Im Visier - Wahre Verbrechen

Letzte Folge
Im Visier - Wahre Verbrechen

Juni 1991, Berlin-Wilmersdorf. Der einflussreiche Berliner Investorenbeauftrage Hanno Klein kehrt spät nach einem Ausstellungsbesuch zurück in seine Wohnung. Er will noch die Post durchsehen. Als er einen der Briefe öffnet, detoniert eine darin versteckte Bombe. Wer steckt hinte...

Im Visier - Wahre Verbrechen verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

Mai 2024
Hennigsdorf, Sommer 1997. Die 17-jährige Maike ist im achten Monat schwanger und hat einen Termin bei ihrer Frauenärztin. Mutter und Kind geht es gut. Doch das Baby wird nie geboren. Nach dem Termin verschwindet Maike - für immer.
27. Juni 1995, Berlin-Zehlendorf. In einer Bank herrscht reger Betrieb. Um zehn Uhr 15 fährt ein weißer Lieferwagen vor. An Bord: Eine Gangsterbande. Noch ahnt niemand, dass dieser Überfall als eines der spektakulärsten Verbrechen in die Geschichte Deutschlands eingehen wird.
Berlin-Neukölln, 1988. Eine junge Frau verschwindet spurlos aus ihrer Wohnung. Wenige Tage später benutzt ein Mann ihre EC-Karte um Geld abzuheben. Doch er behauptet, nichts mit dem Verschwinden der Frau zu tun zu haben. Ist das alles nur ein dummer Zufall?
Februar 2001, Eberswalde. Eine 12-jährige Schülerin ist am Nachmittag mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Handballtraining. Doch dort taucht sie nicht auf. Am selben Abend findet die Mutter das Rad ihrer Tochter im Schnee. Von dem Mädchen keine Spur.
Mai 1991, die 15-jährige Andrea reißt aus dem Heim aus. Zunächst fehlt von ihr jede Spur. Wenige Tage später findet man ihre Leiche in einem Waldgebiet in der Uckermark. Erst nach über 20 Jahren kann der Fall dank neuer Ermittlungsmethoden und einer überraschenden Entwicklung aufgeklärt werden.
März 2024
Nicht immer enden Ermittlungen mit dem Erfolg der Kriminalisten. Es gibt Fälle, die nicht geklärt werden können, aber die nicht aus dem Fokus der Ermittler geraten. Moderation: Teresa Sickert und Uwe Madel
Eine Prostituierte verschwindet 1994 unbemerkt von der Kurfürstenstraße in Berlin. Die Frau wird später im Oder-Havel-Kanal bei Hohen Neuendorf gefunden. Moderation: Teresa Sickert und Uwe Madel
Michael Adamski gehörte zu den erfahrensten Ermittlern beim LKA Berlin. Jahrelang war er erfolgreich auf Verbrecherjagd. Mit seinen Kollegen überführte er die "Blitzeinbrecher". Moderation: Uwe Madel und Michael Adamski (Kriminalhauptkomissar a.D.)
Gemeinsam mit seiner Podcast-Kollegin Teresa Sickert spricht Uwe Madel diesmal über Mordmotive von Tätern.
Februar 2024
Seit Januar stehen die Tatverdächtigen für den Diebstahl im "Grünen Gewölbe" in Dresden vor Gericht. Doch noch immer fehlt die Antwort auf die entscheidende Frage: Wo sind die Juwelen? - Moderation: Uwe Madel - Studiogast: Nadja Malak, Journalistin und Autorin bei Brisant und Kripo live
In dieser Folge geht es um drei spannende Fälle, in denen die Täter mehr über sich verraten haben, als sie vermutlich wollten – mit Anrufen und Erpresserschreiben. Moderation: Uwe Madel - Studiogäste: Dr. Cornelia Dubielzig und Dr. Christoph Meinerz, Sprechererkenner vom Landeskriminalamt Brandenburg
Was treibt Menschen dazu, immer wieder andere zu quälen, zu misshandeln oder sogar zu töten?
Die 15-jährige Andrea Steffen wird 1991 ermordet, ein Rentnerpaar findet ihre Leiche in einem Waldstück in der Uckermark. Die Suche nach dem Täter bleibt erfolglos - zunächst.
Vor über 30 Jahren erobert eine neue Ermittlungsmethode die Kriminaltechnik: die DNA – Analyse. Moderation: Teresa Sickert und Uwe Madel
Eine junge Frau genießt die ersten Sonnenstrahlen auf einer Wiese, als ein Mann sie brutal angreift. Die beiden sind sich vorher nie begegnet. Er will sie vergewaltigen, sie wehrt sich - und hat doch keine Chance. Moderation: Teresa Sickert und Uwe Madel
Es ist wohl die schlimmste Situation für Eltern, wenn das eigene Kind verschwindet und es auch nach Jahren keine Spuren gibt. Sandra Wißmann ist eines dieser Kinder. Die Zwölfjährige verschwand spurlos in Berlin-Neukölln, als sie ein Geschenk besorgen wollte. Und wo ist Katrin Konert? Der Teenager wollte am 1. Januar 2001 ...
Wo ist Rebecca? Was ist ihr passiert? Diese Fragen bewegen auch drei Jahre nach ihrem Verschwinden noch immer viele Menschen. Im Februar 2019 verschwand die damals 15-Jährige spurlos. Alle Suchaktionen blieben bisher ohne Erfolg.
Januar 2024
Januar 2013: Aus einem Tresorraum einer Bank in Berlin-Steglitz steigt Qualm auf. Die alarmierten Polizeibeamten trauen ihren Augen kaum: Von einer Tiefgarage aus haben Einbrecher einen Tunnel gegraben bis zur Bank. Die Beute aus den aufgebrochenen Schließfächern wird auf 9 bis 10 Millionen Euro geschätzt. Bis heute wurden...
Ein Mann ist im geteilten Berlin unterwegs, pendelt zwischen Ost und West. In beiden Teilen der Stadt verfolgt er kleine Mädchen, überwältigt und vergewaltigt sie. Erst als die Ermittler wirklich zusammenarbeiten, gelingt es, ihn zu fassen. Und wer ist der verbrannte Tote, der in Thüringen nahe der A9 im Wald gefunden wird...
Archiv