Ninja Warrior GermanyStaffel 8, Folge 5

Ninja Warrior Germany

Action, Geschick, Kraft und Ausdauer, bei „Ninja Warrior Germany“ wird den Kandidaten alles abverlangt. Die Athletinnen und Athleten müssen in sieben Vorrunden zeigen, was sie draufhaben, denn der Parcours mit acht Hindernissen hat es in sich. Neben dem gefürchteten „Ninja Roulette“, der Drehscheibe, warten noch einige andere, schwierige Hindernisse auf die Teilnehmer. Wer Viersprung, Domino-Weg, Tunnelsprung 2.0 und die Ringrutsche gemeistert hat, ist noch lange nicht am Ziel, denn es warten noch der Planken-Gang, die Himmelsleiter, der Bienenstock und die Wand auf die Kandidaten. Nur wer unter den schnellsten zwölf der Vorrunde ist, kommt auch ins Halbfinale. Um den unglaublich schwierigen Parcours zu bezwingen, müssen die Kandidaten nicht nur über viel Kraft und Ausdauer verfügen, sondern auch über Willenskraft. Bei dieser Show geht es bis zur Schmerzgrenze. Wer schafft es ins Finale und wer streicht als Gewinner die Siegprämie von 30.000 Euro ein?