Jesus und der Islam

Dezember 2015
51:33

Das Buch des Islam

Nicht verfügbar 3,0 351 x
Zwei Filmemacher und 26 Wissenschaftler aus der ganzen Welt analysieren die Entstehung des Islam. Folge 7/7: Im Koran wird Mohammed als Analphabet vorgestellt, als alleiniger Überbringer der unverfälschten, göttlichen Botschaft des Erzengels Gabriel. Wie aber wurde der Text dann verfasst? Wie vollzog sich der Schritt von der mündlichen Überlieferung zur schriftlichen Aufzeichnung?
52:40

Die Religion Abrahams

Nicht verfügbar 3,0 195 x
Zwei Filmemacher und 26 Wissenschaftler aus der ganzen Welt analysieren die Entstehung des Islam. Folge 6/7: Wollte Mohammed eine neue Religion gründen? Warum gilt der Islam als Religion Abrahams? Warum situiert sich Mohammed in der langen Reihe der Propheten gleich nach Jesus? Stehen die Namen von Mohammed und Jesus deshalb beide auf dem Felsendom in Jerusalem?
52:39

Mohammed und die Bibel

Nicht verfügbar 3,0 170 x
Zwei Filmemacher und 26 Wissenschaftler aus der ganzen Welt analysieren die Entstehung des Islam. Folge 5/7: Der Koran nimmt vielfach Bezug auf den Tanach sowie auf christliche Schriften, insbesondere die apokryphen Evangelien. Woher bezog Mohammed dieses Wissen? Woher kamen seine Bibel-Kenntnisse? Hatte er möglicherweise einen oder mehrere Informanten, wie es der Koran nahelegt?
52:14

Das Exil des Propheten

Nicht verfügbar 3,0 141 x
Zwei Filmemacher und 26 Wissenschaftler aus der ganzen Welt analysieren die Entstehung des Islam. Folge 4/7: Der Koran geizt nicht mit Auskünften über Jesus, die Person Mohammeds hingegen bleibt schwer fassbar. Über ihn verliert der Koran erstaunlich wenig Worte. Welche Berichte über Mohammed sind historisch belegt?
51:16

Der Sohn Marias

Nicht verfügbar 3,0 246 x
Folge 3/7: Der Koran gesteht Maria große Bedeutung zu: Sie ist die einzige Frau, die mit Namen genannt wird. Warum wird Jesus im Koran systematisch als "Sohn Marias" bezeichnet? Welche Folgen hat diese Bezeichnung, die die "gewaltige Verleumdung" abzulösen scheint, derer Maria Opfer wurde?
51:17

Die Leute des Buches

Nicht verfügbar 3,0 125 x
Folge 2/7: In der 4. Sure des Korans erheben "die Leute des Buches", wie in diesem Fall die Juden in Medina genannt werden, den Anspruch, für den Tod Jesu verantwortlich zu sein. Entgegen der historischen Tatsachen bezichtigen sie sich, den Messias gekreuzigt zu haben. Warum erheben sie diese Selbstanklage? Warum ist der Koran der biblischen Überlieferung gegenüber einmal treu?
52:38

Die Kreuzigung im Koran

Nicht verfügbar 3,0 263 x
Jesus, Gründerfigur des Christentums, ist im Koran eine herausragende Gestalt. Die Filmemacher und 26 Wissenschaftler aus der ganzen Welt analysieren die Entstehung des Islam. Ausgehend vom Koran und verschiedenen Quellen aus der muslimischen Literatur zeigen sie, wie sich diese monotheistische Religion vom Judentum und vom Christentum abgrenzte. Teil 1: Die Kreuzigung im Koran
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.