After Corona Club

Juni 2020

Dirk Steffens: Umweltschutz ist Seuchenschutz

3,0 5 x
Ist die Corona-Seuche menschengemacht? Pandemien könnten zukünftig häufiger werden. Wissenschaftsjournalist Dirk Steffens über den Zusammenhang von Umwelt- und Seuchenschutz.

Mit Dirk Steffens

3,0 8 x
Ist die Corona-Seuche menschengemacht? Pandemien könnten zukünftig häufiger werden. Wissenschaftsjournalist Dirk Steffens über den Zusammenhang von Umwelt- und Seuchenschutz.

Mit Barbara Lenz

3,0 5 x
Während der Corona-Beschränkungen gab es kaum Verkehr und mancherorts wurden Straßen für Fahrräder freigegeben. Ein Modell für die Zukunft? Barbara Lenz erforscht neue Verkehrskonzepte.

Mit Hanni Rützler

3,0 6 x
In der Krise haben viele Leute mehr gekocht, sagt Hanni Rützler, Ernährungswissenschaftlerin und Autorin des jährlichen "Foodreports". Beeinflusst Corona auch unsere Esskultur?

Mit Trendforscherin Anja Kirig

3,0 5 x
Verändert die Corona-Krise langfristig auch den Tourismus? Trendforscherin Anja Kirig prognostiziert einen Wandel unseres Reiseverhaltens. Auch der Massentourismus würde beeinflusst werden.

Ist künftig "mehr Zeit" der neue Reichtum?

4,0 6 x
Weniger Wachstum, weniger Geld, weniger Besitz - unser Wohlstand ist durch die Corona-Krise gefährdet. Wirtschaftswissenschaftler Hans-Jürgen Burchardt sieht die Chance zum Umdenken.

Mit Ulrich Matthes

4,0 7 x
Was bedeuten die Corona-Einschränkungen für Filmschaffende? Schauspieler Ulrich Matthes über Preisverleihungen ohne Publikum, umgeschriebene Drehbücher und Quarantäne vor Kuss-Szenen.

Daniel Hope: "Musik ist ein Menschenrecht"

4,0 10 x
Für viele Musiker ist die Corona-Krise hart. Stargeiger Daniel Hope erreicht mit seinen "Wohnzimmerkonzerte" per Videostream Menschen auf der ganzen Welt.
Mai 2020

Elisabeth Wehling: Die Macht der Worte in der Corona-Krise

4,0 7 x
Die Welt ist im "Krieg", das Virus eine "Plage" - wie beeinflusst Sprache unser Denken? Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wehling analysiert die Rhetorik in Corona-Zeiten.

Julia Ebner: WHO sieht eine Desinformations-Pandemie

4,0 4 x
In der Corona-Krise nutzen Verschwörungstheoretiker die Ungewissheit für ihre Zwecke aus, meint Extremismus-Forscherin Julia Ebner. Sie schaffen es, Informationslücken mit Falschmeldungen zu füllen.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.