Tracks East

Tracks East verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

Letzte Folge
Tracks East

30 Jahre nach dem Ende der Apartheid steht Südafrika vor neuen Herausforderungen. Die Generation "Born Free", die nach 1994 – der Wahl Mandelas zum Präsidenten – geboren wurde, kämpft mit Armut, Mangel an Arbeit und Perspektivlosigkeit. Die Musik, die in Südafrika eine herausrag...

2024
Viktor Orban hält sich fest im Sattel. Die Regierungspropaganda des ungarischen Ministerpräsidenten beherrscht den öffentlichen Diskurs und die Medien. Seine Partei hat in der Bevölkerung riesigen Rückhalt. Doch Ungarns Gesellschaft ist gespalten. Viele wehren sich gegen den antidemokratischen Kurs. Gerade die queere Kult...
Schönheitsideale abseits des westlichen Diktats – in Osteuropa schreiben junge Menschen diese für sich neu. Was als schön gilt und vor allem warum, sorgt für ordentlich Zündstoff. Auf TikTok zelebrieren junge Frauen den "slawischen Look", voller russischer Klischees. Und in Armenien ist ein Kulturkampf rundum die Größe wei...
In Libanon und Argentinien liegt die Inflationsrate aktuell weit über 200%. "Tracks East" blickt in das Leben der Menschen in den zwei Ländern mit der weltweit höchsten Inflation.
Russinnen und Russen werden voraussichtlich am 17. März 2024 an die Wahlurnen gebeten. Die Präsidentschaftswahl in Russland steht an und der Gewinner wahrscheinlich schon fest. Doch im Kreml scheint man nervös zu sein: Präsident Putin hat die Pressefreiheit noch stärker beschnitten. Nur noch Journalist*innen registrierter ...
Welche politische Kraft hat Urlaub? Annektierte Gebiete, ehemalige Kriegsschauplätze und Schurkenstaaten - das alles erinnert erst einmal nicht an Reisen und Urlaub. "Tracks East" ist jedoch den ungewöhnlichen "Urlaubsparadiesen" auf der Spur. Mit günstigen Preisen locken sie die Menschen in ihre teils annektierten Gebiete...
Der Sport wurde in der Geschichte immer wieder als Bühne für politische Botschaften in Anspruch genommen und teils auch missbraucht. Während lange Zeit gefordert wurde, den Sport von politischer Einflussnahme freizuhalten, hat sich das Verhältnis von Sport und Politik zuletzt grundlegend gewandelt. Zugleich besitzt Sport e...
"Tracks East" hat fast zwei Jahre lang Künstler*innen und Kreative in der Ukraine und außerhalb begleitet, deren Leben sich von heute auf morgen komplett verändert hat. Aus diesem reichen Schatz an Geschichten und Bildern zeigt diese Folge zum zweiten Jahrestag der russischen Invasion ein dichtes Kaleidoskop der Ereignisse.
Die Beziehungen zwischen Kosovo und Serbien sind auf einem Tiefpunkt. Auch über 20 Jahre nach Ende der Kriege beschäftigen sie die Region. Darunter leidet die junge Generation, die sich nach Normalität sehnt. Wer kann in diesem Konflikt etwas bewegen?
Anastasia stand am Bahnsteig im ukrainischen Kramatorsk, als eine russische Rakete einschlug. Die junge Frau gehört zu den vielen Ukrainern, die der Krieg äußerlich und innerlich gezeichnet hat. Als Host der Sendung berichtet sie von der Kunst, sich selbst neu zu erfinden, wenn man vor den Trümmern seines Lebens steht. Ein...
Die Angriffe der Hamas und die Antwort Israels lassen die Situation im Nahen Osten eskalieren. Auf beiden Seiten ist der Schmerz groß, die Fronten sind verhärtet. Doch es gibt auch Stimmen der Versöhnung. Die Clubbetreiber Haim Vitali und Yochai Matos aus Tel Aviv etwa suchen nach ihrer Rolle als Partyveranstalter in Krieg...
Kaum jemand weiß, wie sich in diesen Tagen der Alltag für die Menschen in Belarus gestaltet. Die Proteste von 2020 sind verstummt, die mediale Aufmerksamkeit verschwunden. Doch die Bevölkerung lebt immer noch in Angst. Die Geheimdienste werten Videomaterial aus und verhaften Protestierende von damals. "Tracks East" trifft ...
Du bist, was du trägst. Über die Kleidung lässt sich an gesellschaftlichen Diskursen teilnehmen, Statements abgeben. In Zeiten von Kriegen und Krisen wird Mode jedoch auch instrumentalisiert und überfrachtet. Ob nun das Tragen bestimmter Farben und Muster, bestimmter Kleidungsstücke oder eben das Weglassen derselbigen – Mo...
Nach Kriegsbeginn in der Ukraine wurden vom Westen massive Sanktionen gegen Russland verhängt. Mehr als tausend ausländische Unternehmen haben das Land binnen eines Jahres verlassen. Doch viele beliebte West-Waren finden auch nach dem Boykottaufruf ihren Weg nach Russland. Der Schwarzmarkt blüht. Findige Unternehmer tun Lü...
Folgen 2023
Krieg im Nahen Osten, Terror in Israel. Für die dort lebenden Menschen hat sich das Leben über Nacht verändert. "Tracks East" berichtet aus dem aufgewühlten Kriegsgebiet. Geschichten, die einen neuen Alltag voller Schmerz und Anspannung zeigen.
"Tracks East" geht in dieser Folge der Frage nach, was Kriege mit Menschen und Gesellschaften machen. Hierfür besucht die Journalistin Masha Borzunova ein Konzert des im Exil lebenden russischen Rappers Noize MC. Außerdem: Ein Deutsch-Palästinenser gibt einen Lagebericht aus dem Gaza-Streifen.
Essen verbindet. Unsere Herkunft, unser Kulturkreis, unsere Identität, unsere Erfahrungen prägen unseren Geschmack. Ein Teller Suppe bedeutet für manche Heimat. Vor allem, wenn sie diese Heimat hinter sich lassen mussten. "Tracks East" trifft Menschen, die mit Essen Widerstand leisten oder zwischen Töpfen und Pfannen Zusam...
Hat der russische Angriff auf die Ukraine die Welt zurück in den Kalten Krieg geworfen? Ist die Attacke Russlands auf den Nachbarn nicht eigentlich eher eine gegen die USA? "Tracks East" goes West und hat sich in den USA umgeschaut. – Und fragt Menschen in Moskau, wie sie über die USA denken.
Krieg, Klimakrise, Inflation – politische Probleme scheinen heute komplizierter denn je und sind für viele Menschen nur noch schwer zu durchschauen. Die Rückzug in andere Welten ist ein Mittel, mit dieser Situation umzugehen. Die einen flüchten sich in "alternative Lebensentwürfe", die anderen in funkelnde Traumwelten.
In dieser Folge porträtiert "Tracks East" Protagonist*innen, die sich auch von alles überschattenden Kriegen und Krisen in ihrem Kampf für einen gesellschaftlichen Wandel nicht abhalten lassen. Die Allgemeinärztin Anna aus Kyiv etwa gründete unbeirrt einen Sexshop mit Aufklärungsmission, während in ihrer Heimat der Krieg w...
Archiv