Reisen

Letzte Folge
Reisen

Mit einem ungewöhnlichen Wasserfahrzeug geht es auf eine ungewöhnliche Reise, die die Elbe hinab und über das Wattenmeer zum Jadebusen nach Wilhelmshaven führt und dann immer weiter hinein in die norddeutschen Flusslandschaften geht.

Reisen verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

Juni 2024
Vierzig Schattierungen von Grün soll Irlands Landschaft bereithalten. Und tatsächlich – die Insel hat wirklich viel zu bieten. Unterwegs auf dem Wild Atlantic Way führt der Weg direkt ins Herz der grünen Insel: saftige Täler, mit Wollgras überzogene Flachmoore, kahle Hochebenen, schroffe Felswände, dunkle Bergseen und kilo...
England und gutes Essen – das passt nicht zusammen? Von wegen! Die britische Küche hat mehr zu bieten, als alte Vorurteile behaupten. Köstliche Krabben-Sandwiches, Fish & Chips de luxe und Räucherfisch auf die feine englische Art: Moderatorin Laura Lange ist an der britischen Ostküste auf Schlemmertour.
Sydney gilt als eine der weltweit schönsten Städte und ihr Opernhaus am Hafen ist ein ebenso unverkennbares Markenzeichen, wie der Eiffelturm in Paris oder die Freiheitsstatue in New York. Sie ist zwar nicht die Hauptstadt Australiens, sondern "nur" die des Bundesstaates New South Wales, aber mit fast fünf Millionen Einwoh...
Bei einer Reise nach Südafrika kommt man an Kapstadt einfach nicht vorbei – sie ist für viele die schönste Stadt der Welt und auch Ausgangspunkt dieser Reise. Die atemberaubende Landschaft, der Kulturen-Mix und der entspannte Lifestyle machen die spezielle Atmosphäre der Stadt am Tafelberg aus.
"Blumeninsel" wird Madeira auch genannt, oder "Insel des ewigen Frühlings" – und beides verweist darauf, dass die Insel rund 600 Kilometer vor der afrikanischen Westküste ein ganz besonderes Klima hat. Im Sommer nicht zu heiß, im Winter nicht zu kalt, das gefällt nicht nur den Pflanzen, sondern ist auch eine gute Vorausset...
Wer an Spaniens Sonnenküste Urlaub machen will, landet in Málaga. Die Geburtsstadt Pablo Picassos hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Topp-Ziel gemausert: 320 Sonnentage im Jahr bei angenehmen Temperaturen tragen dazu genauso bei wie Málagas Lage am Meer, gesäumt von tropischem Grün und langen Stränden.
Die Mosel - das sind mindestens 25 spektakuläre Schleifen, verteilt auf 545 Kilometer Wasserstraße, und jede Menge Burgen. Ob man die Region per Schiff, mit dem Rad oder zu Fuß bereist, neben einzigartigen Weinlagen, einer vielfältigen Kultur und bezaubernder Natur trifft man immer auch auf sehr herzliche Gastgeber. Unter ...
Freiburg wird oft auch als das Florenz Deutschlands bezeichnet. Nur hier heißt der Dom Münster, und es gibt Bächle, die sind in der Tat einzigartig auf der Welt. Das mittelalterliche Wassersystem gibt der Altstadt Freiburgs ein ganz besonderes Flair. Freiburgkenner Hans-Albert Stechl zeigt, wie man einen genüsslichen Tag i...
Es ist eine der schönsten Grenzregionen: das Schweizer Bodensee-Ufer. Sauberes Wasser, die Berge direkt vor der Haustür. Die Reise von Filmautorin Juliane Hipp führt in die östliche Schweiz, in den Kanton St. Gallen und in das Appenzellerland. Sankt Gallen selbst ist eine Stadt, die es zu Weltruhm gebracht hat, denn hier s...
Finnland gehört zu den reizvollsten Reisezielen Europas. Das viermalig zum glücklichsten Land der Welt gewählte Land mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte der Europäischen Union verspricht nämlich eins: Reichlich Abenteuer und Erholung inmitten unberührter Natur.
Rauer Seewind, steile Klippen, endlose Sandstrände, legendäre Kulturschätze und authentische Menschen: Das ist es, was die Normandie auszeichnet. Wir sind unterwegs von der Alabasterküste und ihren Kreidefelsen im Osten bis zum magischen Mont-Saint-Michel am westlichen Ende der Normandie.
Am Fuß des sagenumwobenen Piz Buin steht die Hütte des Wiesbadener Alpenvereins. Ein schönerer Platz lässt sich kaum denken: hoch über dem Silvretta-Stausee auf 2.443 Meter Höhe und gegenüber dem gewaltigen Ochsentaler Gletscher.
Im Südwesten der Schweiz, zwischen dem Genfer See und dem Rhonegletscher, liegt das Wallis mit seinen Tälern, Wanderwegen und mit seinen 47 Viertausendern. Diese Gletscherwelt hoch oben lässt sich etwa mit der Furkabahn erfahren – ein Nostalgiezug, der durch die einsamen Eisfelder bis Oberwald dampft.
Mai 2024
Neben der Architektur und den schönen Sandstränden lohnt sich Usedom, aber auch wegen seiner vielen sehenswerten Orte im Hinterland.
Ein Roadtrip durch Kroatien abseits ausgetretener Pfade: In "Travel Like a local" nimmt uns Kroate Danijel Stanic mit auf eine Reise durch sein Heimatland. Von den pulsierenden Straßen Zagrebs bis zu den versteckten Schätzen von Split und Brac – ein Urlaub in Kroatien mit Geheimtipps eines Einheimischen. Danijel Stanic zei...
Mit einem zackigen Schritt kommt man von Deutschland nach Dänemark und steht auf dem Gendarmenpfad. Das ist ein 84 Kilometer langer Wanderweg im Süden Dänemarks, immer an der Küste entlang von Flensburg bis auf die Insel Als. Die dänischen Grenzbeamten sind im letzten Jahrhundert auf diesem Weg patrouilliert, um den Warenv...
Die Baleareninsel Menorca steht zu Unrecht im Schatten ihrer großen Schwester Mallorca: Auch hier gibt es schöne Strände, Städte zum Flanieren und sehr unterschiedliche Landschaften – es geht aber deutlich ruhiger und unspektakulärer zu.
Mailand ist so ganz anders als Rom, Venedig oder Florenz. Es ist eine Stadt, die sofort fasziniert, in die man sich aber nicht sofort verlieben möchte. Erst beim zweiten Blick offenbart sie ihren Charme und ihre Schönheit.
Kaum ein Reiseziel ist bei Deutschen so beliebt wie die Toskana. Welche Magie verströmt diese Sehnsuchtsregion? Ist es der Charme der sanften Hügellandschaft mit Zypressenalleen und Olivenhainen? Sind es die Kulturstätten, in deren Gassen man auf Zeitreise gehen kann? Oder ist es das Dolce Vita mit mediterranem Klima, Past...
Archiv