Lebensläufe

2020

Der Fotograf Roger Melis - Chronist der Ostdeutschen

3,0 2 x
Roger Melis ist einer der Großen des ostdeutschen Fotorealismus. In seinen Reportagen zeigte er den Alltag, die Arbeits- und Lebensbedingungen und die politischen Rituale im realen Sozialismus (nur in D).

Vorwärts und nicht vergessen - Der Komponist Hanns Eisler

Nicht verfügbar 3,0 2 x
Hanns Eisler war unbestritten eine der großen deutschen Komponisten des letzten Jahrhunderts. Doch sein Werk schien bereits etwas zu verblassen - bis vor wenigen Jahren eine Renaissance einsetzte.

Der Schneider der Präsidenten

3,0 2 x
Max Grünfelds idyllische Kindheit endet abrupt, als er von den Nazis deportiert wird. Er überlebt und wandert in die USA aus. Dort arbeitet er sich zu einem der begehrtesten Herrenmaßschneider der USA hoch.

Hans-Dietrich Genscher

3,0 4 x
Über Jahrzehnte hat der gebürtige Hallenser die deutsche Politik geprägt, am nachhaltigsten als Außenminister der Bundesrepublik. Wohl keiner hat die deutsche Nachkriegsgeschichte so umfassend miterlebt und gestaltet.

Michael Gwisdek: Cowboy, Boxer, Gott

4,0 7 x
Der Berliner Schauspieler und Regisseur Michael Gwisdek ist tot. Wir blicken auf das Leben des renommierten Charakterdarstellers zurück, dessen Spiel mit seinen vielen Facetten überzeugte.

Simone Thomalla und Martin Wuttke

Nicht verfügbar 4,0 8 x
Die Tatortkommissare Simone Thomalla und Martin Wuttke sind erfolgreich in der ARD. In einem Doppelporträt wird diese Leistung gewürdigt und gleichzeitig ihr facettenreiche künstlerische Wirken beleuchtet.

Deutschland deine Künstler: Dieter Hallervorden

4,5 5 x
Nach Jahrzehnten als Komiker hat er die Anerkennung als Charakterdarsteller erreicht. Mit seiner Komik brachte "Didi" die Deutschen vor dem Fernseher zum Lachen, als Schauspieler rührte er sie im Kino zu Tränen.

Die drei Leben der Clara Schumann

4,0 16 x
Clara Schumanns Lebensgeschichte ist zur Legende geworden. Sie war ein musikalisches Wunderkind, eine vorbildliche Mutter, eine liebende Ehefrau und verkannte Komponistin. Doch wer war Clara wirklich?

Heinz Bormann - Der Modezar aus Magdeburg

4,0 6 x
"Zonen-Couturier" oder "Roter Dior" - Heinz Bormann, der bekannteste Privat-Schneider der DDR, hatte viele Namen. Die westliche Eleganz seines Tuchs sorgte in den 1950er und 1960er für internationales Aufsehen.

Peter Schreier - Stimmwunder und Weltbürger

4,0 4 x
Peter Schreier war der "gesangliche Export-Schlager" der DDR. Nach der Wende setzte er seine Karriere fort. Die Tenor-Partien in den Kantaten und Passionen Bachs machten ihn weltberühmt. Später konnte man ihn als Dirigenten und Lehrer erleben.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.