Kabarett.com

November 2020

Mit Eva Eiselt

4,0 5 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Eva Eiselt mit ihrem Programm "Wenn Schubladen denken könnten".

Mit Benjamin Tomkins

Nicht verfügbar 4,0 3 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Benjamin Tomkins "Hörst du dir beim Reden zu?"

Mit Benjamin Tomkins (21.11.2020)

Nicht verfügbar 3,0 3 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Benjamin Tomkins "Hörst du dir beim Reden zu?"

Mit Katalyn Hühnerfeld

4,0 4 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Katalyn Hühnerfeld mit ihrem Programm "Krone der SchRöpfung!"
Oktober 2020

Mit Paul & Willi

Nicht verfügbar 3,0 5 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: das Duo Paul & Willi mit "Lustige Geräuschpantomime".

Thomas Spitzer

Nicht verfügbar 3,0 4 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Thomas Spitzer mit "Super funny".

Die Mobilés in kabarett.com

Nicht verfügbar 3,0 25 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Die Mobilés: Moving Shadows.

Mit Podewitz

Nicht verfügbar 3,0 8 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Podewitz: "selten dämlich".

Mit Jo van Nelsen & Band

Nicht verfügbar 3,0 4 x
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Jo van Nelsen & Band.
September 2020

Mit Timo Wopp

Nicht verfügbar 4,0 10 x
Philipp Scharri, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art dieses Mal: Timo Wopp.
Archiv