Prohibition - Eine amerikanische Erfahrung

Juni 2014

5/5)

3,0 321 x
Ende der 20er Jahre müssen die Amerikaner erkennen, dass das Verbot von Alkohol nicht die gewünschte Wirkung zeigt. Illegaler Verkauf und Genuss sind an der Tagesordnung. Der Verfall der Sitten scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein.

4/5)

3,0 82 x
Zwischen 1920 und 1933 herrscht in den USA ein Verbot der Herstellung, des Transports und des Verkaufs von Alkohol. Im Verlauf dieser 13 Jahre wenden sich Millionen von Amerikanern gegen die moralisierende Gesinnung. Der vierte Teil der Dokureihe beschreibt die Schattenseiten der Prohibition und die beginnende Kritik an dem Gesetz.

3/5)

3,0 97 x
Zwischen 1920 und 1933 herrscht in den USA ein Verbot der Herstellung, des Transports und des Verkaufs von Alkohol. Im Verlauf der 20er Jahre zeigt sich, dass Alkohol trotz der Prohibition in den USA weiterhin stark gefragt ist. Diese Folge zeigt, wie die illegale Herstellung und der gesetzeswidrige Verkauf immer mehr in die Hände der organisierten Kriminalität geraten.

Gesetzesspötter

3,0 62 x
Zwischen 1920 und 1933 waren in den USA Herstellung, Transport und Verkauf von alkoholischen Getränken verboten - ein besonderes Kapitel der Geschichte der Vereinigten Staaten. Während schlecht bezahlte Prohibitionsagenten versuchen, das Verbot durchzusetzen, nutzen andere das Gesetz für ihre eigenen Zwecke.

1/5)

3,0 156 x
Zwischen 1920 und 1933 waren in den USA die Herstellung, der Transport und der Verkauf von alkoholhaltigen Getränken verboten - ein einzigartiges Kapitel in der US-amerikanischen Geschichte. Der erste Teil erklärt, wie die juristische Grundlage des Verbots zustande kam.
November 2012

Folge vom 10-11-2012 am 22:02

3,0 110 x
Ende der 20er Jahre wird die Prohibition in Medien und Alltagskultur der USA verspottet und ignoriert. Hollywood und die Unterhaltungsmusikindustrie verherrlichen den Genuss von Alkohol und die sexuelle Freizügigkeit. Mütter, die sich einst für das Frauenwahlrecht engagierten, sind jetzt entsetzt über das lasterhafte Verhalten ihrer Töchter, die den bis dahin geltenden Konventionen in puncto Sex freimütig den Rücken kehren. Nahezu ein Jahrhundert zuvor hatten sie große Hoffnungen in die Prohibi...

Folge vom 10-11-2012 am 21:09

3,0 73 x
Obwohl der Alkoholverkauf in den USA illegal ist, boomt der Markt. Und angesichts einer nie zuvor dagewesenen Gewinnsträhne an der Wall Street Mitte der 20er Jahre glauben viele Amerikaner, dass die guten Zeiten ewig so weitergehen werden. Schriftsteller wie F. Scott Fitzgerald beschreiben ihre vergnügungssüchtigen Landsleute der Jazz-Ära. Die Kolumnistin des New Yorker, Lois Long, fesselt das Publikum mit geistreichen Beschreibungen einer (be)rauschenden Vielfalt von New Yorker Bars und Kneipe...

Folge vom 10-11-2012 am 20:15

3,0 27 x
(3): Mord und TotschlagMitte der 20er Jahre florieren die illegale Herstellung und der Verkauf von Alkohol in allen 48 Staaten der USA. So wird Bier in den Mesas und Canyons des Südwestens gebraut, Whisky in den Hügeln und Höhlen von Kentucky gebrannt und Traubensaft in den Kellern von Stadtwohnungen zu Wein vergoren. Mit der Kriminalisierung eines der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes verschafft das Prohibitionsgesetz gewieften Gangstern eine Möglichkeit, gewaltige Profite zu erzielen. ...

Folge vom 03-11-2012 am 21:08

3,0 53 x
Während zu Beginn der Prohibition, im Januar 1920, ein nicht unbedeutender Teil der amerikanischen Bevölkerung bereit ist, dem neuen Gesetz Folge zu leisten, sind andere von dessen radikaler Natur schockiert. Viele, die geglaubt haben, dass Leichtbier weiterhin erhältlich sein würde, müssen erkennen, dass schon ab einem halben Prozent Alkohol die gesetzliche Definition "berauschendes Getränk" gilt. Damit wird selbst Sauerkraut zur illegalen Droge. Während schlecht bezahlte Prohibitionsagenten d...

Folge vom 03-11-2012 am 20:15

3,0 66 x
(1): Eine Nation von SäufernAlkohol zu trinken, ist in den frühen Jahren der USA ebenso uramerikanisch wie der Verzehr von Apple Pie. Allerdings verbraucht ein über 15-jähriger Durchschnittsamerikaner um 1830 fast 26,5 Liter reinen Alkohol pro Jahr - dreimal mehr als heutzutage. In den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts steigt die Bevölkerung der USA durch Einwanderung enorm an. Die Neuankömmlinge bringen ihre eigenen Trinkgewohnheiten aus Irland, Deutschland, Italien und anderen Ländern mit. Für...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.