Die mit den Tieren leben

Dezember 2014
44:00

Folge vom 19 Dezember 2014

3,0 152 x
Fünf einzigartige Freundschaften, die von der außergewöhnlichen Beziehung zwischen Mensch und Tier erzählen. Fünfte Folge: Der Franzose Sébastien Dos Santos Borges "adoptiert" Schlittenhunde aus Tierheimen und trainiert sie für Polarexpeditionen. Die Doku folgt ihm in den hohen Norden Kanadas ...
44:00

Folge vom 18 Dezember 2014

3,0 77 x
Fünf einzigartige Freundschaften, die von der außergewöhnlichen Beziehung zwischen Mensch und Tier erzählen. Die zweite Folge stellt Zoltán Horkai vor. Der Ungar lebt mit mehr als 30 Wölfen zusammen, die er unter anderem für Filmaufnahmen trainiert.
44:00

Folge vom 17 Dezember 2014

3,0 57 x
Fünf einzigartige Freundschaften, die von der außergewöhnlichen Beziehung zwischen Mensch und Tier erzählen. Die erste Folge erzählt die Geschichte des Ehepaares Pierre und Eliane Thivillon, die bereits zweimal von der Mutter verstoßene Gorilla-Babys mit der Flasche aufgezogen haben.
43:00

Folge vom 16 Dezember 2014

3,5 46 x
Fünf einzigartige Freundschaften, die von der außergewöhnlichen Beziehung zwischen Mensch und Tier erzählen. Die vierte Folge stellt zwei unterschiedliche Delfinfreunde vor. Die Französin Frédérique Pichard rettete einem Delfin das Leben, während dem Niederländer Jan Ploeg ein Delfin zu Hilfe kam.
44:00

Folge vom 15 Dezember 2014

3,0 44 x
Fünf einzigartige Freundschaften, die von der außergewöhnlichen Beziehung zwischen Mensch und Tier erzählen. Die dritte Folge ist zu Gast in der südafrikanischen Stadt Knysna. Hier leben Lisette und Ian Withers, die sich liebevoll um die Elefanten im Knysna Elephant Park kümmern.
Juli 2011

Folge vom 01-07-2011 am 19:30

3,0 337 x
Vor 20 Jahren adoptierte Sébastien Dos Santos Borges einen Husky und erschloss sich damit den Hohen Norden. Seitdem trainiert er Hunde für Polarexpeditionen. Laufen, Schwimmen, Osteopathie - zuerst absolvieren seine Hunde und er in Frankreich ein Programm, das dem von Hochleistungssportlern in nichts nachsteht, mit dem einzigen Unterschied, dass es dabei nicht um Wettkämpfe und Medaillen geht.Sébastien unternimmt mit seinen Schlittenhunden jedes Jahr eine mehrmonatige Tour durch die Schneelands...
Juni 2011

Folge vom 30-06-2011 am 19:29

3,0 159 x
Die Französin Frédérique Pichard und der Niederländer Jan Ploeg haben etwas gemeinsam: Jeder von ihnen unterhält eine enge Freundschaft zu einem Delfin. Beide Tiere sind Einzelgänger sie haben sich aus ihrem sozialen Verband abgesetzt und suchen den Kontakt zum Menschen. Frédérique Pichard begegnete dem Delfin Dony in der Bretagne. Dony war an der Schnauze verletzt und musste verarztet werden. Acht Tage lang blieb Frédérique an seiner Seite. Seither sucht der Delfin immer wieder die Nähe seiner...

Folge vom 29-06-2011 am 19:29

3,0 111 x
Das Abenteuer von Lisette und Ian Withers begann völlig unerwartet vor 16 Jahren, als sie die Elefantenwaisen Harry und Sally aufnahmen. Seitdem ist ihr Leben untrennbar mit der Geschichte der Elefanten von Knysna verbunden. Einst lebten die Tiere frei in den Wäldern nahe der südafrikanischen Stadt am Indischen Ozean. Doch innerhalb zweier Jahrzehnte wurde die einst 500 Tiere starke Herde aufgrund der exzessiven Elefantenjagd fast vollständig ausgelöscht.Lisette und ihrem Mann ist es zu verdank...

Folge vom 28-06-2011 am 19:29

3,0 175 x
Zoltán Horkai lebt im ungarischen Gödöllö und ist das Oberhaupt einer ungewöhnlichen Familie. Seine "Kinder" sind schelmisch und turbulent, streitlustig und eifersüchtig, aber auch liebevoll und kompromissbereit. Und manchmal brechen ihre wilden Instinkte durch - denn Zoltáns Schützlinge sind Wölfe. Die Tiere sind seine Leidenschaft. Schon im Alter von sechs Jahren träumte Zoltán von einem Leben unter Wölfen. 20 Jahre später wurde der Traum wahr: Er nahm Wolfie auf, seinen ersten Wolf.Heute leb...

Folge vom 27-06-2011 am 19:29

3,0 277 x
Pierre und Eliane Thivillon sind die Gründer des Tierparks von Saint-Martin-la-Plaine im französischen Departement Loire. Hier haben auf Tausenden von Quadratmetern über 850 Tiere Zuflucht gefunden. Am 27. Oktober 1998 nahm das Leben von Pierre und Eliane eine neue Wendung. Das Gorillaweibchen Pamela brachte ein Junges namens Digit zur Welt, wollte es aber nicht säugen. Pierre und Eliane beschlossen, das Baby von der Mutter zu trennen und mit dem Fläschchen groß zu ziehen. So wurden sie Adoptiv...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.