Wir Im Saarland - Kultur

Oktober 2022

Neu05.10.2022)

4,0 4 x
Das Theaterfestival LOOSTIK, saarländische Fotografie-Geschichte, Kunst trifft auf Wissenschaft im Kulturhauptstadtjahr Esch 2022 und 1200 Jahre Völklingen sind diesmal unsere Themen.

NeuKunst trifft auf Wissenschaft im Kulturhauptstadtjahr Esch2022

4,0 3 x
Im Zuge des Kulturhauptstadtjahres Esch2022 zeigt die Ausstellung „In Transfer – A New Condition“ in der Möllerei in Esch-Belval Werke aus dem Spannungsfeld zwischen Kunst, Technik und Wissenschaft.
September 2022

28.09.2022)

4,0 1 x
Wir im Saarland - Kultur reist in dieser Woche in der Zeit zurück zu den alten Kelten. Außerdem blickt die Sendung unter anderem auf die Eröffnung einer jungen Galerie und lässt einen großen Künstler in einer aktuellen Ausstellung wieder auferstehen.

Der Maler und Bildhauer Max Mertz

4,0 4 x
Der in Homburg geborene Max Mertz war einer der großen Künstler der saarländischen Kunstszene. In den 1950er- und 60er Jahren prägte er das Kunstgeschehen in der Region maßgeblich mit. Nun gibt es im Kulturzentrum am Europabahnhof KuBa eine Sonderschau.

Experimentelle Archäologie im Hochwald

3,0 2 x
Im Keltenlager am Ringwall in Otzenhausen erwacht die Handwerksgeschichte der Kelten zu neuem Leben. Der Verein "Hochwaldkelten" macht dort Archäologie erlebbar und testet auf eigene Faust, wie unsere Vorfahren Werkzeuge und Waffen hergestellt haben.

Große Kunst im kleinen Püttlingen

4,0 2 x
Eine Galerie, mitten in Püttlingen. Das ist eine Idee, auf die man in einer Stadt mit nicht einmal 20.000 Einwohner erst mal kommen muss. Michael Schwan traut sich - und hat zum Start einen Prominenten gewonnen: Schauspieler und Maler Armin Müller-Stahl.

Ich, Akira

4,0 3 x
Noelle Haseling und Leo Meier gehen in ihrem Monolog der Frage nach, was Attila Hildmanns Hund Akira tun würde, wenn er sprechen könnte, und kommen zu dem Schluss: Er würde nicht tatenlos zusehen. Chris Ignatzi hat die Auftragsarbeit der Sparte 4 gesehen.

21.09.2022)

4,0 5 x
Wir im Saarland - Kultur zeigt u. a., wie der englische Künstler John Constable im 19. Jahrhundert Landschaften auf die Leinwand malte und wie Künstlerin Anina Rubin Landschaften durch Klänge und Geräusche vor unserem inneren Auge entstehen lässt.

Anina Rubin - Luxemburgische Klangkünstlerin im Portrait

3,0 2 x
Luxemburgerin Anina Rubin malt Klanglandschaften mit Geräuschen. Oft lässt sie sich von der Natur zu ihren Klang-Collagen inspirieren oder stößt ganz zufällig auf Geräusche, die sie zu einem Soundteppich webt.

Das Rheingold - Ring-Auftakt am Saarländischen Staatstheater

4,0 3 x
Braucht die Menschheit noch Götter oder hat sie selbst deren Rolle schon längst übernommen? Diese Frage steht über der Neuinszenierung von Richard Wagners Oper "Das Rheingold". Die Inszenierung von Wagners berühmtem "Vorabend" ist der Auftakt des Rings.
Archiv