Nah Dran

2022

Die Grenzer

4,0 2 x
Ein Film über deutsch-deutsche Grenzerinnerungen, damals und heute. Zum Beispiel in Arendsee, wo ehemalige DDR-Grenzsoldaten gemeinsam in Erinnerungen schwelgen, oder im Grenzerkreis Abbenrode.

Mein Mann, der Hirntumor und ich

4,0 2 x
Sabine und Gode stehen vor zwei Jahren schon kurz vor der Trennung. Doch alles ändert sich schlagartig, als bei Gode ein unheilbarer Hirntumor Diskutiert wird. Der Film erzählt die Geschichte der Beiden.

Hier bleib' ich bis zuletzt! - Alt werden auf dem Land

3,0 4 x
Wir begleiten zwei rüstige Damen, die sich bewusst dazu entschieden haben, im Alter nicht mehr umzuziehen. Sie wollen in ihren Dörfern nicht nur alt werden, sondern auch dort sterben.

Elternabend - Vom Abenteuer Kinder zu erziehen

3,0 4 x
Elmer Emig ist zweifacher Vater aus der Altmark. Oft fragt er sich, ob seine Familie bei der Erziehung alles richtig macht - eine Frage, die sich wohl alle Eltern einmal stellen. Er geht auf die Suche nach Antworten.

Frau Major und ihre Soldaten zum Krieg in Europa

3,0 4 x
Tina Behnke ist seit fünfzehn Jahren Soldatin. Bis vor wenigen Wochen standen noch Übungen auf dem Tagesplan. Doch seit dem Krieg in der Ukraine ist allen klar: Aus den Übungen könnte plötzlich Realität werden.

Eine Mama - 100 Babys

3,0 4 x
Seit 30 Jahren arbeitet Elke Baumann als Pflegemutter für Babys. Wir begleiten sie, wenn sie ein Baby aus einer Kriseneinrichtung abholt, wenn potentielle Pflegeeltern das Kind kennenlernen und Elke Abschied nehmen muss.

Eine Mama - 100 Babys: Pflegemutter aus Berufung

3,0 5 x
Elke Baumann aus Berlin arbeitet seit 30 Jahren als Pflegemutter für Babys, die kein Zuhause mehr haben und deren leibliche Mütter sich nicht selbst kümmern können. Die Dokumentation begleitet sie über ein Jahr.

Schamanen, Hexen, neue Heiden

4,0 3 x
Die Neuheiden sind fasziniert von den alten Göttern. Damit wenden sie sich etwa gegen das Christentum und die moderne, auf Konsum ausgerichtete Lebensweise. Warum tun sie das, und wo stehen sie damit politisch?

Jenny und die Roma-Kinder

4,0 3 x
2007 entdeckt Jenny Rasche während einer Rumänienreise eine Roma-Siedlung. Vor allem die Kinder leiden unter der Armut, sind unterernährt, ohne Wasser, ohne Strom, ohne Bildung. Sie ist schockiert - und hilft.

Herr Pfarrer ist jetzt Pfarrerin - Elke und ihre Gemeinde

4,0 8 x
Manuel Rees hat Pfarrerin Elke Spörkel drei Jahre begleitet und erzählt ihre Lebensgeschichte: sieben Kinder, zweimal verheiratet und predigte 26 Jahre als Pfarrer. Schließlich macht sie ihre Transidentität öffentlich.
Archiv