Von Spreewaldgurken bis FKK

Mai 2015

Die DDR privat 8

3,0 563 x
'Visafrei nach Hawaii' - der Ruf nach Reisefreiheit gehörte zu den zentralen Forderungen der Bürgerbewegung 1989. Dabei garantierte die DDR schon bei der Staatsgründung für jeden Arbeitenden das 'Recht auf Erholung.

Die DDR privat 7

3,0 448 x
Kirche oder Abitur? Bekennende Christen wurden in der ehemaligen DDR in jeder Hinsicht benachteiligt. Selbst der Besuch der Erweiterten Oberschule mit Abiturabschluss wurde oft verwehrt.

Die DDR privat 6

3,0 188 x
Mit einem Bein im Gefängnis: Die künstlerische Freiheit war in der damaligen DDR nur beschränkt möglich. Denn regierungskritische Botschaften von Musikern und Textern wurden vom Staat im Keim erstickt.

Die DDR privat 5

2,0 144 x
Die Gründung der Stasi, der Bau der Mauer und die Ausbürgerung von tausenden Bürgern: Die Angst vor Kritik am politischen System trieb die damalige DDR-Regierung zu verheerenden Maßnahmen.
April 2015

Die DDR privat 4

3,0 208 x
Not macht erfinderisch: Ob Schlagsahne oder Raufasertapete, wer in DDR etwas brauchte, musste häufig improvisieren. Tauschhandel und Zweckentfremdung von Baumaterialien oder Kleidung gehörten zum Alltag.

Die DDR privat 3

3,0 147 x
Fahnenappelle, regelmäßige Sitzungen, Rechenschaftsberichte und öffentliche Anhörungen gehörten zum Alltag der DDR-Bürger. Schon die sechsjährigen Erstklässler wurden auf das Leben in Organisationen vorbereitet.

Die DDR privat 2

3,0 240 x
1952 startete das DDR-Fernsehen mit einem täglichen Abendprogramm. Doch Fernseher waren teuer, weshalb zunächst die ostdeutsche Kino-Wochenschau 'Der Augenzeuge'.

Die DDR privat 1

3,7 754 x
Nicht selbst zu entscheiden was wir einkaufen, scheint heutzutage unvorstellbar. Doch für die Bürger der damaligen DDR gehörte das zum Alltag. Es kam das auf den Tisch, was in den Läden angeboten wurde.
Dezember 2014

Die DDR privat 10

4,0 276 x
Hunderte Goldmedaillen, Welt- und Europameister: Der Sport galt in der ehemaligen DDR als Chance auf internationale Anerkennung. 'Diplomaten im Trainingsanzug' wurden die damaligen Spitzensportler genannt.

Die DDR privat 9

3,0 336 x
Arbeiten trotz Unfähigkeit: Überzeugt von der Überlegenheit des Sozialismus hielt die DDR an Planwirtschaft und Vollbeschäftigung fest. Das Recht und die Pflicht auf Arbeit wurden sogar in der Verfassung festgehalten.
Archiv
Sendung verpasst?

EtwasVerpasst.de bietet eine Gesamtübersicht der Fernsehprogramme, die Sie von Ihrem eigenen Fernseher kennen. Zappen geht jetzt auch auf dem PC. Für jeden, der keine Zeit für die Suche nach einer verpassten Sendung, einer Wiederholung oder einem Programm verschwenden möchte, sondern diese lieber mit dem Anschauen verbringt.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.