Fahr Mal Hin

2021

Touristisches Bitburger Gutland - Bauernhöfe erfinden sich neu als Museen, Cafés und Ferienwohnungen

3,0 11 x
Die Region war früher bekannt für Ackerbau und Viehzucht. Heute sind Reiterferien möglich, wandern im Naturpark sowieso und es finden Konzerte und Ausstellungen statt.

Auf Urmeer-Spuren zwischen Blies und Maas

4,0 10 x
Der zweite Teil unseres "Fahr mal hin - Auf Urmeer-Spuren" führt uns vom Bliesgau nach Lothringen. Auch dort finden sich überall Zeugnisse des urzeitlichen Meeres. Salzwiesen-Mühlen und Steinbrüche mit Kalkstein erinnern daran, dass hier einmal ein riesiger Ozean das Land bedeckte.

Folge 2 - Auf Urmeer-Spuren zwischen Blies und Maas

3,0 3 x
Der zweite Teil unseres "Fahr mal hin - Auf Urmeer-Spuren" führt uns vom Bliesgau nach Lothringen. Auch dort finden sich überall Zeugnisse des urzeitlichen Meeres. Salzwiesen-Mühlen und Steinbrüche mit Kalkstein erinnern daran, dass hier einmal ein riesiger Ozean das Land bedeckte.

Auf Urmeer-Spuren von der Saarpfalz bis an die Mosel

3,0 6 x
Wer im Bliesgau wandert, erlebt nicht nur eine der schönsten Kulturlandschaften des Saarlandes, sondern geht auch im wahrsten Sinne des Wortes über geschichtsträchtigen Boden, denn hier lagern Millionen Jahre alte Muscheln und Fossilien.

Zwischen den Welten - Unterwegs von Breisach nach Colmar

4,0 1 x
Gerade einmal gut zwanzig Kilometer trennen die beiden Städte Breisach und Colmar links und rechts des Oberrheins. Im vereinigten Europa ist die Grenze kaum zu spüren.

Die Hiwweltouren durch Rheinhessen - Genuss beim Wandern und Einkehren

4,0 6 x
Neun Rundwanderwege führen durch rheinhessische Weinberge, Wälder, Bachtäler oder Heidelandschaften - vorbei an Tigergehegen, Schlössern, durch eine geschichtsträchtige Gegend, voller Genuss am Wegesrand.

Kein Gejammer an der Ammer: Eine Reise durch das Ammertal

3,0 4 x
Fast ein bisschen versteckt liegt es da, das Ammertal. Nur 22,5 Kilometer ist die Ammer lang, durchläuft auf ihrem Weg sechs Ortschaften und mündet in Tübingen in den Neckar.

Über den Wipfeln: Unterwegs im Vorderen Westerwald

3,0 4 x
Der Vordere Westerwald ist so eigensinnig wie seine Bewohner: Heimisch vertraut und erfrischend fremd, widersprüchlich und sonnenklar, halb Felder - halb Wald, halb Tal - halb Hügel.

Das Niederkirchspiel im vorderen Hunsrück: Premiumwanderziel Ehrbachklamm und unberührte Natur

4,0 4 x
Unterwegs auf Wanderwegen, Streuobstwiesen mit haarigen Bewohnern, den Highland-Rindern, und neuen Ausflugzielen wie die Eckmühle in der Ehrbachklamm.

Das Remstal lässt keinen kalt

3,0 3 x
Abwechslungsreiche Flusslandschaften, liebliche Weinberge, sehenswerte Altstädte - das Remstal ist einfach an jeder Ecke reizvoll.
Archiv