ttt - titel thesen temperamente

März 2019
30:00

Die Sendung vom 17. März 2019

4,0 0 x
Hyper-Gentrifizierung | Borussia und die Rechten | Alice Merton | Der Erfinder, der keiner war: Leonardo Da Vinci | "Wahnsinn Kreuzfahrt"
06:39

Hyper-Gentrifizierung

3,0 2 x
Ein Gespenst geht um in Berlin: Es ist das Gespenst der Enteignung von großen Immobilienunternehmen, wie zum Beispiel die "Deutsche Wohnen".
05:46

Der Dokumentarfilm "Of Fathers and Sons"

4,0 1 x
Talal Derki hat in Syrien den Alltag des Clans von Rebellenführer Abu Osama begleitet. Sein Dokumentarfilm gibt Einblick in das Leben einer radikal-islamischen Familie. Am 21. März kommt "Of Fathers and Sons" in die Kinos.
24:26

Die Sendung vom 10. März 2019

Nicht verfügbar 3,0 1 x
Fotoband über die Jugend in Belfast | Dokumentarfilm "Kinder des Kalifats" | Die britische Journalistin Reni Eddo-Lodge über Rassismus | Das Netzwerk der Neuen Rechten
05:34

Promoter der rechten Gegenkultur

Nicht verfügbar 3,0 1 x
Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt, haben die Neuen Rechten ein Netzwerk geknüpft. Zwei Neuerscheinungen beschreiben, was die Szene so gefährlich macht und wie lange sie schon für einen patriotischen Umsturz kämpft.
05:54

Reni Eddo-Lodge über Rassismus

3,0 3 x
Was bedeutet es, in einer Welt, in der Weißsein die Norm ist, als Nicht-Weiße zu leben? Die Journalistin Reni Eddo-Lodge hat ein Buch über die Ungleichbehandlung geschrieben, das gerade die Aufgeklärten und Toleranten aufrütteln soll.
06:49

Frank Biess' Buch - "Republik der Angst"

4,0 4 x
Die vielbeschworene "Stunde Null" in Deutschland nach Kriegsende und Befreiung vom NS-Regime 1945 - gab es sie wirklich? Der Historiker Frank Biess bezweifelt das. Er beschreibt eine Geschichte der Angst.
Februar 2019
29:20

Die Sendung vom 24. Februar 2019

4,0 1 x
"Hi, AI" - Leben mit humanoiden Robotern | Vorgeburtliche Selektion - Immer weniger Menschen mit Down-Syndrom | Mit Kultur Europa retten! - Bernard-Henri Lévy auf Tournee | Von Märchen und Alpträumen - Kunstvideos von Djurberg und Berg
05:40

Vorgeburtliche Selektion - Immer weniger Menschen mit Down-Syndrom

3,0 1 x
Unsere Gesellschaft gibt sich immer toleranter, doch noch immer lösen behinderte Menschen Ängste aus, sodass immer weniger Kinder mit Down-Syndrom geboren werden. Das "Netzwerk gegen Selektion durch Pränataldiagnistik" schlägt Alarm.
06:58

"Alles könnte anders sein"

3,0 9 x
Die Klimakatastrophe ist kaum aufzuhalten, Tier- und Pflanzenarten sterben aus, weltweit nimmt die Ungleichheit zwischen Arm und Reich rapide zu. Gründe zum Verzweifeln? Nein, sagt der Sozialpsychologe Harald Welzer.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.