Glaubwürdig

Oktober 2019

Regina Schild

4,0 2 x
Regina Schild leitet das Stasi-Unterlagen-Archiv in Leipzig. Die Katholikin musste sich in der DDR rechtfertigen, dass sie nicht "linientreu" war. Die Ereignisse im Herbst '89 sind bis heute Motivation für ihre Arbeit.

Christoph Kuhn

3,0 4 x
Im Oktober 1989 hat Christoph Kuhn das Geschehen an der Georgenkirche in Halle mit zwei Kameras fotografiert. Ab dem 10. Oktober sammelten sich dort die Menschen und forderten die Freilassung der bei Demos Inhaftierten.
September 2019

Anthony Fisher

4,0 4 x
In England geboren und in Deutschland aufgewachsen, kam Anthony Fisher vor ein paar Jahren nach Magdeburg. Der überzeugte Christ und Pastor engagiert sich in der Elbestadt besonders in der Kulturszene.

Pierre Pokrant

4,0 5 x
Menschen wie er werden oft keine 30 Jahre alt. Pierre Pokrant hat Duchenne-Muskeldystrophie, eine Erbkrankheit, die zu Muskelschwund führt. Sein Glaube ist ihm wichtig. Kraft im Alltag geben ihm vor allem seine Familie.

Elena Dolokov

4,0 6 x
In Elena Dolokovs Jugend spielte Gott offiziell keine Rolle, aber ihre Babuschka betete mit ihr. Mittlerweile ist sie in Jena heimisch geworden. Mit anderen Gläubigen hat sie eine russisch-orthodoxe Kirche eingerichtet.
August 2019

Grit Trepte

3,0 6 x
Grit Trepte unterrichtet Deutsch als Fremdsprache. Außerdem ist sie stellvertretende Schulleiterin einer Schule in Leipzig-Grünau. Für viele der Kinder ist sie ein Fels in der Brandung.

Alexander Schmidt

3,0 9 x
Alexander ist - mit gerade 21 Lenzen - der jüngste Kirchenälteste Mitteldeutschlands. Er lädt Christen und Nichtchristen zu außergewöhnlichen Begegnungen ein, etwa zum gemeinsamen Abseilen vom Kirchturm in seinem Dorf.

Sebastian Lück

3,0 9 x
Wasser, Mehl und Salz. Mehr braucht das Sauerteigbrot von Sebastian Lück nicht. Aber für den nun 43-Jährigen ist es mehr als das. Es ist das Symbol für eine große Veränderung in seinem Leben.

Isabel Göring

3,0 11 x
Isabel Göring wollte Krankenschwester werden. Doch in der 8. Klasse wurde sie zum Außenseiter, vernachlässigte sich, brach die Schule ab. Erst später erkannte sie ihr Potenzial und begann zu kämpfen.

Theresa Hermann

4,0 9 x
Als Theresa Hermann elf Jahre alt war, wurde ihr Vater verhaftet und kam ins Gefängnis. Er hatte knapp 30 Banken überfallen. Ihre Ferien verbrachte sie von da an im Indiandercamp des Gemeindejugendwerks Sachsen.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.