Hüter Der Erde

Februar 2021

Ein Schäfer in der Mark Brandenburg

3,0 15 x
Knut Kucznik ist einer der letzten deutschen Wanderhirten der Mark Brandenburg. Knut lebt in Altlandsberg, eine knappe Autostunde östlich von Berlin. Hier betreibt er seit 20 Jahren eine Schäferei. Die Doku begleitet ihn und seine Schafe durch ein ganzes Jahr. Gerade für die europäischen Hirten gibt es immer weniger Platz:...

Rinderhirten in Ugandas Savanne

4,0 17 x
Am Horn von Afrika, im Nordosten Ugandas hütet der Hirte Modo Engoria seine Rinder. Er gehört zum Hirtenvolk der Karamojong. Die Karamojong kämpfen inzwischen ums Überleben, in einer der ärmsten und trockensten Regionen Ugandas. Die Tiere sind alles was sie haben. Der Mangel an guten Weidegründen führte lange Zeit zu krieg...

Kamelhirten in Rajasthan

4,0 18 x
Mit ihren roten Turbanen und ihrer solzen Haltung gleichen die Raika-Hirten im Nordwesten von Rajasthan Figuren aus Tausendundeinenacht. Ihre Kamele sind Lebensgrundlage und Teil der kulturellen Identität. Doch das moderne Indien bedroht das Hirtenvolk und seine jahrhundertealten Traditionen.

Hirten in Kirgistans Himmelsgebirge

3,0 19 x
Anfang Juni treiben die kirgisischen Hirten ihre Herden hoch in die Berge, dem westlichen Tian Shan, auf die weiten Sommerweiden, auf fast 2500 Meter Höhe. Die Tiere sollen sich bis September hier stärken. Die Hirten ziehen ihren Herden hinterher und bauen ihre Jurten auf den Bergweiden auf, in denen sie die nächsten drei ...

Alpaka-Hirten in den Anden

3,0 16 x
Hoch hinaus geht es auf der Reise nach Tolconi in Peru. Hier lernt das Kamerateam Atok kennen, der leichten Fußes seine Alpaka-Herde die Berge hinuntertreibt. Es ist eine raue Gegend. Die Abfolge der saisonalen Wetterbedingungen verändert sich rapide, nicht wenige Tiere sterben. Doch die Hirten sind Meister der Anpassung u...
Archiv