Echtes Leben

2021

Aus der Behindertenwerkstatt an die Uni

4,0 3 x
Die Idee klingt ungewöhnlich und ist doch bestechend einfach: Menschen mit geistiger Beeinträchtigung oder Lernschwierigkeiten unterrichten selbst. Denn sie wissen am besten über das Leben mit Behinderung Bescheid.

Jung, jüdisch, weiblich

3,0 3 x
Helene lässt sich zur Rabbinerin ausbilden. Linda schreibt Kolumnen über jüdisches Leben und glaubt nicht an Gott. Rina ist in einer streng orthodoxen Gemeinde. Was bedeutet es heute, als junge Frau das Judentum in Deutschland zu leben?

Doppelt getroffen · Krank in Corona-Zeiten

3,0 5 x
Die Diagnose Leukämie erreicht Andrea, just als die Corona-Pandemie ausbricht. Neun Monate lang führt sie Videotagebuch, macht schonungslose Aufnahmen von sich. Es geht um das kleine Glück - und um Andreas Motto: "Wir sind, was wir denken".

Freiheit, Liebe, Handicap

3,0 8 x
Die neue Freiheit fühlt sich fantastisch an. 27 junge Menschen ziehen in ein Haus, das ihre Eltern für sie gebaut haben und planen ihre Zukunft. Wie gelingt es ihnen zwischen Sehnsucht, Freude und Frust mit der neuen Freiheit umzugehen?

Pendelkinder

3,0 23 x
Florian, Hanna und Luna haben jeweils zwei Zuhause, zwei Kinderzimmer, zwei Familien. Sie leben eine Woche bei Papa und eine Woche bei Mama, seitdem sich ihre Eltern getrennt haben. Lunas Papa passt auf, dass sie Hausaufgaben macht und ...
Folgen 2020

Weihnachten auf der Hallig

3,0 19 x
Weihnachten ist es auf den Halligen meist gar nicht still. Oft stürmt es und die Flut läuft hoch auf. Trotzdem wollen die Familien auf den entlegenen Marschinseln in der Nordsee das Weihnachtsfest gemeinsam feiern.

Landärztin aus Leidenschaft

4,0 78 x
Bärbel Christl ist Landärztin im Bayerischen Wald. Für ihre Patienten nimmt sie sich Zeit, will auch ihre Lebensumstände verstehen: Denn viele Beschwerden sind Ausdruck sozialer Probleme. Und Leid ist auch der Landärztin selbst nicht fremd.

Geburtsdatum Mauerfall

4,0 10 x
Während Massen von DDR-Bürgern in den Westen drängen, werden sie gerade geboren: Sogenannte Novemberkinder, geboren am Tag des Mauerfalls. Wie die Umbruchszeit diese Menschen geprägt hat - und was als Erbe der DDR übrig geblieben ist.

Abschied vom Leben

3,0 9 x
Die Zahl kirchlicher Bestattungen nimmt kontinuierlich ab, aber nicht der Wunsch nach einer würdevollen und individuellen Abschiedszeremonie. Der Film stellt Menschen vor, die sich für ein bewusstes Abschiednehmen stark machen.

Die Polizei - Helden oder Deppen der Nation?

3,0 11 x
Wie viel Spaß macht es noch, Polizist zu sein? Zwar steht die Mehrheit der Deutschen immer noch hinter den Ordnungshütern, ihr Dienstalltag aber ist wesentlich rauer, härter geworden. Polizisten sind immer öfter mit Gewalt konfrontiert.
Archiv