Sport Inside

Januar 2022

No Sports!? Folge 42: Regionalliga fordert Staatshilfen

3,0 4 x
Die Düsseldorfer EG verzichtet ganz auf Zuschauer, bei den Basketballerinnen der TG Neuss kommen weniger Fans als erlaubt, Regionalligist Rot-Weiss Essen fordert Staatshilfen. No Sports!? Folge 42.

Olympia in Peking: Propagandaspiele ohne Meinungsfreiheit

4,0 9 x
IOC-Präsident Thomas Bach lobt die Olympischen Winterspiele in Peking ungeachtet schwerster Menschenrechtsverletzung in China. Die Athleten werden davor gewarnt, sich kritisch zu äußern.

Ecke, Kopfball, Demenz? Wie Kopfbälle das Gehirn schädigen können

4,0 7 x
Schottische Studien über Folgen des Kopfballspiels fürs Gehirn haben die Fußball-Welt aufgeschreckt. Jetzt wollen DFB und DFL im Rahmen einer Studie klären, inwiefern Kopfbälle im Jugendtraining reduziert werden sollten.
Dezember 2021

No Sports!? Folge 41: Impfdebatte, 2G im Stadion und ein Wettkampf

3,0 8 x
Im Sportunterricht diskutieren Schülerinnen über das Impfen, Rot-Weiss Essen spielt unter 2G-Bedingungen in der Regionalliga und Schwimmerin Jessica Felsner tritt angeschlagen zum letzten Wettkampf der Saison an.

Das Schach-Imperium

3,0 7 x
Magnus Carlsen will bei der Schach-WM in Dubai zum fünften Mal in Folge Weltmeister werden. Der Norweger will seinen Sport kommerzialisieren und spielt dabei mit noch mehr Risiko als am Brett.
November 2021

Concordia Hamburg - Schwarmintelligenz in der Fußball-Oberliga

3,0 2 x
Beim Fußball-Oberligisten Concordia Hamburg können Fans für wenig Geld die Aufstellung und Taktik ihrer Mannschaft mitbestimmen. Bei Concordia trifft kollektive Intelligenz auf gelebte Basisdemokratie.

No Sports!? Folge 40: Angst vor Geisterspielen und Mitgliederschwund

4,0 3 x
Die vierte Corona-Welle trifft auch den Sport mit voller Wucht. Bei Rot-Weiss Essen fürchtet man die Rückkehr der Geisterspiele, bei der TG Neuss den Verlust weiterer Mitglieder. Und auch die Düsseldorfer EG kämpft weiter mit der Pandemie.

WM in Katar: Kritische Berichterstattung unerwünscht

4,0 8 x
Interne Kommunikation des katarischen WM-Organisationskomitees legt die Vermutung nahe, dass Berichterstattung über ausbeuterische Arbeitsbedingungen auf WM-Baustellen verhindert werden sollte. Unterdessen bekräftigen Menschenrechtsorganisationen ihre Kritik.

Deutschlands marode Sportstätten brauchen Geld und Ideen

4,0 3 x
Deutschlands Sportstätten sind in großen Teilen in einem jämmerlichen Zustand. Der Deutsche Olympische Sportbund beziffert den Sanierungsstau auf 31 Milliarden Euro. Doch für die Zukunft der Sportanlagen braucht es nicht nur Geld, sondern auch neue Ideen.
Oktober 2021

Krankenkassen-Millionen für den Spitzensport - Sponsoring auf der Kippe

4,0 9 x
200 Millionen Euro geben die Krankenkassen jährlich für Sponsoring aus, einen großen Teil für Profisport. Nach Kritik vom Bundesrechnungshof droht Sportarten wie Handball und Basketball der Verlust ihrer wichtigsten Geldgeber.
Archiv