Lebensläufe

Februar 2020

George Bähr

4,0 1 x
Für George Bähr war der Bau der Frauenkirche die größte Herausforderung seines Lebens. Er kämpfte gegen Wände aus Intrigen und Zweifeln. Für den Bau der Kirche trieb Bähr sogar seine Familie ins Elend.

Claudia Michelsen - ein Theaterkind

4,0 13 x
Claudia Michelsen ist eine der profiliertesten Schauspielerinnen Deutschlands. Sie verbringt ihre Kindheit und Jugend bis zum 16. Lebensjahr in Dresden, wo sie schon früh die Liebe zum Theater entdeckt.
Januar 2020

Helmut Schön: Fußballlegende aus Sachsen

3,0 9 x
Helmut Schön aus Dresden hat im Fußball sämtliche Höhen und Tiefen erlebt: Von den Nazis gefördert, aus der Nationalmannschaft geworfen, zweifacher Meister mit dem Dresdner SC, herbe Kritik und 1974 Weltmeistertrainer.

Der Schneider der Präsidenten

3,0 2 x
Max Grünfelds idyllische Kindheit endet abrupt, als er von den Nazis deportiert wird. Er überlebt und wandert in die USA aus. Dort arbeitet er sich zu einem der begehrtesten Herrenmaßschneider der USA hoch.

Fips Fleischer

3,0 11 x
Fips Fleischer war Musiker mit Leib und Seele. Er spielte etliche Instrumente und komponierte selbst Stücke. Der Erzgebirger gebürtige spielte in drei Big Bands und wurde auch außerhalb der DDR zur Swing-Legende.

Max Reger - Ein musikalischer Koloss

3,0 10 x
Max Reger war ein musikalischer Titan seiner Zeit. In seinem kurzen Leben wechselten sich Arbeitswut, Erfolg und Enttäuschung, Krankheit und Überschwang ab. Wie im Rausch wirkte die Abfolge seiner Kompositionen.
Dezember 2019

Peter Schreier - Stimmwunder und Weltbürger

3,0 20 x
Am 25. Dezember verstarb Peter Schreier. Der Star-Tenor wurde 84 Jahre alt. Im Rückblick kam er einmal zu dem Urteil, das Schicksal habe es gut mit ihm gemeint. Heike Bittner mit einem Porträt in der Reihe "Lebensläufe".

Peter Schreier singt alte deutsche Volkslieder

4,0 7 x
1978 zeichnete das DDR-Fernsehen einen Liederabend in Niederbobritzsch auf, einem kleinen Dorf in der Nähe von Karl-Marx-Stadt. Schreier wurde von der Capella Fidicinia auf historischen Instrumenten begleitet.

Aber, Herr Preil! - Der Künstler Hans-Joachim Preil

3,0 16 x
"Aber, Herr Preil!" war quasi die Erkennungsmelodie für das Komiker-Duo Herricht und Preil. Der Film zeichnet das Leben Hans-Joachim Preil zu einem der prominentesten Künstler mit zahlreichen Ausschnitten nach.

Johann Melchior Dinglinger

4,0 11 x
Der in Schwaben geborene Goldschmiedegeselle trat mit 28 Jahren in die Dienste des kurfürstlichen Hofes in Dresden. 1698 wurde er zum Hofjuwelier August des Starken ernannt und arbeitete bis zu seinem Tod in Dresden.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.