Panorama 3

November 2019

24 September 2019

4,0 0 x
Kleiderverschwendung: Verbrennen statt verwerten; Warum ein Norddeutscher in Syrien gegen den IS kämpfte; Der gebremste Windkraftausbau; Rückkehr nach Neubrandenburg - Gedanken einer Ostdeutschen.

Der gebremste Windkraftausbau

3,0 1 x
Deutschland will seinen Strom aus Windenergie bis 2030 verdoppeln. Doch der Ausbau der Windkraft ist praktisch zum Erliegen gekommen. Woran liegt das? Panorama 3 auf Spurensuche.

Warum ein Norddeutscher in Syrien gegen den IS kämpfte

4,0 2 x
Konstantin G. starb vor wenigen Tagen in Syrien, einige Kilometer vor der türkischen Grenze. Er stammte aus Kiel, war zuvor Landwirt. Warum zog der junge Mann in den Krieg?
Oktober 2019

Krebsgefahr durch Löschschaum?

4,0 2 x
Sie weisen Wasser und Fett ab, stecken in der Beschichtung von Pfannen, Lebensmittelverpackungen: PFAS. Und sie reichern sich im Körper an - gefährlich, da zwei unter Krebsverdacht stehen.

Asbest: Neue Probleme mit dem alten Gift

3,0 2 x
In zahlreichen Gebäuden, die bis Anfang der 90er Jahre gebaut wurden, steckt noch Asbest. Oft bleibt die krebserregende Faser unentdeckt, da Untersuchungen nicht vorgeschrieben sind.

Illegale Hundekämpfe? Auf der Spur der verletzten Hündin Betty

4,0 5 x
Eine schwer verletzte Hündin wird in einem Straßengraben gefunden. Der Verdacht: Betty sei durch illegale Hundekämpfe so zugerichtet worden. Panorama 3 begibt sich auf Spurensuche.
September 2019

24.09.2019

4,0 5 x
Alarmierend: Zu wenig Grundwasser im Norden; Letzter NS-Prozess? KZ-Wachmann vor Gericht; Umweltfreundliche Staatsbank? KfW-Bank finanziert Kreuzfahrtschiffe; Aufbruchstimmung in der SPD?

Letzter NS-Prozess? KZ-Wachmann vor Gericht

3,0 3 x
In Hamburg steht ab Oktober ein ehemaliger Wachmann des Nazi-Konzentrationslagers Stutthof vor Gericht. Es könnte einer der letzten Prozesse gegen einen mutmaßlichen NS-Verbrecher sein.

10.09.2019

4,0 6 x
Was geschah mit deutschen Jugendlichen in rumänischem Heim? Schlachthof dicht: Probleme für Schweinebauern; Wasserstofftechnologie - zu Unrecht in der Nische; Einwände unerwünscht? Bauvorhaben im Schnellverfahren

Wasserstofftechnologie - zu Unrecht in der Nische

4,0 2 x
Wasserstoff soll bei der Energiewende die Zukunft gehören. Das Dilemma: Bisher werden nur Einzelprojekte von der Bundesregierung gefördert. Die erfolgreiche Technologie fristet ein Nischendasein.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.