Pfarrer Braun

Letzte Folge
Pfarrer Braun

Guido Braun ist Pfarrer mit Leib und Seele - beliebt, ebenso gottesfürchtig wie geistreich und modern. Seine einzige Schwäche: ein übermäßiges Faible für Kriminalfälle. Damit treibt er Verbrecher in die Arme des Gesetzes - und den Bischof in den Wahnsinn.

Pfarrer Braun verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

November 2023
Der gewitzte Hobbykriminologe Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) ist in ein kleines Städtchen im Harz strafversetzt worden. Aber was kann der gutmütige Geistliche dafür, wenn er in der neuen Wirkungsstätte sofort über einen mysteriösen Mordfall stolpert?
Oktober 2023
Die hochschwangere Leni flüchtet vor Mädchenhändlern in Brauns Kirche und kommt ausgerechnet im Bett des Pfarrers nieder. Bischof Hemmelrath treibt diese Neuigkeit an den Rand der Verzweiflung, glaubt er doch, Braun sei Vater geworden.
Die katholische Kirche erbt überraschend fünf Millionen Euro - allerdings nur unter der Bedingung, dass Pfarrer Braun in die Gemeinde Liebwitz in Sachsen versetzt wird. Braun soll hier den ungesühnten Mord an Friedrich Dobertin aufklären.
Juli 2023
Nicht verfügbar
Mit der Versetzung ins malerische Helsingweiler bedankt sich Bischof Hemmelrath bei Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) für die Aufklärung eines prekären Klosterfalles. Das beschauliche Rheinstädtchen gefällt auch der Roßhauptnerin: Brauns patente Haushälterin findet hier einen charmanten Verehrer.
Nicht verfügbar
Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) kehrt zurück in sein geliebtes bayerisches Heimatdorf, doch der Anlass ist ein trauriger: Die Chefvisite steht an, der Schwerkranke soll sich auf seine letzte Reise vorbereiten. Braun nutzt die ihm verbleibende Zeit, um noch einmal zu kriminalisieren.
Juni 2022
Nicht verfügbar
Ottfried Fischer entfacht als bibelfester Hobbyermittler einmal mehr ein Feuerwerk komisch-passender Sinnsprüche: "Ich denke, also birn ich." In weiteren Rollen: Hansi Jochmann als Stalking-Opfer, Hans-Michael Rehberg als leidgeprüfter Bischof und Peter Heinrich Brix als begriffsstutziger Kommissar Geiger.
Februar 2022
Nicht verfügbar
Pfarrer Braun soll im Benediktinerinnenstift den Ritus der Ewigen Profess begleiten. Doch in der Nacht vor der Zeremonie wird an der Klostermauer der Privatdetektiv Hermann Rammstet erstochen. Braun entdeckt als Erster die Leiche - und wird daraufhin als mutmaßlicher Mörder festgenommen.
Nicht verfügbar
Ottfried Fischer soll als Pfarrer Braun die sieche Gräfin Marietta von Junkersdorf mit ihrer Jugendliebe Max vermählen. Marietta will die habgierigen Verwandten austricksen. Braun ahnt nicht, in welches Wespennest er damit sticht...
Archiv