Einfach Mensch!

Letzte Folge
15:00
Einfach Mensch!

Mit 17 Jahren bekam Kerstin Rathgeb die Diagnose Multiple Sklerose. Ihr Zustand hat sich über die Jahre verschlechtert, sie galt als austherapiert.

Einfach Mensch! verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

2024
15:00
Amelie Cartolano (18) erkrankte mit vier Jahren an einem seltenen Virusinfekt (Myelitis), der innerhalb weniger Monate zur Querschnittslähmung führte.
"Du simulierst ja nur!": Diese Worte kennen Diana Seeber und Kim Hansmann zu Genüge. Hansmann lebt seit ihrer Kindheit mit Multipler Sklerose.
15:00
Susanne Kermer ist von Geburt an gehörlos, und Musik ist ihre größte Leidenschaft. Inzwischen hat sie diese zu ihrem Beruf gemacht.
15:00
Drees Ringert setzt sich seit vielen Jahren professionell für barrierefreies Feiern von Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen ein.
Bernarda Brunovic kommt 1993 schwer sehbehindert auf die Welt. Heute ist die Sängerin auf den internationalen Bühnen zu Hause.
In der Klassikwelt niemand an Felix Klieser vorbei. Ohne Arme geboren, tritt der Hornist heute auf den großen Bühnen Deutschlands und der Welt auf.
Jan Heinrich hat sich für eine Qualifizierung zur Fachkraft Lagerlogistik in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung entschieden.
Anna Osicki und Stefan Rosenberger gehören zu den Menschen, die sich für "Body Positivity" einsetzen: für mehr Akzeptanz unterschiedlichster Körperformen.
Für junge Erwachsene mit Beeinträchtigung ist es noch schwieriger, eine passende, barrierefreie Wohnung zu finden, als für Menschen ohne Behinderung.
Christopher steht vor seinem 18. Geburtstag. Mit seiner Lernschwäche fragt er sich: Kann ich alle Angelegenheiten meines Lebens selbstständig regeln?
Stefan Rosenberger wiegt 130 Kilogramm und setzt sich für "Body Positivity" ein: für mehr Akzeptanz unterschiedlichster Körperformen.
Der 39-jährige Johannes lebt mit körperlichen Einschränkungen und hat endlich eine Anstellung auf dem ersten Arbeitsmarkt gefunden.
Selbstbewusst gehen sie ihren Weg und machen Menschen mit Behinderung Mut: Jasmin Ciplak mit starker Sehbeeinträchtigung und Sina Wolf mit Spinaler Muskelatrophie.
Anna-Lena möchte Friseurin werden. Doch wenn es um das Lernen, braucht sie länger als andere. Sie lebt mit FASD (Fetal Alcohol Spectrum Disorder).
2021 entscheidet Anna Osicki sich zur Amputation ihres von einem Krankenhauskeim befallenen linken Beines. Heute sagt sie „Ja“ zum eigenen Körper.
Mika Mai musiziert dank seines absoluten Gehörs ohne Noten. Trotz mehrerer lebensbedrohlicher Operationen verfolgt er seine Leidenschaft zielstrebig.
Kerstin Kleinschmidt ist 52 Jahre alt und schwerbehindert. Die gelernte Bürokauffrau möchte gern in die Selbständigkeit starten - als Trauerrednerin und Trauerbegleiterin.
Ein Gitarrist, der kaum etwas hört – funktioniert das? Ja! Und zwar sehr gut. Beim Musizieren nutzt Mischa Gohlke verschiedene Sinne.
"Ein bisschen habe ich mich immer so gefühlt wie ein Alien", beschreibt Franziska Dully ihr Leben mit der Diagnose Borderline-Persönlichkeitsstörung.
Archiv