Die Kirche bleibt im Dorf

Letzte Folge
30:00
Die Kirche bleibt im Dorf

Der 16-jährigen Klara Häberle geht es unter ihren Kopfhörern eigentlich gut, zumal der eigene Anbau am Waldsee zuverlässig Nachschub für ihre Wasserpfeife liefert.

Die Kirche bleibt im Dorf verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

Staffel 1
30:00
Karl Rossbauer ist Schweinebauer aus Leidenschaft. Jetzt, da sein Vater tot ist, plant er eine Bioschweinezucht auf dem Hof. Doch der hat ihm posthum einen Strich durch die Rechnung gemacht: Der arme zugereiste Pfarrer muss ihnen ein Testament verlesen, das schonungslos mit der ganzen Familie abrechnet.
30:00
Maria Häberle, die älteste Tochter der Winzer- und Wirtsfamilie, ist die Dorfschönheit von Oberrieslingen. Bis zuletzt hat sie es vor dem Dorf, ihrer Familie und vor allem vor sich selbst verborgen, dass sie schwanger ist.

Romeo und Julia auf Schwäbisch: Die junge Winzerin Klara und der Schweinezüchter Peter würden am liebsten heiraten. Doch wie ihre Dörfer Ober- und Unterrieslingen sind auch ihre Familien stark verfeindet. - In Ulrike Grotes TV-Film (2012) überzeugen vor allem die Darsteller, allen voran Natalia Wörner, Karoline Eichhorn un...
Nicht verfügbar
Wo ist die Gelegenheit günstiger als bei einer Jagd, dem Feind den Garaus zu machen? Gottfried Häberle erklärt seinem erfreuten Schwiegersohn Heinz, dass der in diesem Jahr die traditionelle Treibjagd eröffnen müsse.
Nicht verfügbar
Dass Heinz das Wasser bis zum Hals steht, weil Maria eine merkwürdige Lebensversicherung gefunden hat, können die Häberles nicht ahnen. Aber glücklicherweise tritt wieder Pfarrer Kai-Uwe auf den Plan.
Nicht verfügbar
Nachdem Karl und Peter kläglich gescheitert sind, machen sich Oma Anni und Klara an die Planung, Heinz endgültig aus dem Weg zu räumen. Pfarrer Köster würde am liebsten zur Polizei gehen, ist er doch schon lädiert vom letzten Rettungsversuch.
Nicht verfügbar
Heinz erfreut sich weiter strahlender Gesundheit, während Pfarrer Kai-Uwe jetzt auch noch einen Kopfverband trägt. Er zitiert die Schwaben in den Gottesdienst, dort will er ihnen die Leviten lesen.
Nicht verfügbar
Gottfried Häberle ist empört, Schwiegersohn Heinz zeigt sein wahres Gesicht. Er macht ihm unmissverständlich klar, dass er jetzt der Chef ist und ihn ins Altersheim nach Niebelsbach bringen wird.
Nicht verfügbar
Die Dörfler haben sich zusammengetan und beschlossen: Heinz muss weg. Sie sind überzeugt, dem übermächtigen bösartigen Mann ist nicht anders beizukommen als durch: Mord. Kann Pfarrer Köster die böse Tat verhindern?
Nicht verfügbar
Der Polterabend von Maria und Heinz läuft komplett aus dem Ruder: Ex-Lover Werner singt betrunken ein anzügliches Liebeslied und Gottfried vereitelt Marias Schenkungsurkunden-Betrug. Heinz macht daraufhin mit Maria Schluss.
Nicht verfügbar
Der Tag der Hochzeit ist angebrochen. Doch die tragischen Ereignisse der vergangenen Tage führen dazu, dass Maria in der Oberrieslinger Dorfkirche sehr lange auf ihren Bräutigam warten muss.
Nicht verfügbar
Karl kriegt Ungeheuerliches heraus: Heinz ist verheiratet! Wahrscheinlich führt der windige Typ Maria nur an der Nase herum, um sich das Schloss unter den Nagel zu reißen. Maria will von dem Verdacht nichts wissen.
Nicht verfügbar
Oma Annis selbst gebrautes Pilz-Viagra lässt Elisabeth und Gottfried ihre jahrelang gepflegte Feindschaft kurzzeitig vergessen. Die ewigen Streithähne fallen plötzlich leidenschaftlich übereinander her.
Archiv