Hubble Mission Universum

April 2015

Das Geheimnis der dunklen Materie

3,0 60 x
n-tv Doku - Der Wissenschaftler Edwin Hubble stellte vor über 70 Jahren fest, dass sich das Universum ausdehnt - und zwar mit zunehmender Geschwindigkeit. Viele Astronomen sind der Ansicht, dass sich das Universum ohnehin in einem 'goldenen Zeitalter' befindet, in dem die Entstehung von Leben überhaupt erst möglich ist. Aber wie geht es weiter? Wohin führt die Ausdehnung und welche Rolle spielt die mysteriöse 'Dunkle Materie' dabei? Die n-tv Dokumentation forscht nach.

Das Leben und Sterben der Sterne

3,0 43 x
n-tv Doku - Um das Universum zu erforschen, müssen Astronomen tief ins All blicken. Hier entstehen aus Staub und Gas neue Sterne. Doch was sind Sterne genau? Warum leuchten sie und warum muss jeder Stern, so auch die Sonne, eines Tages erlöschen? Auf der Kanareninsel Teneriffa versuchen Astronomen, die Geheimnisse des Weltalls zu lüften. Die n-tv Dokumentation ist mit dabei.

Die Jagd nach intelligentem Leben im All

3,0 33 x
n-tv Doku - 2009 startete die NASA das Weltraumteleskop Kepler. Seine Entdeckungen sind bahnbrechend. 2326 Planeten, davon 207 erdähnliche Planeten, von denen wiederum 50 in der 'bewohnbaren Zone' liegen. Doch gibt es außerhalb der Erde noch intelligentes Leben im All? Wissenschaftler vom SETI Institut in Kalifornien suchen seit über 50 Jahren systematisch nach Signalen intelligenter Zivilisationen. Die n-tv Dokumentation zeigt ihre Ergebnisse.

Schwarze Löcher

4,0 24 x
n-tv Doku - Schwarze Löcher sind für Astronomen das ultimative Rätsel. Sie verschlingen alles, was ihnen zu nahe kommt: Gas, Sternenstaub, sogar Licht. Sogar im Zentrum der Milchstraße haben Wissenschaftler den Nachweis für die Existenz eines Schwarzen Loches geliefert. Doch wie aktiv ist es? Könnte es der Erde gefährlich werden? Die n-tv Dokumentation präsentiert neueste Forschungsergebnisse und Theorien über die Allesverschlinger im All.

Die Werkzeuge der Astronomen

4,0 32 x
n-tv Doku - 1610 beobachtet Galileo Galilei mit einem der ersten Fernrohre der Menschheit Mond, Sterne und die Sonne. Seine Erkenntnisse heben das damalige Weltbild aus den Angeln. Es verändert nicht nur die Wissenschaft, sondern auch die Gesellschaft. Dank modernster Technologie gelingt den Forschern heute ein Blick in weit entfernte Galaxien und ferne Sternensysteme. Wird man eines Tages dort vielleicht sogar leben finden? Die n-tv Dokumentation forscht nach.

Gibt es noch Leben in unserem Sonnensystem?

3,0 25 x
n-tv Doku - Als am 20 Juli 1976 die erste Mars Sonde auf dem roten Planeten ihre Arbeit begann, lieferte sie den Wissenschaftlern viele Erkenntnisse über die Zusammensetzung der Oberfläche. Die wichtigste Frage der Menschheit konnte jedoch nicht restlos geklärt werden: Gibt es Leben auf dem Mars? Einige Wissenschaftler sind heute noch der Ansicht, dass Viking1 durchaus Beweise für Leben lieferte. Die n-tv Dokumentation zeigt, welches Experiment nach wie vor Spielraum für Interpretationen lässt.

Die Suche nach der zweiten Erde

4,0 16 x
n-tv Doku - Wann wird die Suche nach einer zweiten Erde erfolgreich sein? Über Jahrhunderte war dieser Gedanke nur reine Spekulation. Doch mit modernen Teleskopen und neuartigen Messmethoden lassen sich Planeten aufspüren, die möglicherweise Eigenschaften wie die Erde besitzen. Die n-tv Dokumentation macht sich auf ins Weltall.

Blick ins Universum

3,5 31 x
n-tv Doku - Das Weltraumteleskop Hubble hat die Wissenschaft und die Vorstellung vom Universum revolutioniert: Seit 25 Jahren kreist Hubble auf 600 Kilometern Höhe um die Erde. Bei einer Geschwindigkeit von acht Kilometern pro Sekunde braucht es 96 Minuten, um einmal den Planeten zu umrunden. Seine Leistung ist enorm: Hubble hat über 3.000 Galaxien entdeckt und etwa 600.000 Aufnahmen gemacht. Dank Hubble weiß man, wie Sterne und Planeten entstehen und kann das Alter des Universums bestimmen. Di...

Das große Rätsel

3,0 39 x
n-tv Doku - Der Urknall ist der Beginn aller Zeit und Ausgangspunkt für das Universum. Wenn man nachts in das Lichtermeer am Himmel blickt, stellt einen das vor gewaltige Rätsel: Wie konnte seit dem Big Bang ein derart riesiger Kosmos entstehen? Wie alt ist er? Und woher stammen seine unzähligen Sterne und Galaxien genau? Die n-tv Dokumentation zeigt, mit welchen Präzisionsinstrumenten Wissenschaftler die Fragen der Menschheit zu entschlüsseln versuchen.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.