Das Duell im Ersten

November 2011

Die letzte Ausgabe von 'Das Duell im Ersten'

3,0 312 x
Die letzte Ausgabe von 'Das Duell im Ersten' hat himmlischen Beistand bekommen: Zuschauerkandidat Michael Stern ist Prämonstratenser - Frater. Im Duell tritt er gegen Moderatorin und mit allen weltlichen Wassern gewaschene Nachrichtensprecherin Susanne Stichler an.

Pathologe Daniel Bollmann spielt gegen Susanne Holst

3,0 89 x
Arzt gegen Ärztin - im heutigen Duell tritt Zuschauerkandidat Daniel aus Bonn gegen Ärztin und 'Tagesschau'-Moderatorin Susanne Holst an. Sollte Daniel siegen, will er den Gewinn von 20 000€ in den Bau seines neuen Hauses investieren. Ob Daniel gegen die clevere Nachrichten-Moderatorin eine Chance hat?
Oktober 2011

Patrick Daschner tritt an gegen Hans Werner Olm

3,0 87 x
Als Kind musste Zuschauerkandidat Patrick einmal in der Tanzgarde des Vaters als Funkenmariechen einspringen. Seither tritt der gelernte Einzelhandelskaufmann als Travestiekünstler auf. Im Duell muss 'Patrice' zeigen, ob sie auch ihrem Gegner Komiker Hans Werner Olm gewachsen ist. Sollte 'Patrice' gewinnen, plant die Besitzerin von 400 Kostümen, 50 Perücken und 100 Paar Schuhen eine riesige 70er Party.

Kerstin Paulmann spielt gegen 'Tagesschau'-Sprecher Jens Riewa

3,0 109 x
Zuschauerkandidatin Kerstin aus Berlin hat in Australien, Los Angeles und Barcelona gelebt. Im 'Duell im Ersten' trifft die 38-jährige Webredakteurin auf Nachrichtensprecher Jens Riewa. Der Nachrichtensprecher der ARD kennt sich bestens aus mit Politik und ist ein starker Gegner. Am Donnerstag zeigt sich, wer das 'Duell im Ersten' für sich entscheiden wird.

Fabienne Hesse spielt gegen 'Maddin' Schneider

3,0 72 x
Fabienne Hesse (29) aus Köln möchte gern eine Weltreise unternehmen und in jedem Ort, in dem sie Station macht, ein Theaterstück besuchen. Sie tritt gegen 'Maddin' Schneider an. Berühmt wurde Martin Schneider als der langsamste Comedian Deutschlands. Aber präsentiert sich Martin Schneider auch als Duell-Kandidat mit Zeitverzögerung?

David Reinecke tritt gegen Moderatorin Charlotte Engelhardt an

3,0 227 x
David Reinecke (41) aus Berlin hat die Geschichte Südostasiens studiert, zwei Jahre in Indien gelebt und möchte jetzt statt als Tischler als Reiseleiter in Indien arbeiten. David tritt gegen Moderatorin Charlotte Engelhardt an, die fünf Fremdsprachen spricht und sich bestens in den europäischen Nachbarländern auskennt.

Guildo Horn tritt gegen Zuschauerkandidatin Gisela Mohr an

3,0 47 x
In 'Das Duell im Ersten' fragt Moderator Florian Weber Promis wie Zuschauerkandidaten Kniffliges: Die einen spielen für einen guten Zweck, der Zuschauerkandidat um 20.000 Euro. So waren die Spielregeln am Anfang des "Duells" im Oktober 2009, so werden sie nun wieder sein. In den kommenden Ausgaben von 'Das Duell im Ersten' spielt wieder ein Promi gegen einen Zuschauerkandidaten. Gefragt ist nicht nur gutes Allgemeinwissen, Kombinationsgabe und Geistesgegenwart, son...

Ralph Morgenstern tritt gegen Stephanie Frimmer an

3,0 34 x
Wenn sie gewinnt, wird geheiratet! PR Beraterin Stephanie aus Oststeinbeck spart auf ihre Hochzeit. Da kämen 20.000€ Duell-Gewinnprämie gerade richtig. Doch kann die fröhliche Norddeutsche mit dem bayerischen Dialekt auch Ralph Morgenstern um den Finger wickeln? Stephanies Duell-Gegner kennt sich nicht nur mit Stars und Sternchen aus. Der Moderator und Schauspieler stand schon in Goethes Faust auf der Bühne. Wer gewinnt?

Heike Wenskus tritt gegen Mr. Tagesschau Jan Hofer an

2,0 3.449 x
Heute tritt Heike Wenskus (29), Verwaltungswirtin aus Bautzen/Sachsen, gegen den quizerfahrenen Mr. Tagesschau Jan Hofer an. Keine leichte Aufgabe, weiß Jan Hofer doch in tagesaktuellen Angelegenheiten von Berufs wegen bestens Bescheid. Aber vielleicht punktet die begeisterte Leserin von historischen Romanen ja in Sachen Geschichte. Den Gewinn von 20.000 Euro könnte Heike Wenskus auf jeden Fall gut gebrauchen: Sie möchte ihr Eigenheim weiter ausbauen.

Andreas Grieger spielt gegen Simon Gosejohann

3,0 71 x
In "Das Duell im Ersten" fragt Moderator Florian Weber Promis wie Zuschauerkandidaten Kniffliges: Die einen spielen für einen guten Zweck, der Zuschauerkandidat um 20.000 Euro. So waren die Spielregeln am Anfang des "Duells" im Oktober 2009, so werden sie nun wieder sein.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.