Stolperstein

Juni 2021

SMA: Zukunft für Emma und Clara

3,0 4 x
Seltene Erkrankungen gehen meist auf Veränderungen von Genen zurück. Oft wirkt sich das kaum auf das Leben der Betroffenen aus, manchmal sind die Folgen erheblich und manchmal sogar tödlich. Beispiel dafür ist die spinale Muskelatrophie, kurz SMA, die häufigste genetisch bedingte Todesursache bei Säuglingen - bis vor Kurze...

Zukunft für Emma und Clara

4,0 5 x
Zukunft für Emma und Clara des Programms Stolperstein wird von BR auf Donnerstag 3 Juni 2021 um 9:00 Uhr ausgestrahlt.
Mai 2021
30:00

28 Mai 2021

4,0 8 x
Migräne hat viele Gesichter. Betroffene erzählen von stechend pulsierenden Kopfschmerzen, die unerträglich sind. Meist sind sie begleitet von heftiger Übelkeit bis hin zum Erbrechen.
April 2021
30:00

23 April 2021

4,0 5 x
Seltene Erkrankungen gehen meist auf Genveränderungen zurück. Oft wirkt sich das kaum auf das Leben der Betroffenen aus, manchmal sind die Folgen erheblich und manchmal sogar tödlich.
März 2021
30:00

26 März 2021

4,0 0 x
Tanzen befreit und macht glücklich. Das wissen viele aus eigener Erfahrung. Auch Menschen mit Behinderung oder schweren Krankheiten kann das Tanzen helfen.
Februar 2021
29:00

26 Februar 2021

3,0 4 x
Zoltan Sloboda ist 54 Jahre alt, lebt alleine und arbeitet in München. Ein Dasein wie viele andere, könnte man meinen. Aber das ist es nicht, denn Zoltan ist psychisch krank.
Oktober 2020
29:00

23 Oktober 2020

3,0 4 x
Wenn Miriam Brenner und Luitpold Klassen sich schminken, ihre Kostüme und einen Arztkittel anziehen, verwandeln sie sich in die Clowns Lilo und Lupino. Sie sind "Klinik-Clowns".
August 2020
30:00

28 August 2020

3,0 6 x
Der 28. September 2008 ist der Tag, an dem sich das Leben von Nils Kopp von Grund auf ändert: Er stürzt und erleidet ein schweres, lebensgefährliches Schädel-Hirn-Trauma mit Hirnblutungen.
Juli 2020
30:00

31 Juli 2020

4,0 5 x
Susanne Fiedler und Constanze Hegetusch porträtierten für die Reihe "Stolperstein" zwei Vollblutmusikerinnen, deren Handicaps auf der Bühne schon beim ersten Ton in den Hintergrund treten.
Mai 2020
30:00

29 Mai 2020

3,0 8 x
Tanzen befreit und macht glücklich. Das wissen viele aus eigener Erfahrung. Auch Menschen mit Behinderung oder schweren Krankheiten kann das Tanzen helfen.
Archiv