Stationen

September 2020

Sei heiter. Es ist gescheiter! - Wege aus der Krise

4,0 3 x
"STATIONEN"-Moderator Benedikt Schregle trifft Menschen, die in der Krise nach Möglichkeiten für deren Bewältigung suchen.

Hilfe für Jugendliche am Rand der Gesellschaft

4,0 4 x
Sie leben auf der Straße oder unter der Brücke und konsumieren Alkohol und Drogen. Das "Stellwerk" in Nürnberg kümmert sich um junge Menschen, die die Kontrolle über ihr Leben verloren haben.

Wohnungsloser Künstler schlägt sich durchs Leben

3,0 1 x
Man könnte sagen, er ist ein gescheiterter Künstler. Er selbst würde vermutlich widersprechen: Der Münchner Künstler Étienne Gillig sieht nicht die Probleme, sondern glaubt fest daran, stets Lösungen zu finden.

Biografisches Schreiben

3,0 3 x
Belastende Erlebnisse auflösen, sich von ihnen freizuschreiben und seinen Frieden mit ihnen zu machen, all das kann biografisches Schreiben leisten. Aber auch die Familie kann davon profitieren.

Erinnern und Vergessen

3,0 4 x
"Leben heißt erinnern" - nicht nur bei der Alzheimer-Selbsthilfe begegnet einem dieser Satz. Erinnerung trägt viel dazu bei, sich in der Welt und auch im eigenen Leben zurechtzufinden. Mancher schreibt im Alter seine Erinnerungen auf, um sich der eigenen Erlebnisse und Entscheidungen zu vergewissern - und vielleicht auch, ...

Vom Sterben und Erben

4,0 3 x
Religion erleben - der Name "STATIONEN" ist Programm. Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste der Religionen oder Stationen des Lebens: Es wird gefragt, wie Menschen denken und glauben. Religion soll (mit) zu erleben sein, um die eigene Orientierung in einer komplizierten Welt...
August 2020

Die Kinderdorfmutter

4,0 3 x
Kinderdorfmutter Susanne aus Hohenlohe hat ein Jahr voller Veränderung vor sich: Seit 15 Jahren bewohnen sie und ihr Mann Moritz mit sieben ihnen anvertrauten Kindern eine "Villa Kunterbunt". Doch bald wird es ruhiger werden im Haus, denn die ersten ziehen aus.

Fleisch essen mit gutem Gewissen?

3,0 3 x
Können wir noch mit gutem Gewissen Fleisch essen? Das Tierwohl ist über 80 Prozent der Deutschen sehr wichtig. Sie lehnen Massentierhaltung und artwidrige Haltung ab. Aber kompletter Verzicht auf Fleisch ist für die meisten keine Option.

Martinas Leben auf der Alm - Raus aus der modernen Welt

3,0 6 x
"Warum gehst du für fast vier Monate auf eine Alm und arbeitest von Sonnenaufgang bis spätabends - und das für wenig Geld?" Diese Frage wird Martina Fischer oft gestellt. Am Anfang wusste sie selbst keine Antwort.
Juli 2020

Prinz Ludwig - Vom Königsschloss ins Wüstenzelt

3,0 5 x
Seine Vorfahren haben Schlösser gebaut, Prinz Ludwig investiert in Menschen: Einen Großteil des Jahres verbringt der Wittelsbacher in Afrika, um junge Leute dabei zu unterstützen, in ihrer Heimat bleiben zu können.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.