SWR Aktuell Baden-Württemberg

Juli 2019

Sendung 21:45 Uhr vom 19.7.2019

3,0 2 x
Sendung 21:45 Uhr vom 19.7.2019 des Programms SWR Aktuell Baden-Württemberg wird von SWR auf Freitag 19 Juli 2019 um 19:45 Uhr ausgestrahlt.

Immer mehr Menschen treten in Baden-Württemberg aus der Kirche aus

4,0 3 x
Immer mehr Menschen treten aus den beiden großen Kirchen aus. Die katholische "Deutsche Bischofskonferenz" und die Evangelische Kirche haben dazu am Freitag ihre Mitgliederzahlen vorgestellt.

Sendung 18:00 Uhr vom 19.7.2019

3,0 2 x
Sendung 18:00 Uhr vom 19.7.2019 des Programms SWR Aktuell Baden-Württemberg wird von SWR auf Freitag 19 Juli 2019 um 16:00 Uhr ausgestrahlt.

Sendung 16:00 Uhr vom 19.7.2019

3,0 1 x
Sendung 16:00 Uhr vom 19.7.2019 des Programms SWR Aktuell Baden-Württemberg wird von SWR auf Freitag 19 Juli 2019 um 14:00 Uhr ausgestrahlt.

Boris Palmer in ungewohnter Rolle

4,0 2 x
In Tübingen gibt es ein ungewöhnliches Kunstprojekt, das den Menschen die alten Meister wieder nahebringen will: Da Vinci, Dürer oder Raffael. Und mittendrin: Das bekannteste Gesicht der Studentenstadt - auch mal ungewöhnlich.

Sendung 21:45 Uhr vom 18.7.2019

3,0 4 x
Sendung 21:45 Uhr vom 18.7.2019 des Programms SWR Aktuell Baden-Württemberg wird von SWR auf Donnerstag 18 Juli 2019 um 19:45 Uhr ausgestrahlt.

Biberach will "Sicherer Hafen" sein

4,0 2 x
Unter dem Motto "Sicherer Hafen" zeigen viele Gemeinden Hilfsbereitschaft. Auch der Landkreis Biberach hat sich bereit erklärt, zusätzlich zu seinem Pflichtkontingent Bootsflüchtlinge aufzunehmen.

Rettungskräfte auf der A6 behindert

3,0 2 x
Auf der A6 bei Heilbronn ist am Mittwochabend ein 55-jähriger Kleinlasterfahrer in ein Stauende geprallt. Der Mann starb noch am Unfallort. Und wieder einmal wurden die Einsatzkräfte von Autofahrern behindert.

Sendung 18:00 Uhr vom 18.7.2019

3,0 4 x
Sendung 18:00 Uhr vom 18.7.2019 des Programms SWR Aktuell Baden-Württemberg wird von SWR auf Donnerstag 18 Juli 2019 um 16:00 Uhr ausgestrahlt.

Schneiderhan bewundert Mut der Widerstandskämpfer

4,0 0 x
In der Ulmer Wilhelmsburgkaserne hat es am Donnerstag einen Gedenkappell für den Hitlerattentäter Graf von Stauffenberg und weitere Widerstandskämpfer gegeben. Eine Gruppe um General Stauffenberg hatte am 20. Juli 1944 vergeblich versucht, Hitler mit einer Bombe zu töten.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.