Stargate Kommando Sg-1

August 2018
42:23

Das Vermächtnis der Ataniker

3,0 0 x
Die SG-1-Teammitglieder probieren ein Wundergerät aus, das ihnen übermenschliche Fähigkeiten verleiht. Innerhalb kürzester Zeit entwickeln sie eine übermenschliche Schnelligkeit. Die medizinischen Untersuchungen Dr. Frasiers ergeben, dass die geheimnisvolle Kraft der Geräte das Leben der Testpersonen gefährden könnte. O'Neill, Carter und Daniel versuchen sofort, die Armbänder wieder abzulegen, doch sie lassen sich nicht mehr entfernen!
42:21

Die andere Seite der Medaille

3,0 1 x
Das SG-1-Team wird von einer fremden Zivilisation, deren Wurzeln bis auf die Erde zurückreichen, zu Hilfe gerufen. Als O'Neill und sein Team dort ankommen, finden sie einen verwüsteten Planeten vor. Was Euronda braucht, sind Unmengen von Wasser, um die Felder wieder fruchtbar zu machen. Während O'Neill sich bereit erklärt, dem Planeten zu helfen, bleibt Daniel skeptisch. Er hat das Gefühl, die Eurondaner spielen nicht mit offenen Karten.
42:23

Nemesis Teil 2

4,0 2 x
Colonel Jack O'Neill und das Team erfahren, dass die Replikatoren auf der Erde gelandet sind und sich in einem russischen U-Boot befinden. O'Neill besteht darauf, das U-Boot mit Nuklearwaffen zu zerstören, doch das Pentagon befürchtet, damit den Zorn der russischen Regierung auf sich zu ziehen. Also müssen O'Neill und Teal'C zusammen mit einem kleinen Team an Bord des U-Boots, um den Replikatoren mit einfacheren Mitteln entgegentreten
42:23

Nemesis Teil 1

4,0 3 x
O'Neill wird von einem Strahl eingeschlossen und verschwindet. Auf Thors Raumschiff findet er sich wieder. Er sieht sich Hunderten von bedrohlichen Metallkäfern gegenüber. Es gelingt O'Neill, ihnen zu entwischen, und er findet einen im Sterben liegenden Thor vor. Von ihm erfährt O'Neill, dass die Käfer das Schiff übernommen haben und es in Richtung Erde steuern. O'Neill versucht, die Käfer in die Luft zu sprengen, um die Erde zu retten.
42:23

Der Kristallschädel

4,0 3 x
Daniel Jackson macht sich Sorgen, als er eine Videobotschaft erhält, die eine Maya-Pyramide mit einem Kristall-Schädel zeigt. Er erzählt den anderem vom SG-1-Team, dass der Schädel der gleiche zu sein scheint, den sein Großvater Nicholas Ballard 1971 gefunden hat. Angeblich kann man mithilfe des Schädels zu einem Ort transportiert werden, der von Aliens bewohnt wird. Das Team reist zu dem Planeten, um die geheimnisvolle Pyramide zu untersuchen.
42:23

Haresis' Rettung

4,0 4 x
Bra'Tac kommt im SGC an und bittet um medizinische Versorgung. Er wird von seinem Lehrling, einem Jaffa, begleitet, der schlimm zugerichtet wurde. Er berichtet, dass Chulak, sein und Teal'Cs Heimatplanet, von Apophis angegriffen wurde. Daniel findet heraus, dass Apophis Harsesis gesucht hat, ein Kind, dass er zusammen mit Sha'Re hatte. Das Kind könnte den Untergang der Goa'Uld bedeuten. Das SG-1 Team muss das Kind finden, bevor Apophis es tut.
42:23

Tödlicher Verrat

3,0 3 x
Das SG-1 Team reist zum Planeten Bedrosia. Niemand ahnt, dass sich dort zwei Kulturen im Krieg befinden, weil sie verschiedene Ansichten über das Stargate haben. Bei ihrer Ankunft treffen die Team-Mitglieder den Wissenschaftler Nyam, der erklärt, dass ihr Kommen die Theorie des gegnerischen Stamms bestätigt. Die Ankunft des Teams wird von Bedrosia-Soldaten und deren Anführer Rigar bemerkt, die O'Neill, Carter und Daniel gefangen nehmen.
42:23

O'Neill auf Abwegen

4,0 1 x
O'Neill sorgt mit einem Besuch auf dem Planeten Tollan für mächtigen Ärger und diplomatische Verwicklungen, die dazu führen könnten, dass die Aliens alle diplomatischen Verbindungen zur Erde abbrechen. Doch es kommt noch schlimmer: Als eine tollanische Delegation die Erde besucht und ankündigt, alle Verbindungen zu den Menschen abbrechen zu wollen, bleibt General Hammond nichts anderes übrig, als O'Neill in den vorzeitigen Ruhestand zu schicken.
42:23

O'Neill und Laira

3,0 3 x
Das SG-1-Teams besucht ein kleines Dorf auf dem Planeten Edora. Eines Tages versammeln sich die Dorfbewohner, um den alljährlichen Meteoritenregen zu bewundern. Doch dann entwickelt sich das Naturschauspiel plötzlich zur echten Gefahr. Alle 150 Jahre nämlich führt der Orbit den Planeten durch einen besonders dichten Gesteinssturm, und der Einschlag der Meteoriten kann verheerende Folgen haben. Daraufhin evakuiert das SG-1-Team die Dorfbewohner.
42:23

Urgio

4,0 3 x
Anstatt auf den Paradiesplaneten zu gelangen, landet das SG-1-Team sofort wieder in der SGC. Als sie erfahren, dass sie 15 Stunden abwesend waren, ist die Verwirrung komplett. Schließlich stellt sich heraus, dass die Bilder vom Paradies ihnen nur vorgegaukelt wurden, um sie in ein Alien-Laboratorium zu locken. Bald findet Dr. Frasier heraus, dass dem Team Mikrochips ins Gehirn eingepflanzt wurden, und SG-1 muss sofort isoliert werden.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.