Heimatjournal

2021

Letschin mit viel Kult

4,0 19 x
Die Ort in der Gemeinde Letschin im Oderbruch stellt traditionell den Maibaum auf und normalerweise gibt es dann auch ein Fest. Das muss in diesem Jahr wegen Corona leider ausfallen. Zu entdecken gibt es in Letschin mit seinen 10 Ortsteilen viel. Dazu gehören auch der Moped- und Eisenbahn-Kult. Das Wappentier der Stadt ist...

Templin - die größte Stadt der Uckermark

3,0 22 x
Das ist sie zumindest der Fläche nach. Die Stadt in der schönen uckermärkischen Landschaft hat viele Ortsteile und Wohnplätze. Wer vom Templiner Seenkreuz bis zur Rennstrecke Groß Dölln wandert, braucht über sechs Stunden und ist immer noch in Templin. Insgesamt leben dort 16.000 Menschen.

Wittenau ein Dorf mitten in der Stadt

3,0 9 x
Der grüne Dorfanger ist noch zu erkennen. Die kleine Kirche von 1480 ist das älteste erhaltene Gebäude dort. Deren Schuke-Orgel wurde gerade saniert. Auch der Altar ist knapp 300 Jahre alt. Aber der Ortsteil von Reinickendorf hat sehr verschiedene Gesichter. Neben den alten Bauernhäusern gibt es Industrieansiedlungen, eine...

Mexiko in Mühlberg

3,0 6 x
Mühlberg an der Elbe ist vielen bekannt durch das Jahrhunderthochwasser im Jahr 2002. Die Deiche hielten - was als "Wunder von Mühlberg" in die Geschichte einging. An die schwierigen Tage erinnert ein Denkmal. Bekannt war die Stadt schon einmal im 16. Jahrhundert. Da gab es eine entscheidende Schlacht zwischen katholischen...

Bergwelten in Rüdersdorf

4,0 12 x
Der Museumspark Rüdersdorf ist ein touristischer Anziehungspunkt. Auf 17 Hektar kann man ganz sinnlich Industriegeschichte erleben. Immerhin wird in der Gegend seit über 700 Jahren Kalk abgebaut, der als Material für Mörtel und Zement gebraucht wird. Bis heute gibt es den aktiven Tagebau neben dem Museumspark, der sogar ei...

Tierisch spannend in Alt-Friedrichsfelde

3,0 5 x
Den Dorfanger an der Kirche erkennt man noch. Auch einige Häuser, die unter Denkmalschutz stehen, erinnern an Alt-Friedrichsfelde. Das Dorf mit Landwirtschaft und Gartenbau war ein Berliner Vorort und beliebtes Ausflugsziel. Ein Ausflug dorthin lohnt sich auch heute noch.

Uetz-Paaren - Landleben in Potsdam

4,0 9 x
Wald, Weiden, Äcker, Bienenstöcke und eine Obstplantage prägen das Landleben. Die wahrscheinlich unbekanntesten Ortsteile liegen 13 Kilometer nördlich von Potsdam entfernt.

Sprudelndes Leben im Brunnenviertel

4,0 13 x
Ob Beamtentor, Schrippenkirche oder alte Putten - bei einem Spaziergang durch den Kiez gibt es Ungewöhnliches zu entdecken. Alte Industriearchitektur prägt die Gegend, das Café Freysinn bietet ein Kunstkochbuch, ein buddhistischer Tempel entsteht und der älteste U-Bahntunnel Deutschlands lockt Schaulustige in die Tiefe.

Bergfelde und die Hollywood-Stars

3,0 17 x
Der Ortsteil der Stadt Hohen Neuendorf liegt im Berliner Speckgürtel und grenzt direkt an Frohnau. Vor hundert Jahren war er sogar Luftkurort. Die Leute schätzen auch heute das Grün und die Ruhe. Zu DDR-Zeiten verlief dort die Grenze zu West-Berlin.

Winterferien in der Heimat

4,0 0 x
Andreas Jacob stellt Tagestouren in Berlin und Brandenburg vor, die man allein oder mit der Familie unternehmen kann. Bei diesen Tipps benötigt man keine Übernachtung, kann ausreichend Abstand halten und jeden Tag an einem anderen Ort sein.
Archiv