Einsatz in Hamburg

Juli 2016
1:29:00

Mord an Bord

3,0 138 x
Im 15. "Einsatz in Hamburg" stechen Jenny Berlin, Hans Wolfer und Volker Brehm in See. Getarnt als normale Passagiere ermitteln sie an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes.
1:28:00

Der Tote an der Elbe

3,0 99 x
Privatdetektiv Zarkowski wird in seinem Wagen an der Elbe getötet. Mit letzter Kraft hinterlässt er an der Windschutzscheibe ein Zeichen: eine liegende Acht - mit seinem eigenem Blut gezeichnet.
1:29:00

Rot wie der Tod

3,0 132 x
Der mysteriöse Mord an einem Hamburger Unternehmer fordert diesmal das volle kriminalistische Gespür von Jenny Berlin und ihrem Team.
1:29:00

Tödliches Vertrauen

3,0 106 x
Nachts greift Jenny einen achtjährigen Jungen auf. In seiner Kleidung macht sie einen brisanten Fund: sechs Gramm reines Heroin. Am nächsten Tag wird die ermordete Mutter des Jungen gefunden.
Juni 2016
1:28:00

Tödliches Spiel

3,0 153 x
Gerhard Wunder wurde in seiner eigenen Apotheke ermordet. In Verdacht gerät die Angestellte Silke Stahl. Ihr Chef drohte ihr mit einer Kündigung, weil sie öfters zu spät kam.
August 2015
1:29:00

Mord an Bord

3,0 170 x
Getarnt als normale Passagiere ermitteln Jenny Berlin, Hans Wolfer und Volker Brehm an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Eine junge Frau wird tot im Hamburger Hafen aus dem Wasser gezogen.
Juli 2015
1:29:00

Rot wie der Tod

3,0 111 x
Parfümeriebesitzer Oscar Camphaus wird tot unter einer Autobahnbrücke gefunden. Sein Zwillingsbruder Gero, zu dem Oscar ein angespanntes Verhältnis hatte, ist spurlos verschwunden ...
Mai 2014

"Tödliches Vertrauen"

3,0 233 x
"Einsatz in Hamburg" vom 17.05.: Ein fremder Junge rennt Jenny in die Arme und übernachtet bei ihr, weil alle Notunterkünfte belegt sind. Jenny ahnt nicht, dass die Mutter des Jungen ermordet wurde.
Februar 2013

"Mord an Bord"

3,5 590 x
An Bord eines Kreuzfahrtschiffes ermitteln die Hamburger Kommissare verdeckt, um einen Mord aufzuklären.
Juli 2012

"Einsatz in Hamburg - Tödliches Spiel"

3,0 363 x
Apotheker Dr. Gerhard Wunder wurde erschossen. Entweder wurde er das Opfer eines Raubüberfalls, oder jemand wollte eine Rechnung begleichen, denn Wunder hatte ein kleines Geheimnis ...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.