Nachtlinie

Mai 2021

Von Robotern und künstlicher Intelligenz

4,0 2 x
Der Einsatz von künstlicher Intelligenz und Robotik löst bei manchen Menschen ein Gefühl des Unbehagens aus. Neben der Angst vor dem Unbekannten ist es vor allem die Bilderfabrik Hollywoods, die das Bild des "gefährlichen Roboters" geprägt hat. Die Ingenieurin und KI-Expertin Kenza Ait Si Abbou Lyadini ermutigt in ihrem Bu...

Vom Umgang mit Krisen

3,0 3 x
Wo man hinblickt, Krisen: Klimakrise, Coronakrise, Wirtschaftskrise. Was macht das mit den Menschen, wenn sie das Gefühl haben, in einer Dauerkrise festzustecken? Die Neurowissenschaftlerin Prof. Dr. Maren Urner sagt: "Der Ausweg aus der 'Dauerkrise' beginnt in unserem Kopf." Darüber, was sie genau damit meint, spricht die...
April 2021

Von geraubter Kunst

3,0 5 x
Was passierte nach Kriegsende mit den unzähligen Kunstwerken, derer jüdische Familien beraubt wurden, und an denen sich NS-Machthaber bereichert haben? Über dieses bislang wenig erforschte Thema spricht Andreas Bönte in der "nachtlinie" mit Dr. Andrea Bambi, der Leiterin der Provenienzforschung der Bayerischen Staatsgemäld...

Matthias Maurer: Cosmic Kiss

4,0 2 x
Im Herbst 2021 wird der ESA Astronaut Matthias Maurer als nächster Deutscher zur ISS fliegen. Dabei trägt Maurers Mission einen besonderen Namen: Cosmic Kiss. Den ungewöhnlichen Namen versteht der Astronaut als Liebeserklärung an den Kosmos. Über seine Mission, das anspruchsvolle Astronauten-Training und seine Liebe zur Ra...

Vom Verlust eines Kindes

4,0 2 x
Bei Andreas Bönte in der "nachtlinie" spricht Golli Marboe offen darüber, wie der Verlust seines Sohnes sein Leben verändert hat, und über die Fragen, die ihn als Vater seitdem bewegen. Er erklärt, warum er sich für Suizidprävention engagiert, und wie Reden dazu beitragen kann, Leben zu retten.
März 2021

Von altem und neuem Antisemitismus

3,0 2 x
"Antisemitismus hat immer dann Konjunktur, wenn sich wirtschaftliche Nervosität breitmacht. Warum? Weil er eine Erklärung und ein Feindbild bietet.", sagt der Autor und Journalist Ronen Steinke. Er hat eine Anklageschrift mit dem Titel "Terror gegen Juden" geschrieben und zeigt darin, wie weit verbreitet Antisemitismus auc...

Von Empathie und Verantwortung

3,0 3 x
"Die Natur ist ein fantastisches Antidepressivum" sagt Professor Joachim Bauer. Inwiefern das keine Binsenweisheit, sondern wissenschaftlich belegt ist, erklärt der Neurowissenschaftler, Internist, Psychiater und Psychotherapeut in der "nachtlinie".

Von einem Vater im Deutschen Herbst

4,0 2 x
Stephan R. Meier war ein kleiner Junge, als George Bush Senior - damals noch CIA-Chef der USA - im Wohnzimmer seiner Eltern saß und mit dem Vater über die großen Sicherheitsfragen der Weltpolitik sprach. Nach außen freilich, durfte kein Wort getragen werden. Kein Wunder, denn Dr. Richard Meier war Präsident des Bundesverfa...

Von Chancen im Supelwahljahr

4,0 2 x
2021 wird ein Superwahljahr. Immerhin stehen sechs Landtagswahlen, zwei Kommunalwahlen und - als Höhepunkt - die Bundestagswahl im Herbst an. In der "nachtlinie" sprechen die Politikwissenschaftlerin Dr. Andrea Römmele und Andreas Bönte über ein spannendes Jahr und einen Wahlkampf, der unter den Vorzeichen der Pandemie vie...

Von Börse und Banken

4,0 1 x
Warum die Börse nicht immer nur Fluch ist, wie Aya Jaff ihre Leidenschaft entdeckte und welche Chancen für jeden in der Finanzwelt liegen können, darüber redet Andreas Bönte mit Aya Jaff in der nachtlinie.
Archiv