NZZ Standpunkte

2021
49:33

Die zeit nach merkel: welche wende bringen die deutschen wahlen?

4,0 3 x
Wahlkampfstimmung will nicht so recht aufkommen in Deutschland – zu wenig sind die Volksparteien inhaltlich noch zu unterscheiden. Alles, selbst Grün, drängt in die Mitte. Kontroverse Themen, die an die Substanz gehen, bleiben gerne ausgespart. Mit dem konservativen deutschen Historiker Andreas Rödder spricht NZZ-Chefre...
49:23

Der radikale islam - angriff auf den westen

3,0 3 x
Wie kann sich Europa der mit Brutalität und Schläue verfolgten Idee eines weltweiten neuen Kalifats erwehren, ohne seine freiheitlichen Grundsätze preiszugeben? Kann es einen säkularen liberalen Euro-Islam geben? Mit der Schweizer Islam-Kennerin und Extremismus-Expertin Saïda Keller-Messahli spricht der «NZZ»-Chefredaktor...
49:55

Krisen über krisen - das ende der welt, wie wir sie kennen?

3,0 5 x
Geschichte verlief immer schon krisenhaft, und oft waren es Krisen, die dem Fortschritt unter Schmerzen zum Durchbruch verhalfen. Wie krisenfest sind wir heute? Wer steht in der Verantwortung? Sind wir wirklich fähig, aus Krisen zu lernen? Über die Turbulenzen unserer Epoche sowie die Möglichkeiten ihrer Bewältigung und S...
50:01

Der verwundete drache - china seit corona

3,0 1 x
China spielt macht- und wirtschaftspolitisch nach eigenen Regeln, die zunehmend als Bedrohung empfunden werden. Die Pandemie hat die Lage akzentuiert und verschärft. Die USA gehen auf Konfrontationskurs. Die Wirtschaftskrise greift tief, Peking reagiert panisch. Das freie Hongkong gibt es nicht mehr – kommt Taiwan als Näc...
50:14

Corona und kein ende? das lange warten auf den impfstoff

3,0 6 x
Was ist von der Euphorie zu halten? Helfen uns Vakzine, zu einem normalen gesellschaftlichen Leben zurückzufinden? Wann wird es soweit sein? Werden die Menschen sich impfen lassen wollen? Welche Alternativen gibt es? Über den weltweiten Wettlauf um den Corona-Impfstoff unterhalten sich NZZ-Chefredaktor Eric Gujer und die ...
49:18

Die schweiz in europa - wieviel zukunft hat der sonderfall?

4,0 3 x
Warum fehlte es an Pragmatismus in Brüssel wie in Bern? Wie sehr ist die Schweiz dem europäischen Projekt verbunden? Hat sie eine realitätsfremde Vorstellung von Souveränität im Zeitalter der Globalisierung? Was bleibt vom Sonderfall Schweiz? Mit dem Wirtschaftspublizisten Gerhard Schwarz, ehemals Leiter der «NZZ»-Wirts...
49:59

Stress im bundesrat - wie gut meistert die schweizer politik die coronakrise?

3,0 3 x
Der Bundesrat markierte mit einem Shutdown und einem Geldregen Entschlossenheit, doch folgten Wirrungen und Irrungen. Wie viele wirtschaftliche Einschränkungen rechtfertigt die Gesundheit? Das war die Frage, die das Land spaltete. Mittlerweile greift endlich die Impfstrategie; sie könnte ein Ausweg sein. Mit dem Nationa...
49:23

Der radikale islam - angriff auf den westen

3,0 4 x
Wie kann sich Europa der mit Brutalität und Schläue verfolgten Idee eines weltweiten neuen Kalifats erwehren, ohne seine freiheitlichen Grundsätze preiszugeben? Kann es einen säkularen liberalen Euro-Islam geben? Mit der Schweizer Islam-Kennerin und Extremismus-Expertin Saïda Keller-Messahli spricht der «NZZ»-Chefredaktor...
50:14

Corona und kein ende? das lange warten auf den impfstoff

4,0 6 x
Was ist von der Euphorie zu halten? Helfen uns Vakzine, zu einem normalen gesellschaftlichen Leben zurückzufinden? Wann wird es soweit sein? Werden die Menschen sich impfen lassen wollen? Welche Alternativen gibt es? Über den weltweiten Wettlauf um den Corona-Impfstoff unterhalten sich NZZ-Chefredaktor Eric Gujer und die ...
49:55

Krisen über krisen - das ende der welt, wie wir sie kennen?

3,0 6 x
Geschichte verlief immer schon krisenhaft, und oft waren es Krisen, die dem Fortschritt unter Schmerzen zum Durchbruch verhalfen. Wie krisenfest sind wir heute? Wer steht in der Verantwortung? Sind wir wirklich fähig, aus Krisen zu lernen? Über die Turbulenzen unserer Epoche sowie die Möglichkeiten ihrer Bewältigung und S...
Archiv