ARTE Dokumentarfilme

Januar 2018

Die Stadtfüchse von London

3,0 14 x
Marie Schneider und Guillaume Mazille haben eines gemeinsam: Wilde Tiere zu fotografieren ist ihre Leidenschaft. Auf ihren Reisen immer mit dabei: ihre kleine Tochter Muse. In dieser Folge: London ist nicht nur das Revier einer Meute gieriger Broker, sondern auch ein angestammtes Gebiet der Rotfüchse. 33.000 "Stadtfüchse" soll es in ganz Großbritannien geben ...

Der Andenkondor in Peru

4,0 46 x
Marie Schneider und Guillaume Mazille haben eines gemeinsam: Wilde Tiere zu fotografieren ist ihre Leidenschaft. Auf ihren Reisen immer mit dabei: ihre kleine Tochter Muse. In dieser Folge: Im Nordwesten Perus lebt die vermutlich größte Kondor-Kolonie. Mit drei Metern Flügelspannweite ist der Kondor neben dem Albatros der größte Vogel der Welt.

Island

4,0 86 x
Die Reihe führt auf eine Reise von der Taiga zur Tundra über den Arktischen Ozean und bietet einen einzigartigen Einblick in Europas hohen Norden und seine unberührte Natur. Die aktuelle Folge stellt die von Vulkanen und Geysiren geprägte Landschaft Islands vor.

20 Januar 2018

3,0 92 x
Normandie, 11. Jahrhundert: "Wilhelm der Bastard" tritt die Nachfolge seines Vaters als Herzog an. Der Film gibt Einblick in das Leben des Abenteurers, der das Mittelalter prägte und die Landkarte Europas umgestaltete. Der Herrscher, der die Normandie einigte, war kühner Ritter und kluger Stratege zugleich.

Die Tundra

3,0 62 x
Die arktische Tundra erstreckt sich über ein Fünftel der Erdoberfläche. Es herrscht ein sehr kaltes und trockenes Klima. Die Temperaturen fallen bis weit unter null Grad, und die starken Winde stellen auch die widerstandsfähigsten Lebewesen auf eine harte Probe.

Die Taiga

4,0 18 x
Die vereisten Wälder der Taiga machen ein Drittel des weltweiten Baumbestandes aus. Sie bedecken weite Flächen von der Pazifikküste Nordamerikas über Skandinavien bis nach Sibirien. Die filmische Reise beginnt im tiefsten Winter und zeigt, dass sich die heimische Tierwelt perfekt an Kälte und Eis angepasst hat.

Der Arktische Ozean

3,0 19 x
Der nördliche Polarkreis ist eines der unberührtesten Gebiete der Erde. Landschaften aus Erde, Meer und Eis gehen hier fast unbemerkt ineinander über. Im Mittelpunkt dieser Folge steht der Arktische Ozean, dessen Packeis im Frühjahr nur für kurze Zeit auftaut und den Blick in ein fischreiches Gewässer freigibt.

Papua-Neuguinea: Der tödliche Biss der Taipan-Schlange

4,0 51 x
In Papua-Neuginea fordert die giftigste Schlange der Welt, der Taipan, pro Jahr etwa tausend Todesopfer. Hier hat David Williams, Doktor für Toxikologie und weltweit anerkannter Schlangenkundler, ein mobiles medizinisches Einsatzteam ins Leben gerufen, um Menschenleben zu retten. Außerdem forscht der Schlangen-Experte an der Entwicklung eines wirksamen Gegengifts.

25 Dezember 2017

3,0 54 x
Nach dem Trojanischen Krieg möchte der griechische Held Odysseus so schnell wie möglich zu seiner Frau Penelope heimkehren. Doch die Götter haben Anderes mit ihm vor – und so ist er gezwungen, über die Meere zu irren ... - Klassiker der Filmgeschichte (1954, Regie: Mario Camerini). Für die Spezialeffekte zeichnete der deutsche Kameramann Eugen Schüfftan verantwortlich.

Teheran

3,0 84 x
16 Millionen Menschen leben in der iranischen Metropolregion Teheran. Viele von ihnen kaufen ihre Waren im Süden der Stadt, im "Großen Basar von Teheran". Dort hat sich über die Jahrhunderte ein Einkaufsmagnet der besonderen Art entwickelt. Eine Stadt in der Stadt, ein Ort mit einer großen Vergangenheit und einer fesselnden Gegenwart. Hier gibt es alles ...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.