Zu Tisch!

Letzte Folge
31:59
Zu Tisch!

Im Garten von Waël Toto auf der Insel Martinique wachsen fast tausend Obstbäume, Gemüse, Kräuter und Gewürze. Der Garten ist Waëls "Supermarkt" und ein Gegenentwurf zu den Monokulturen, die die Insel überziehen. Sie verarbeitet fast nur lokale Produkte. Es gibt Kochbananen mit S...

Zu Tisch! verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

Juni 2024
31:55
Im Süden Frankreichs ist sie weder von den Märkten noch aus der sommerlichen Küche wegzudenken: die Melone. In der Region von Cavaillon in der Provence werden sie seit dem 15. Jahrhundert angebaut. David Biscarrat kultiviert auf 150 Hektar Freiland-Melonen. Seine Frau Laetitia zaubert aus ihnen herzhafte Gerichte wie Tatar...
26:08
Das Dorf liegt mitten auf der deutsch-französischen Grenze und heißt auf der elsässisch-französischen Seite Scheibenhard, auf der pfälzischen Scheibenhardt. Alljährlich richten die beiden Gemeinden im Juni zusammen ihr Brückenfest aus - über den Grenzfluss Lauter hinweg. Ein Anlass, gemeinsam zu Kochen und zu Backen, und d...
Mai 2024
26:08
"Zu Tisch in ..." besucht eine Familie in Mittelfinnland. Weitab von der nächsten Stadt versucht Maija Suutarinen mit ihrer Familie ein autarkes Leben zu führen. An Mittsommer feiert die Familie das Johannes-Fest. Es gibt ein großes Feuer, unter der Erde gegarten Räuberbraten und frischen Beerenkuchen.
26:10
Im äußersten Osten Kroatiens liegt Slawonien, eine von Flussauen und Ackerflächen geprägte Landschaft. Dieses fruchtbare Gebiet in der Pannonischen Tiefebene gilt als Kornkammer des Landes. Im Dorf Bilje, unweit der Mündung der Drau in die Donau, lebt die Familie Lackovic. Sie vermehrt alte Tomaten- und Paprikasorten und k...
32:08
Der Honig, den Franca Corda und Renzo Cosseddu von den Wabenwänden ihrer Bienenstöcke schneiden, ist etwas Besonderes. Er wird im Spätherbst und Winter geerntet, wenn die Arbutus-Bäume in der Gallura im Nordosten Sardiniens blühen. Der bittere Honig (miele amaro) versüßt manches Gericht, so Seadas - mit sardischem Peretta-...
26:13
Die Heilkraft seiner Quellen hat Bad Gastein zu einem weltbekannten Kurort gemacht. Hier trifft sich ein bunt gemischter Freundeskreis um den österreichischen Schauspieler Philipp Hochmair zum gemeinsamen Kochen und Feiern mit Tafelspitzsuppe, Pasta mit Pfifferlingen und Zitrone, gegrillter Bachforelle und der Baisertorte ...
April 2024
26:10
Auf der tunesischen Halbinsel Cap Bon ernten, wie jedes Jahr im April, Fatma Makhlouf und ihre Familie die Blüten der Bitterorangenbäume. Aus diesen Blüten wird Orangenblütenwasser und Öl für teures Parfüm gewonnen. Es ist Ramadan und bei den Makhloufs wird viel gekocht. Zum Fastenbrechen kommt Couscous, Tabouna-Brot, das ...
26:12
Sie wachsen auf Wiesen und in Beeten: Heilkräuter. Sie sind wichtiger Bestandteil einer modernen, gesundheitsbewussten Küche. Die fruchtbaren Böden der Provinz Vojvodina im Norden Serbiens bieten ideale Bedingungen für Wildpflanzen und Gemüse. Serviert werden geschichtete Gemüsetorte, Maisbrot, Krautwickel, Schupfnudeln un...
26:06
In der Essonne, einem Département im Süden des Großraums Paris, baut Vincent Barberon in dritter Generation Brunnenkresse an. Vor kurzem hat er auch seine Leidenschaft für eine exotische Pflanze entdeckt: Wasabi. Noch experimentiert er damit. Mit seinem Freund, dem Künstler Patrice Barry, kreiert er immer neue Rezepte. Es ...
März 2024
26:10
An Ostern dreht sich in Litauen alles ums Ei. Hier ist der religiöse Feiertag auch das Fest des Frühlings: Das gefärbte Ei steht für eine erhoffte reiche Ernte im Sommer. Familie Trubilene pflegt Küchentraditionen. Auf den Tisch kommen Klassiker wie Kartoffelsalat, Hering, gefüllte Kartoffelklöße und auch moderne Kreatione...
32:01
Die spanische Stadt Zamora begeht die Karwoche vor Ostern mit zahlreichen Prozessionen. Tausende Menschen ziehen dabei durch das alte, malerische Städtchen. Da Fleisch in dieser Zeit tabu ist, gibt es Fischgerichte wie Bacalao a la Tranca – geschichteter Kabeljau - oder den Fasteneintopf Potaje de Vigilia. Außerdem viel st...
26:10
Tahiti ist ein Südseeparadies, hier wächst fast alles und doch greifen viele Polynesier zu Importwaren. Monia Temaurioraa glaubt, dass Krankheiten mit dem Supermarkt kamen. Sie vertreibt eingelegtes Gemüse und kocht gesund: Taboulé aus Brotfrucht, roher Fisch mit Kokosmilch, Poulet Fafa aus dem Erdofen.
Februar 2024
26:15
In der Nähe von Stuttgart betreibt Müller Uli Stietz eine Getreidemühle in fünfter Generation. Auf seinen Feldern baut er Urgetreide wie Dinkel und Schwarzen Emmer an und experimentiert in der Mühlenbackstube mit Brotsorten. Seine Tochter Thea, auch Müllerin, versorgt die Familie mit regionalen Gerichten: Spätzle, Brotaufs...
26:00
Das Grödnertal gilt als Inbegriff der Bergwelt, seit Luis Trenker es in Deutschland populär machte. Es beginnt im Eisacktal und führt hinauf zu den Pässen Sella- und Grödnerjoch.
26:14
Pintxos heißen die Leckerbissen "en miniature" in San Sebastián. Die kleinen kulinarischen Kunstwerke sind Markenzeichen der baskischen Küstenstadt. Nicht nur die Bars wetteifern untereinander, wer den besten Pintxo zubereitet. Auch Mari Arocena und Raúl Calvo wollen sich in einem Wettbewerb messen.
27:00
Der Nil ist die Lebensader Ägyptens. In der Nähe von Luxor liegt die kleine Insel Gabr el Bint, die rein landwirtschaftlich genutzt wird. Bananenplantagen und Zuckerrohrhaine herrschen vor.
Januar 2024
26:00
Auf den kargen Böden der Täler des Juras gedeiht der Wermut. Aus der bitteren Pflanze wird dort seit über 200 Jahren Absinth gebrannt.
26:11
Zwischen Januar und April dreht sich auf den Lofoten alles um den Skrei, den norwegischen Winterkabeljau. Denn nur in dieser Jahreszeit darf der Skrei gefischt werden. Jan-Ivar Pettersen ist überall dort unterwegs, wo die größten Schwärme ziehen. Bei der Fischerfamilie gibt es vieles vom Skrei: getrocknete Fischchips, fris...
27:00
Im Mai beginnt in Kubas östlichen Provinzen Holguín und Las Tunas die Zuckerrohrernte. Viel Zeit bleibt nicht, denn in Teilen der Insel hat die Regenzeit bereits begonnen.
Archiv