Erlebnis Erde

Oktober 2019

Bären wie wir

3,0 4 x
An der wilden Katmai-Küste in Alaska kommen jedes Jahr viele Bären zusammen, da sie dort mehr zu fressen finden als in den Bergen. Ein Filmteam um Annette Scheurich und Daniela Pulverer begleitet den Bärenforscher Chris Morgan.

Herbstwelten

3,0 3 x
Herbst in Deutschland - noch ein letztes Mal zeigt sich die Natur in aller Pracht, wenn sich die Blätter der Laubbäume verfärben und Pilze in allen Farben und Formen aus dem Boden schießen.
September 2019

Kamtschatka - Die Abenteuer der jungen Bären

3,0 2 x
Sieben Monate lang beobachteten russische Filmemacher zwei Bärenmütter und ihren Nachwuchs, Zwillinge und Vierlinge. Entstanden sind faszinierende Aufnahmen in einer von Menschen kaum berührten Natur.

Wildes Venedig

3,0 1 x
Venedig ist ein Mythos, eine der prächtigsten Kulissen der Welt. Doch die Stadt führt ein Doppelleben, hier quirlige Lagunenstadt, da die faszinierende Welt von Inseln und Sandbänken. Und Tiere, die allgegenwärtig sind, aber kaum sichtbar.

Die Isar - Der letzte Wildfluss

3,0 7 x
Eigentlich verändert sich der Lauf der Isar ständig - zumindest auf ihren ersten 60 Kilometern. Sie entspringt in Tirol, fließt in Scharnitz im Karwendel nach Bayern über die Grenze und mündet nach 300 km bei Deggendorf in die Donau. ...

Wildes Elsass

4,0 2 x
Das Elsass ist eine ganz besondere Region im Herzen Europas, in der es noch wahre Naturschätze in großer Vielfalt gibt. Zwischen Rhein und Vogesen treffen Wärme und Farbenpracht des Mittelmeers auf ein eisiges Gebirge.

Kinder der Sonne: Schmetterlinge

3,0 5 x
Schmetterlinge sind die Sympathieträger unter den Insekten. Kaum jemand kann sich ihrer Schönheit entziehen, wenn sie von Blüte zu Blüte fliegen. In kaum einer anderen Tiergruppe gibt es eine so große Vielfalt. Diese ist aber auch bedroht.
August 2019

Wildes Istanbul

4,0 5 x
Der Film von Kurt Mayer zeigt, dass Istanbul - einst Sammelpunkt der vielen Routen der Seidenstraße - auch für Wildtiere anziehend ist. So stellt die Stadt, die zwei Kontinente verbindet, einen wichtigen Zwischenstopp für Zugvögel dar.

Geheimnisvoller Garten (2) - Erntezeit

3,0 4 x
Seit mehr als 5000 Jahren legt der Mensch Gärten an. Zunächst reine Nutzgärten, wo man anpflanzte, was den Kochtopf bereicherte. Aber schon die alten Römer kultivierten Pflanzen allein wegen ihrer Schönheit.

Geheimnisvoller Garten (1)

4,0 5 x
Die Natur spart nicht, sie ist verschwenderisch mit Farben, Formen, Düften. Im Garten wimmelt es aber nicht nur an Pflanzen, sondern auch an Tieren: Für viele bedrohte Tierarten dient das kleine Paradies vor der Haustür als Refugium.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.