Slowenien Magazin

2022
26:00

19 Januar 2022

4,0 11 x
Zu den international angesehensten Szenografen zählt auch Marko Japelj. Die wichtigsten in- und ausländischen Bühnen wurden bereits durch seine bühnenbildnerischen Meisterwerke geprägt.
Folgen 2021
25:00

15 Dezember 2021

4,0 8 x
In Sloweniens Weinbaugebieten wird der Herbst mit einem wichtigen Ereignis eingeleitet: der Weinlese. Sie ist der jährliche Höhepunkt und Abschluss der Vegetationszyklen im Weinberg.
26:00

1 Dezember 2021

4,0 4 x
In der reichen Bibliothek des Kapuzinerklosters in Škofja Loka ist auch das wertvolle Passionsspiel von Škofja Loka – ein Manuskript aus dem Jahre 1721 – aufbewahrt.
25:00

17 November 2021

3,0 3 x
Das Slowenische Nationalmuseum ist die älteste museale Einrichtung des Landes. Seine Gründung wird auf den 15. Oktober 1821 datiert.
26:00

3 November 2021

4,0 1 x
Der Romanschriftsteller und Dramatiker Josip Jurčič ist Autor des ersten slowenischen Romans - Deseti brat oder der Zehnte Bruder. Geboren wurde er im bescheidenen Bauernhaus im Ort Muljava.
25:00

22 September 2021

3,0 7 x
In Škrbina im Karstgebiet steht ein bemerkenswertes Gebäude. Hier hat einer der wichtigsten slowenischen Maler des 20. Jahrhunderts, Lojze Spacal, lange gearbeitet.
24:00

23 Juni 2021

4,0 9 x
In Kooperation mit dem slowenischen Fernsehen berichtet das österreichische Magazin über Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur Sloweniens.
26:00

9 Juni 2021

3,0 5 x
Zora Stančič zählt zu den wichtigsten Grafikkünstlerinnen Sloweniens. Mit modernen Hybridgestalten überschreitet sie die Grenzen des grafischen Mediums und wagt sich in die visuelle Kunst.
30:00

26 Mai 2021

4,0 19 x
In Sloweniens Hauptstadt Ljubljana steht das imposante Parlamentsgebäude – das sogenannte Glanz-Haus. Diese Hochburg der Demokratie gilt als bedeutender Teil des slowenischen Kulturerbes.
25:00

12 Mai 2021

4,0 12 x
Sloweniens letzter Barockmaler, Leopold Layer, lebte während des Epochenumbruchs um 1800, in einer Zeit, die im Zeichen der Französischen Revolution und der Eroberungszüge Napoleons stand.
Archiv