktion meistbietend versteigern. Doch die Sache hat einen Haken: Chefmechaniker Aaron Kaufman kann den Jungs bei diesem Projek...
1:00:00

S4. F1: Mustang Boss 302

4,0 0 x
Ingenieurskunst aus Europa, gepaart mit amerikanischer Monsterleistung: Zum Auftakt der neuen Staffel widmen sich die "Gas Monkeys" einem gebrauchten Porsche. Der Sportwagen kommt zwar mit diversen technischen Wehwehchen daher, trotzdem bietet Chefmechaniker Aaron Kaufman seinem Boss eine riskante Wette an: Der Auto-Profi ...
November 2019
1:00:00

S4. F15: Gas Monkeys vs. Street Outlaws - Teil 2

3,7 12 x
Ein Mindestgewicht von 1133 Kilo und maximal 8,2 Liter Hubraum - so lauten die Regeln. Richard Rawlings und sein Team treten bei einem Beschleunigungsrennen gegen die "Street Outlaws" an. Und als der Kfz-Freak die schnellen Flitzer der Konkurrenz im Internet begutachtet, wird er ein wenig nervös. Reichen 3500 PS aus, um "B...
1:00:00

S4. F14: Gas Monkeys vs. Street Outlaws - Teil 1

4,0 6 x
Richard Rawlings und seine Truppe messen sich bei einem Highspeed-Contest mit den superschnellen "Street Outlaws". Bis zum Rennen sind es nur noch sechs Wochen, deshalb kann es der Firmenboss kaum erwarten, dass sein Chefmechaniker endlich aus dem wohlverdienten Urlaub zurückkehrt. Doch bei seiner Ankunft in der Werkstatt ...
55:00

S4. F10: Das El-Camino-Projekt Teil 2

4,0 10 x
Chefmechaniker Aaron Kaufman hat in der Werkstatt eine dicke Lippe riskiert und damit geprahlt, er würde den Chevrolet El Camino eine Woche vor Richards Deadline fertigkriegen. Denn für das Modell, Baujahr 1980, gibt es Ersatzteile wie Sand am Meer. Aber viele kleine Probleme werfen die "Gas Monkeys" beim Umbau weit zurück...
1:00:00

S4. F9: Das El-Camino-Projekt Teil 1

3,0 6 x
Richard und sein Partner Aaron haben in Arizona einen El Camino, Baujahr 1980, entdeckt. Auf dieses Modell waren die Kfz-Freaks schon seit Langem scharf, deshalb muss der "Gas Monkey"-Chefmechaniker beim Makeover nicht lange überlegen. Ein neuer Motor mit 630 Pferdestärken und eine ultracoole Lackierung: Aus dem betagten S...
55:00

S4. F5: De Tomaso Pantera Teil 2

4,0 8 x
Nun aber flott: Die "Gas Monkeys" bauen einen EcoBoost-Motor aus einem Pick-up-Truck in einen De Tomaso Pantera, Baujahr 1972, ein. Mit dem V6-Turbo wollen die US-Car-Experten den Wert des Oldtimers steigern, aber das Umrüsten gestaltet sich schwieriger als gedacht. Denn den Ansaugkrümmer und die Motorhaube des Klassikers ...
1:00:00

S4. F4: De Tomaso Pantera Teil 1

3,0 7 x
Das neue Dach der riesigen "Gas Monkey"-Garage kostet 250 000 Dollar. Dieses Geld müssen die Kfz-Freaks nun mit Autoverkäufen wieder reinholen - zum Beispiel mit einem De Tomaso Pantera, Baujahr 1972. Das Team motzt den Oldtimer für eine Barrett-Jackson-Auktion auf. Die Karosserie scheint auf den ersten Blick gut in Schuss...
1:00:00

S4. F3: Chevrolet 3100 - Teil 2

3,0 3 x
Auf schwarzem Lack sieht man jede Unebenheit. Deshalb darf sich Mike Coy bei der Arbeit nicht den kleinsten Fehler erlauben. Doch der Auto-Freak ist ein Meister seines Fachs und macht in der Werkstatt einen super Job. Die Karosserie des Chevy 3100, den die "Gas Monkeys" für den "Lone Star Throw Down" aufmotzen, sieht aus w...
1:00:00

S4. F2: Chevrolet 3100 - Teil 1

3,0 10 x
Typisch amerikanisch: In keinem anderen Land sind so viele Pick-ups unterwegs wie in den USA. Und die Pritschenwagen kommen dort nicht nur als Nutzfahrzeuge zum Einsatz. Im Gegenteil, die praktischen Trucks mit der großen Ladefläche sind als Freizeitvehikel und Statussymbol auf dem Land genauso beliebt wie in der Großstadt...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.