360° Geo Reportage

August 2020
43:00

Venezuela, die Blitze von Catatumbo

4,0 1 x
Die Nächte am Maracaibo-See in Venezuela, dem größten Binnenmeer Südamerikas, bieten ein einzigartiges Naturschauspiel: An bis zu 260 Nächten im Jahr erleuchten Blitzgewitter die tropische Dunkelheit, vor allem dort, wo der Catatumbo-Fluss in den See mündet. Bis zu 60 Blitze pro Minute, 250 pro Quadratkilometer oder insges...

Die scharfen Klingen der Auvergne

3,0 3 x
Das legendäre und unverkennbare Laguiole-Messer hat in Zentralfrankreich seine Wurzeln - und seine Meister. "GEO Reportage" schaut in die Werkstätten der berühmten Messermeister in der Auvergne, einer der atemberaubendsten Regionen Frankreichs.

Paris, Blitz Motorcycles

4,0 0 x
Fred Jourden und Hugo Jezegabel haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht - und das ziemlich profitabel. In ihrer Werkstatt mitten in Paris fertigen sie kunstvoll aus alten Motorrädern neue, ganz besondere Zweiräder. Jedes der Exemplare ist ein Unikat und genauso individuell wie die Kunden der zwei.
Juli 2020

Kamtschatka, kochende Erde

3,0 0 x
Auf Kamtschatka zu arbeiten, war der Traum der Vulkanologin Ludmilla Ossipenko. Nirgendwo anders brodeln so viele heiße Quellen und gibt es so viele Feuerberge wie auf dieser Halbinsel im Osten Russlands. Der Weg dorthin führt Ludmilla Ossipenko durch verkohlte Wälder, niedergebrannt durch den Ascheregen der Vulkane.

Die Oldtimer von Curaçao

4,0 0 x
Wer auf der Karibik-Insel Curaçao ein Auto besitzt, das mindestens 30 Jahre alt ist, kann ganz offiziell ein sogenannter Wabi-Boy werden. Der Wabi-Club mit seinen über 100 Mitgliedern ist einer der ältesten Oldtimerclubs in der Karibik. Es gibt ihn schon seit 1965. "GEO Reportage" hat den Club und seine Mitglieder besucht.

Die Teebahn von Darjeeling

4,0 2 x
Seit über 100 Jahren kämpft sich eine Dampflok regelmäßig die steilen Berge des Himalajas hinauf. Ihr ist es zu verdanken, dass der berühmte Darjeeling-Tee einst seinen Weg in die ganze Welt fand. Die Engländer bauten die technisch einmalige Himalaja-Bahn im Jahre 1881.

Oman - Die Rosen der Wüste

3,0 1 x
Im Wüstenstaat Oman ist Regen die Ausnahme, natürliche Flüsse oder Seen existieren nicht. Und doch haben die Menschen hier an vielen Stellen die Wüste zum Blühen gebracht. Möglich macht dies ein über 1.500 Jahre altes Kanalsystem. Zuständig für die Wartung des Aflajsystems ist der Wakil, der Wasserwächter.

Geo Reportage - Arktis: Ein Junge Wird Jäger

4,0 0 x
Immer weniger Polar-Inuit-Jungen wollen Jäger werden. Der zwölfjährige Qaaqqukannguaq ist eine Ausnahme. Zusammen mit seinem Vater begibt er sich zum ersten Mal auf eine mehrtägige Jagdreise mit dem Hundeschlitten durch die Eiswüste. Die beiden werden 70 Kilometer von ihrer winzigen Siedlung Savissivik aus bis zur Eiskante...

Bird Island: Allein unter Pinguinen

3,0 0 x
Kaum ein Ort ist dichter besiedelt als Bird Island - zumindest was Pinguine, Seevögel und Robben betrifft. Nur wenige Menschen dürfen dieses subantarktische Tierreich betreten, und sie müssen viel Zeit mitbringen. Eineinhalb Jahre verbringen sie in der kleinsten Forschungsstation des British Antarctic Survey, 1.400 Kilomet...

Andalusien: Edle Pferde, wilde Stiere

4,0 3 x
Viehherden ziehen quer durchs Land, als wäre die Zeit stehengeblieben. Die Rinder und Schafe von Familie Belenchon müssen zu ihren Sommerweiden im Norden 400 Kilometer in 20 Tagen überwinden. Die großen Wanderungen von Sommer- zu Winterweiden gehören in Spanien zum Kulturerbe. Transhumanz nennt sich diese Wanderviehwirtsch...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.