Arte Re:

Juni 2018

Wie der Job uns glücklich machen kann

4,0 23 x
Viele Arbeitnehmer sind mit ihrer Arbeit unzufrieden, haben innerlich gekündigt und machen Dienst nach Vorschrift. Das muss nicht sein, wie ein Berliner Start-up zeigt: Motivierte Mitarbeiter und faire Löhne sind möglich. Über gerechte Löhne und flexible Arbeitszeiten steigt die Arbeitszufriedenheit – und das Unternehmen wird erfolgreicher.
Mai 2018

Spanische Küstenbewohner gegen die Agrarindustrie

4,0 40 x
Das Mar Menor in Spanien ist Europas größte Salzwasserlagune. Doch die Folgen der industriellen Landwirtschaft in der Region drohen das Naturparadies zu zerstören. Die Küstenbewohner und Fischer wollen das verhindern und ziehen gegen die Agrar-Lobby zu Felde.
30:00

Re: Zurück Nach Albanien

4,0 58 x
Die Reportage-Reihe "Re:" erzählt Geschichten von Menschen – authentisch und ganz nah dran. Diesmal geht es um die albanische Familie Uka, die mit ihren zwei- und vierjährigen Kindern im letzten Herbst nach Deutschland kamen, um hier ein besseres Leben führen zu können. Mittlerweile ist ihr Asylantrag abgelehnt. "Re:" begleitet die Familie ...

Korsikas Kampf um Autonomie

3,0 77 x
Korsika ist nicht nur eine schöne, sondern auch eine aufmüpfige französische Insel. Nach den Ereignissen in Katalonien und dem Erfolg der sogenannten "Nationalisten" bei den korsischen Regionalwahlen blickt "Re:" auf Korsika und zeigt, wie tief der Wunsch nach Autonomie in dieser Mittelmeer-Region ist.

Mut zur Zivilcourage

4,0 67 x
Immer wieder kommt es zu Situationen, in denen Passanten Zeugen von Gewalt an Mitmenschen werden und nicht eingreifen. Sogar Sanitäter werden bei lebensrettenden Einsätzen begafft, behindert oder gar attackiert. Polizisten begegnen allgemeiner Respektlosigkeit. Was ist los in unserer Gesellschaft? Und wie kann man seine eigene Angst überwinden und beherzt einschreiten?

Ein Referendum spaltet Irland

4,0 62 x
Am 25. Mai entscheiden die Iren darüber, ob das Verbot der Abtreibung aufgehoben werden soll. Rettet dieses Gesetz Leben oder treibt es Frauen lediglich in die Illegalität? "Re:" begleitet die Geburtshelferin Krysia Lynch, die für sich eine klare Antwort gefunden hat: Frauen müssen selbst über ihren Körper bestimmen dürfen. Sie setzt sich für das Recht auf Abtreibung ein.

Nachhaltiges Sparen und Finanzieren

4,0 50 x
Längst gibt es Banken und Fonds, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben. Jeder Cent soll in Projekte fließen, die umweltverträglich sind und soziale Standards erfüllen. Doch was genau heißt eigentlich "nachhaltig"? Und kann man damit überhaupt Geld verdienen? Die Reportage zeigt, dass sich der "Plan B" lohnen kann: Für die Umwelt, für den Verbraucher und für die Banken.

Moldaus verlassene Generation

4,0 63 x
Andrei Gîrleanu ist Altenpfleger in der Republik Moldau. Das ist keine einfache Aufgabe, denn Altenpflege ist in Moldau traditionell Familiensache. Doch die Jungen verlassen scharenweise das Land. Die niedrigen Löhne, die schlechte Infrastruktur und der ständige Mangel treiben sie als Billiglöhner in die EU und nach Russland. Ihr Eltern bleiben allein zurück.

Ausbeutung in Spaniens Urlaubsparadiesen

3,0 68 x
Der Tourismus in Spanien boomt, doch Spaniens Zimmermädchen gehören nicht zu den Gewinnerinnen. Zunehmend lagern die Hotels ihre Reinigungsdienste an Subunternehmen aus: Hungerlöhne, unbezahlte Überstunden, psychischer Druck und Mobbing – die Arbeitsbedingungen in Spaniens Urlaubsparadiesen sind oftmals extrem prekär. Doch die Zimmermädchen fangen an, sich dagegen zu wehren.

Bulgariens Roma-Heiratsmarkt

4,0 68 x
Welcher ist der aufregendste Tag im Leben junger Roma vom Clan der Kalajdzii, tief im Südosten Bulgariens? Der Brautmarkt am Kloster Bachkovo! Nur dort dürfen sie nach Herzenslust flirten und mehr als das: Für die jungen Frauen werden dort zahlungskräftige Ehemänner gesucht, die unbedingt Kalajdzii sein müssen. "Re:" berichtet über eine Tradition, die immer mehr in Gefahr gerät.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.