In 90 Tagen Zum Altar - Dating Ohne GrenzenStaffel 9, Folge 11 - Vertrauen ist gut, Verträge sind besser

In 90 Tagen Zum Altar - Dating Ohne Grenzen

Öffnet ein 90-Tage-Visum die Türen zu einem Leben in Amerika? Die TLC-Doku-Serie " In 90 Tagen zum Altar - Dating ohne Grenzen " zeigt Paare, die sich über Freunde oder ein Dating-Portal kennengelernt haben. Der eine Partner wohnt in Amerika, der andere irgendwo anders auf der Welt. Um endlich zusammen sein zu können setzen die Partner, die nicht in Amerika leben alles auf eine Karte, und entscheiden sich mit einem K1-Verlobungsvisum einzureisen. Der Haken an der Sache: Die Pärchen haben nur 90 Tage Zeit sich richtig kennen zu lernen. Danach wird entweder geheiratet oder der jeweilige Partner muss Amerika wieder verlassen und der Traum vom großen Glück ist ausgeträumt. Bei dem Projekt " In 90 Tagen zum Altar - Dating ohne Grenzen " sind für die betreffenden Paare große Emotionen und Missverständnisse bereits vorprogrammiert, denn hier treffen nicht nur völlig unterschiedliche Kulturen aufeinander, die Paare haben oft auch ganz unterschiedliche Vorstellungen von einer Partnerschaft. Meistern die Verliebten diese Herausforderung oder heißt es nach 90 Tagen Koffer packen und zurück ins alte Leben?