Lebensläufe

2021

Karl-Eduard von Schnitzler - Klassenkämpfer und Lebemann

4,0 4 x
Karl-Eduard von Schnitzler war eine der umstrittensten Figuren der DDR. Als Kopf und Gesicht des "Schwarzen Kanals" stand er an vorderster Front im Kampf der Systeme. Mit der DDR ging auch seine Karriere unter.

Jürgen Hart - Mehr als ein singender Sachse

3,0 6 x
Jürgen Hart wächst im Vogtland auf und geht dann nach Leipzig, um Lehrer zu werden. Aber die Leidenschaft fürs Kabarett ist noch stärker. Mit "Sing, mei Sachse sing" erschafft er eine kleine Hymne.

Rolf Herricht - Reserveheld der DDR

Nicht verfügbar 4,0 3 x
Rolf Herricht machte sich mit Rollen in DEFA-Filmen, wie "Der Reserveheld", "Geliebte weiße Maus", "Der Mann, der nach der Oma kam" oder "Der Baulöwe", einen Namen. Noch heute erinnern wir uns an den Reserveheld der DDR.

Thomas Kretschmann - Von Dessau nach Hollywood

Nicht verfügbar 4,9 15 x
Thomas Kretschmann ist in der Traumfabrik Hollywood erfolgreich: Die Rolle als deutscher Offizier in Polanskis Film "Der Pianist" war sein Durchbruch. Dabei begann seine Karriere im DDR-Schwimmsport in Dessau.

Ein Stern auf der Sonnenallee - Leander Haußmann

Nicht verfügbar 3,0 7 x
Leander Haußmann, 1959 in Quedlinburg geboren, wollte eigentlich Comiczeichner werden. Er begann dann eine Lehre als Drucker, landete aber beim Theater und Film, wie zuvor sein Vater, der Schauspieler Ezard Haußmann.

Herbert Köfer - Spielen ist mein Leben

Nicht verfügbar 4,0 2 x
Herbert Köfer war ein Volksschauspieler, ein Unterhaltungskünstler mit vielen Facetten. Eine Schauspielkarriere war dem Berliner Arbeiterkind aber nicht in die Wiege gelegt. Der Film blickt auf ein bewegtes Leben zurück.

Carl Adolph Riebeck - Der mitteldeutsche Braunkohlebaron

Nicht verfügbar 3,0 12 x
Eigentlich könnte er das mitteldeutsche Pendant zum "amerikanischen Traum" verkörpern: Statt vom Tellerwäscher zum Millionär schafft es Carl Adolph Riebeck vom Bergwerksjungen aus dem Harz zum Großindustriellen in Halle.

Strawalde alias Jürgen Böttcher - Der Filmregisseur und Maler im Porträt

Nicht verfügbar 4,0 10 x
30 Jahre lang arbeitete er in Parallelwelten - als Filmemacher und als Maler. Nach dem Mauerfall entschied sich Jürgen Böttcher, alias Strawalde, ausschließlich für die Malerei. Sich selbst ist er immer treu geblieben.

Gottfried Wilhelm Leibniz - Das verkannte Genie

3,5 14 x
Sprachtalent, Philosoph, Mathematiker, Jurist, Historiker, politischer Berater der Könige: Der 1646 in Leipzig geborene Leibniz gilt als Universalgenie. Er hat die Welt, wie wir sie kennen, mit geformt.

Dieter Mann - Die Besteigung des Zauberbergs

Nicht verfügbar 3,0 13 x
Dieter Mann brillierte in vielen Rollen. Seine hohe, Sinn und Emotion freilegende Sprechkultur hat ihm über Jahrzehnte ein großes Publikum beschert. "Lebensläufe" blickt auf seine außergewöhnliche Karriere zurück.
Archiv