ARTE Reportage

Februar 2019

Haiti: Zu früh geboren

3,0 1 x
Diese Woche: Acht Jahre nach dem Erdbeben auf Haiti ist die medizinische Versorgung noch immer prekär – und lebensgefährlich für zu früh geborene Kinder. - Aktivisten einer neuen linksradikalen Partei besetzen in Südafrika illegal Land, damit hunderttausende bitterarme Schwarze ihre Hütten bauen können. Die regierende Part...

Honduras: Kein Land zum Bleiben / Senegal: Jagd auf die Plünderer der Meere

4,0 3 x
Gewaltkriminalität, Armut und Dürre lassen tausende Honduraner in Richtung der USA fliehen, wo der Präsident sie nicht willkommen heißt. - Illegal fischende Trawler aus aller Welt plündern das Meer vor Westafrika – nun wehren sich Regierungen und Fischer. Im Senegal baten die Fischer Greenpeace um Hilfe.

Kenia: Nie mehr Mädchen beschneiden

4,0 3 x
Diese Woche: Offiziell ist die Genitalverstümmelung in Kenia seit 2011 verboten. Doch weiterhin werden Mädchen und Frauen beschnitten. Offen oder heimlich - wie bei den Massai. - Jede neunte Minute ein Toter im Jahr 2017 in Brasilien: Viele Brasilianer glauben, der neue stramm rechte Präsident Bolsonaro könne die Gewalt in...
Januar 2019

Armenien: Hoffnung nach der Revolte / Kolumbien: Petro Guerilla und Co.

3,0 3 x
Die Themen diese Woche: Armenien: Die Armenier hoffen auf ein besseres Leben unter dem neuen demokratisch gewählten Ministerpräsidenten Nikol Paschinjan. / Kolumbien: Die FARC hat ihre Waffen abgegeben, aber nun will offenbar eine andere Guerillatruppe ihren Platz einnehmen, die sogenannte ELN, zu Deutsch "Nationale Befrei...

Südsudan: Der Arzt der Überlebenden

3,0 2 x
(1) Doktor Evan Atar Adaha erhielt 2018 den Nansen-Preis des UNHCR für seine humanitäre Arbeit im Südsudan. Seit 2011 leitet der Chirurg das Krankenhaus von Bunj in der Provinz Maba. Hier landen die meisten Flüchtlinge vor der Gewalt im Sudan und Südsudan. (2) Die US-Armee braucht Nachwuchs. Eine Wehrpflicht gibt es nicht ...

Russland: WM 2018 in Mordowien

3,0 1 x
Russland: WM 2018 in Mordowien - Wie die WM das Leben in der Hauptstadt einer unbekannten russischen Republik veränderte. Nordkorea: Wandel durch Fortschritt - In einigen Modellfabriken des Landes kommunizieren die Leiter direkt mit den Wissenschaftlern, um den Produktionsprozess stets und ständig zu verbessern: Ganz im Si...
Dezember 2018

Frankreich: Vertreibung der Flüchtlinge / China: Dorfladen als E-Commerce

4,0 12 x
(1) Frankreich: Alle 3 Wochen rückt die Polizei in einen Wald bei Grand Synthe, nahe Calais, aus, um Flüchtlinge aus illegalen Camps zu vertreiben. Es fehlt eine angemessene humane Lösung für Flüchtlinge. (2) China: Der E-Commerce hat einige Bauern reich gemacht. Sie wurden so zu Vorbildern für eine ganze neue Generation, ...

Argentinien: Wieder mal Krise / Sudan: Die Show mit den Startups

3,0 7 x
(1) Argentinien: Wieder mal Krise - Galoppierende Inflation und Massenentlassungen, Argentinien scheint dem ewigen Krisen-Kreislauf "alle 10 bis 15 Jahre" nicht zu entkommen. (2) Sudan: Die Show mit den Start-ups - Ausgerechnet eine Fernsehshow für Existenzgründer hilft den vom Bürgerkrieg gebeutelten Menschen im Sudan, wi...
November 2018

USA: Justiz, Lügen und Videos

4,0 3 x
USA: Justitia, Lügen und Videos - Angeklagte dürfen in den USA Videos, möglichst professionell gedrehte "sentencing videos" drehen, um die Richter zu milderen Urteilen über ihre Vergehen zu bewegen. - Korea: Ein letztes Wiedersehen - 68 Jahre nach dem Krieg sah Lee Geumsum ihren Sohn endlich wieder. So lange lebten sie von...

Bangladesch: Kinder der Schande

3,0 11 x
(1) Bangladesch: Die Kinder der Schande - Neun Monate nach der Vertreibung der Rohingyas wurden tausende Babys geboren. Väter sind Soldaten und Milizionäre aus Myanmar, die Rohingya-Frauen vergewaltigten und vertrieben. (2) Ägypten: Die Frauen von Kairo - "Cairo Cycling Geckos" nennt sich eine Gruppe junger Frauen, die auf...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.