ARTE Dokumentarfilme

April 2018

31 März 2018

3,0 0 x
Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen erklären Ergebnisse ihrer Forschungen und geben faszinierende Einblicke in die Glaubenswelt der ersten Israeliten sowie in die Entstehungsgeschichte der Bibel und der ersten monotheistischen Religion. War das Judentum bereits zu Abrahams Zeiten als zusammenhängende Einheit erkennbar?

Wo Löwen Aufzug fahren: Das Kolosseum in Rom

4,0 78 x
Im ersten Jahrhundert nach Christus wurde mitten in Rom das größte Amphitheater aller Zeiten errichtet. Das Kolosseum verkörpert das Römische Reich wie kaum ein anderes Bauwerk. Die künstlerischen und technischen Spitzenleistungen machten den Besuch des Bauwerks und der dort abgehaltenen Veranstaltungen zu atemberaubenden Erlebnissen.

Die Loire, der ungezähmte Fluss

3,0 76 x
Senta Berger kommentiert eine in starken, poetischen Bildern gefilmte Reise in zehn unterschiedliche Regionen Frankreichs. Der aktuelle Teil der Reihe beschäftigt sich mit der Loire, einem der letzten nicht vollständig kanalisierten Flüsse Europas. Im Rhythmus der Jahreszeiten leben Flora und Fauna mit dem Auf und Ab des Wasserpegels und den Verlagerungen des Flussbetts.

Was macht ein Schauspieler?

3,0 82 x
In der Dokureihe für Kinder werden die 15 wichtigsten Filmberufe in jeweils einer kurzen, spannenden Folge vorgestellt. In dieser Folge: Was genau macht ein Schauspieler?

Was macht ein Casting Director?

3,0 11 x
In der Dokureihe für Kinder werden die 15 wichtigsten Filmberufe in jeweils einer kurzen, spannenden Folge vorgestellt. In dieser Folge: Was macht ein Casting- Director?

1944. Die Schlacht um den Vercors

3,0 25 x
Sammlung bedeutender historischer Aufnahmen. In dieser Folge: Im Juni 1944 wird der Kameramann Félix Forestier im besetzten Frankreich heimlich in den Vercors entsandt, um den Alltag der französischen Widerstandskämpfer zu filmen. Er trifft wenige Tage nach der Landung der Alliierten in der Normandie ein. Es weht bereits der Wind der Freiheit.

1939. Straflager Französisch-Guayana

3,0 15 x
"Verschollene Filmschätze" ist eine Sammlung bedeutender historischer Aufnahmen. In dieser Folge: Die französische Justiz deportierte innerhalb eines Jahrhunderts rund 70.000 Männer nach Französisch-Guayana, wo sie Zwangsarbeit verrichten mussten. 1939 verbrachten die Reporter Raymond Méjat und Pierre André Martineau fast zwei Monate vor Ort ...
1:00:15

Rückkehr nach eden

4,0 73 x
Im Jahr 2009 ist Olivers Verschwinden immer noch ungeklärt, und die Ehe von Tony und Emily droht an der Belastung endgültig zu zerbrechen. Doch eine überraschende Wendung bringt die beiden zurück nach Châlon-du-Bois. Acht Jahre später scheinen Tony und Emily gemeinsam mit Julien Baptiste nach neuen Hinweisen endlich Fortschritte zu machen.

17 April 2018

4,0 57 x
Unsterblichkeit und ewiges Leben: Wird dieser große Menschheitstraum wahr werden? Die Kryonik macht jedenfalls immer größere Fortschritte, das Klonen von Menschen scheint nicht mehr unmöglich, und an der digitalen Vervielfältigung des Gehirns wird geforscht. Bestandsaufnahme in den USA, in Kanada, Europa und Russland.
1:29:00

Baumeister des Straßburger Münsters

3,0 131 x
Bis ins 19. Jahrhundert war das Straßburger Münster mit seinen 142 Metern das höchste Gebäude Europas. Der Dokumentarfilm zeigt das spektakuläre Bauwerk des Mittelalters aus einer ganz besonderen Perspektive und erweckt in nachgestellten Szenen seine Erbauer zu neuem Leben.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.