Tracks East

Juli 2022
30:00

Solidarität

3,0 1 x
"Solidarität!" – das war der Slogan der Sowjetunion. Nun wird der Begriff umgedeutet und neu aufgeladen: der Zusammenhalt ist nicht mehr erzwungen, sondern echt. Die Sendung widmet sich ganz der neu entfachen Solidarität für die Ukraine – in kreativen und überraschenden Formen.
Juni 2022
30:30

Identität

3,0 3 x
Kann man Identitäten erzwingen, ablegen, verändern, wiederbeleben?  In der UdSSR waren nationale Identitäten ein politisches Instrument. Millionen Menschen wurden umgesiedelt, verschleppt, russifiziert. Heute birgt das multiethnische Gesellschaftsgefüge unterdrückten Sprengstoff. Und der Ukraine-Krieg reißt alte Wunden auf...
30:14

Exil - Die Kraft der Gemeinschaft in der Fremde

4,0 3 x
Viele russische Dissident:innen sind nach Georgien geflohen, wo sie nicht gerade mit offenen Armen empfangen werden. Einige verzweifeln an diesem Umstand, andere, wie die Redaktion des verbotenen Mediums "Doscht", wagen den riskanten Neuanfang. Ein Stimmungsbild einer dynamischen Exilgemeinde.
29:00

Widerstand

4,0 4 x
Ideenreich und zu allem entschlossen sabotieren mutige Menschen den Krieg. In Russland, in der Ukraine und jenseits der Front quer durch Europa. Sie protestieren und stören. Sie sabotieren staatliche Infrastrukturen und schockieren durch blutige Inszenierungen. Sie geben dem Gewissen ein Gesicht. Und zeigen so: Widerstand ...
29:28

Wahrheit zwischen den Fronten

4,0 11 x
Die Wahrheit ist das erste Opfer des Krieges. Aber sie hat viele Verteidiger:innen. Influencer, die zu Warfluencern werden, oppositionelle Journalist:innen sowie engagierte Bürger aus umliegenden Ländern. Außerdem: Pussy Riot erheben wieder ihre Stimme. "Tracks" begibt sich auf die Reise nach Osteuropa und holt Kulturschaf...
Archiv