Leben über den Wolken

2014

8 Juni 2014

3,0 132 x
An den Steilhängen des 180 Kilometer langen Hardangerfjords liegen unweit voneinander zwei alte Bergbauernhöfe, deren Ursprünge noch in die Wikingerzeit zurückreichen. Vom Leben zwischen Himmel und Fjord in einer malerischen Berglandschaft.
Folgen 2013

Folge vom 26-07-2013 am 18:25

3,0 169 x
Der Legende nach wurde die Welt aus dem Riesen Ymir erschaffen. Seine Gebeine wurden zu Erde und Felsen, aus seinem Blut entstanden die Fjorde. So erzählt es der Schöpfungsmythos der Wikinger, deren Leben vor Hunderten von Jahren von der übermächtigen Natur geprägt wurde. Während einige von ihnen in ferne Länder aufbrachen, verliessen andere ihre Heimat nie. Ihre frühzeitlichen Hofanlagen thronen bis heute hoch über den Fjorden wie Relikte aus einer fernen Zeit. An den Steilhängen des 180 Kilom...

Folge vom 25-07-2013 am 18:24

3,0 150 x
In der Region des Mittelmeeres, in der die Afrikanische Platte unaufhörlich mit der Eurasischen kollidiert, liegt die Insel Kreta. Von jeher ist sie ein Ort der Extreme. Die rauen Naturgewalten haben die Landschaft der Insel und deren Bewohner geprägt. Nirgendwo ist die Spannung so offensichtlich wie in den Gebirgen. Und kein Gebirge ist schroffer als die Weißen Berge. Über Tausende von Jahren waren Hirten die einzigen Menschen, die hier auf 2.200 Meter über dem Meeresspiegel überleben konnten....

Folge vom 24-07-2013 am 18:24

3,0 338 x
An der Grenze zwischen Italien und Österreich, am südlichen Alpenhauptkamm, liegt die Region Südtirol. Während die Bergbauern in den Alpen vielerorts ihre Höfe verlassen, werden hier, in fast 2.000 Metern Höhe, viele Bauernhöfe immer noch bewirtschaftet. Und fast nirgendwo ist das Gelände steiler als im hinteren Passeiertal, das die Besucher im Sommer durch blühende Almwiesen und im Winter durch schneebedeckte Berglandschaften verzaubert. Der Oberprischhof der Familie Gufler liegt rund 1.700 Me...

Folge vom 23-07-2013 am 18:24

3,0 168 x
Jahrhunderte lang waren die katalanischen Pyrenäen spirituelle Hochburgen - von manchen als heilig empfunden schon zu vorchristlicher Zeit, später Bastionen des Abendlandes gegen die Angriffe der Mauren. Hunderte Klöster wurden in diesen Bergen errichtet. Von den meisten sind nur Ruinen geblieben, doch eines hat der Zeit getrotzt: das Schweigekloster Santa Maria de Lord. Seine ockerfarbenen Mauern leuchten auf 1.100 Metern Höhe über einem verzweigten Tal. Vier Eremiten leben hier zurückgezogen ...

Folge vom 22-07-2013 am 18:24

3,0 90 x
In Transsilvanien, dem Land "hinter den Wäldern", befindet sich, abgeschieden in den Hochlagen der rumänischen Waldkarpaten, nah an der Grenze zur Ukraine, das Schradental. Es hat seinen Namen den - der Legende nach - dort lebenden Hexen, den Schraden, zu verdanken. Jahrhundertelang schien eine Reise in diese unwirtliche Bergregion unvorstellbar weit. Am höchsten Punkt des Schradentals, fast unerreichbar an einem Berghang, lebt das Ehepaar Andrejka. Vor 40 Jahren haben sie hier ihr kleines Holz...
Folgen 2011

Folge vom 09-09-2011 am 18:16

3,0 206 x
Der Legende nach wurde die Welt aus dem Riesen Ymir erschaffen. Seine Gebeine wurden zu Erde und Felsen, aus seinem Blut entstanden die Fjorde. So erzählt es der Schöpfungsmythos der Wikinger, deren Leben vor Hunderten von Jahren von der übermächtigen Natur geprägt wurde. Während einige von ihnen in ferne Länder aufbrachen, haben andere ihre Heimat nie verlassen. Ihre Höfe thronen bis heute hoch über den Fjorden wie Relikte aus einer fernen Zeit.An den Steilhängen des 180 Kilometer langen Harda...

Folge vom 08-09-2011 am 18:15

3,0 209 x
In der Region des Mittelmeeres, in der die Afrikanische Platte unaufhörlich mit der Eurasischen kollidiert, liegt die Insel Kreta. Von alters her ist sie ein Ort der Extreme. Die rauen Naturgewalten haben die Landschaft der Insel und ihre Bewohner geprägt. Nirgendwo ist die Spannung so offensichtlich wie in ihren Gebirgen. Und kein Gebirge ist schroffer als die Weißen Berge. Über Tausende von Jahren waren Hirten die einzigen Menschen, die hier auf 2.200 Meter über dem Meeresspiegel überleben ko...

Folge vom 07-09-2011 am 18:15

3,0 289 x
An der Grenze zwischen Italien und Österreich, am südlichen Alpen-Hauptkamm, liegt die Region Südtirol. Während die Bergbauern in den Alpen vielerorts ihre Höfe verlassen, werden hier, in fast 2.000 Metern Höhe, viele Bauernhöfe immer noch bewirtschaftet. Und fast nirgendwo ist das Gelände steiler als im hinteren Passeiertal, das die Besucher im Sommer durch blühende Almwiesen und im Winter durch schneebedeckte Berglandschaften verzaubert.Der Oberprischhof der Familie Gufler liegt rund 1.700 Me...

Folge vom 06-09-2011 am 18:15

3,0 182 x
Jahrhunderte lang waren die katalanischen Pyrenäen spirituelle Hochburgen - heilig schon zu vorchristlicher Zeit, später Bastionen des Abendlandes gegen die Angriffe der Mauren. Hunderte Klöster wurden in diesen Bergen errichtet. Von den meisten sind nur Ruinen geblieben, doch eines hat der Zeit getrotzt: das Schweigekloster Santa Maria de Lord. Seine ockerfarbenen Mauern leuchten auf 1.100 Metern Höhe über einem verzweigten Tal. Vier Eremiten leben hier zurückgezogen und widmen sich der Kontem...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.