Extremwetter

Letzte Folge
Extremwetter
2 x

Staffel 1, Folge 8 - Phänomen Gewitter

Rund 2.000 Gewitter finden zu jedem Moment an irgendeinem Ort der Erde statt Und die Anzahl an Gewittern steigt weltweit. Meteorologe und Blitz-Experte Jeff Peters erklärt warum.

Staffel 1

Staffel 1, Folge 7 - Phänomen Tsunami

4 x
Oft vergessen wir die Kraft der Meere. Ausgelöst durch Eruptionen, kann sich das Wasser zu einem Tsunami auftürmen. Schnell wie ein Jet und mit einer Kraft, die ganze Felsen mit sich reißt, sind die Riesenwellen eine tödliche Gefahr.

Staffel 1, Folge 6 - Phänomen Dürre

6 x
Dürre, ein schwer einzuordnendes Wetterphänomen. Sie ist nicht allein Folge von wenig Regen und hohen Temperaturen. In dieser Episode betrachten Experten Dürre aus unterschiedlichen Blickwinkeln und erklären, was sie so verheerend macht.

Staffel 1, Folge 5 - Phänomen Hochwasser

3 x
Ob durch Regenfälle, Schneeschmelzen oder Dammbrüche: Bahnen sich Wassermassen ihren Weg, sind die Folgen fatal. Hochwasser - eine der häufigsten wetterbedingten Naturkatastrophen. Wie lässt sich das Phänomen erklären?

Staffel 1, Folge 3 - Phänomen Hitzewelle

4 x
2010 bis 2019 war die bis dato heißeste Dekade seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 140 Jahren. Im Juli 2018 wurden weltweit neue Temperaturrekorde aufgestellt. Doch woher rühren immer extremere Hitzeperioden? Sind sie menschengemacht?

Staffel 1, Folge 2 - Phänomen Tropensturm

4 x
Manchmal ist von Hurrikans die Rede, andernorts von Taifunen oder Zyklonen. Sie alle beschreiben dieselbe Naturgewalt: Tropenstürme. Häufen sie sich tatsächlich? Und werden immer heftiger? Experten begeben sich auf die Suche nach Antworten.

Staffel 1, Folge 1 - Phänomen Tornado

3 x
Sie haben eine unbändige Kraft, mit rund 500 km/h reißen sie jährlich zahlreiche Menschen in den Tod und verursachen Millionen-Schäden: Tornados. Mit Hilfe von Tornado-Jägern und Wissenschaftlern geht die Doku dem Phänomen auf den Grund.

Staffel 1, Folge 4 - Phänomen Polarwirbel

1 x
Während am einen Ort Hitzerekorde aufgestellt werden, herrscht in anderen Teilen der Erde extreme Kälte - mit niedrigeren Temperaturen als auf dem Mars. Die Ursache: Polarwirbel. Experten aus aller Welt gehen den Eiswinden auf den Grund.
Archiv