Betrifft: ...

2021

Die Engel von Moria - Endstation Flüchtlingslager?

4,0 2 x
Dass die Menschen in Moria menschenwürdig behandelt werden, dafür setzt sich Alea Horst ein, seit sie zum ersten Mal auf der griechischen Insel als Nothelferin war. Die Reportage begleitet Alea Horst und Fabiola Velasquez bei ihrem Kampf gegen die Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit in den Flüchtlingslagern.

Vergiftete Heimat - Die netten Rechten von nebenan

3,0 5 x
Sie sind smart, klug und argumentationsstark. Die jungen Mitglieder der Identitären Bewegung Deutschland. Modern kommen sie daher, haben mit "rechtsextremen Dumpfbacken", "Tattoo-Trägern in Springerstiefeln" nichts gemein. Sie lehnen Gewalt als Mittel der Auseinandersetzung ab. Der Verfassungsschutz stuft sie jedoch nach d...

Billiges Fleisch - wer bezahlt für die kleinen Preise?

4,0 3 x
Die Deutschen genießen billiges Fleisch - selten haben sie weniger Geld für Lebensmittel ausgegeben . Um zu verstehen, unter welchen Bedingungen Rindfleisch in Südamerika produziert wird, fährt das "betrifft"-Team nach Brasilien. Das Land, in dem mehr Rinder als Menschen leben, ist einer der größten Fleisch-Produzenten auf...

Das Intensiv-Team - im Kampf gegen die 3. Welle

4,0 6 x
Ärzt*innen und Pflegende vollbringen derzeit auf deutschen Intensivstationen wahre Höchstleistungen. Seit über einem Jahr kämpfen sie nun um das Leben schwerstkranker Covid-Patient*innen. Jetzt hat die 3. Welle die Krankenhäuser erreicht, es werden vermehrt jüngere Corona-Infizierte eingeliefert. Viele befürchten eine Über...

Unser Fleisch, unsere Milch - Was taugen Lebensmittelsiegel?

3,0 6 x
Fleisch von glücklichen Tieren, Milch zu fairen Preisen für die Bäuerinnen und Bauern, Lebensmittel aus der Region. Die Verbraucher*innen möchten alles richtig machen und hochwertige Ware kaufen - tiergerecht, fair und nachhaltig produziert. Aber im Dickicht der Siegel und Label hat man kaum eine Chance, sich zurechtzufind...

Mut. Verzweiflung. Durchhalten - Ein Jahr im Ausnahmezustand

3,0 3 x
Wir begleiten drei Protagonistinnen und Protagonisten durch ihren schwierigen Alltag in Zeiten von Corona: eine Pflegerin in einem Altenheim in Ettenheim, einen Schüler in Mannheim und eine Hotelbesitzerin im badischen Bühl. Wie erleben sie die Pandemie? Wie kommen sie durch die Krise?

Familie heute - Wie Väter sich verändern

4,0 2 x
Heiner hält nichts von den klassischen Rollenbildern, er möchte als Papa so viel Zeit wie möglich mit seinen Kindern verbringen. Deshalb arbeitet seine Frau Vollzeit und er ist in Elternzeit. Sich selbst bezeichnet er als modernen Papa: Er wickelt, kauft ein, putzt und kümmert sich rund um die Uhr um die Kinder. Heiner ist...

Familie heute - Was Mütter leisten

3,0 0 x
Schichtdienst, Kinderbetreuung, einkaufen, bei den Hausaufgaben helfen, Haushalt machen, mit dem Hund raus - Krankenschwester Sonja fühlt sich abends wie nach einem Marathon und fällt oft schon um 20 Uhr todmüde ins Bett. Eigentlich arbeite sie "jeden Tag nur noch Listen ab, in der Hoffnung, dass nichts übrig bleibt, was d...

Die Auswanderer - Zum Ruhestand nach Griechenland

4,0 23 x
Wer schon einmal auf Kreta Urlaub gemacht hat, kennt das Gefühl: Eigentlich sollte man hierbleiben und es sich für den Rest des Lebens gut gehen lassen. Einige Auswanderinnen und Auswanderer aus dem Südwesten haben sich diesen Traum erfüllt. "betrifft"-Autor Wolfgang Luck hat sie dabei begleitet. "Hellas für Immer" hieß de...

Das Leid der Verschickungskinder - Was geschah in den Kurheimen?

4,0 14 x
Bis in die 1980er Jahre wurden Millionen Kinder in sogenannte Erholungskuren geschickt, ein gigantisches staatliches Gesundheitsprogramm. Doch viele von ihnen wurden systematisch gequält und misshandelt - und leiden noch heute. Werden die Geschehnisse endlich aufgearbeitet?
Archiv