Lebensretter

Mai 2021

Flugschau Eisenach

3,0 10 x
Über 5.000 Besucher haben sich 2008 auf den Weg zur Flugschau nach Eisenach begeben. Doch ein unerfahrener Pilot verlässt mit einem tonnenschweren Flugzeug die Startbahn und steuert unkontrolliert auf die Zuschauer zu.

Schiffsunglück Böhlen

4,0 11 x
Der DDR-Tanker "MS Böhlen" rammt am 13.10.1976 die Klippen der französischen Küste. Der Kapitän entscheidet sich für die Weiterfahrt. Ein Sturm kommt auf, das Schiff sinkt. Die Besatzungsmitglieder erinnern sich.

Babys

3,0 4 x
Wir blicken zurück auf interessante und dramatische Ereignisse in Sachen Geburten, Mehrlingsgeburten und Frühchen und sprechen mit Betroffenen und Helfern. Und auf die Rolle, die Prof. Vogtmann aus Leipzig dabei spielte.
April 2021

Zugunglück Breitenau

3,0 9 x
Es ist ein wahrer Super-GAU. Am 23. Mai 1995 bleibt im sächsischen Breitenau ein Bagger direkt auf einem Bahnübergang liegen. Alle Versuche, ihn zu bewegen scheitern und aus zwei Richtungen nahen schon Personenzüge.

Oderflut 1997

3,0 4 x
Sommer 1997: Die seltene Kombination von gleich zwei Regentiefs erzeugt eine extreme Hochwasserwelle im Oberlauf der Elbe. Im Oderbruch begann die Katastrophe, als ein Deich auf etwa 150 Metern Länge brach.

Waldbrand Jüterbog

4,0 11 x
Immer Sommer 2019 hielt ein riesiger Waldbrand südlich von Berlin die Feuerwehr in Atem. Mehrere hundert Hektar waren betroffen. Besonders gefährlich dabei: Alte Munition fachte das Feuer immer wieder aufs Neue an.
Februar 2021

Hausexplosion in Zerbst

4,0 8 x
Im April 2012 war die Stadt Zerbst im Ausnahmezustand. Eine Explosion hatte ein mehrgeschossiges Wohnhaus zerrissen. Die Feuerwehr eilte zur Rettung, doch auch sie begab sich in große Gefahr.

Bombennacht Dresden

3,0 6 x
Wie viele andere europäische Städte auch wurde Dresden 1945 Opfer eines verheerenden Luftangriffes. Der Lebensretter zeichnet die Katastrophe nach und folgt dabei Kindern, die diese hautnah miterlebten.

DDR im Winter 1979 - Ein Land kämpft mit den Schneemassen

3,0 10 x
Der Jahreswechsel 1978/79 ist noch immer vielen Menschen im Gedächtnis. Der Grund ist ein Wetterumschwung, wie er nur selten einsetzt. Binnen weniger Stunden fielen Temperaturen um 20 Grad und es schneite ohne Unterlass.

Zugunglück Hohenthurm

4,0 7 x
29.02.1984, Hohenturm: Ein Transitzug aus Berlin ist auf dem Weg nach Saarbrücken. Der Lokführer steht unter dem Druck, die Höhstfahrtzeit einzuhalten und überfährt drei Haltesignale - mit katastrophale Folgen.
Archiv