Bergdoktor

Letzte Folge
Bergdoktor

Dr. Martin Grubers Privatleben ist weit davon entfernt, sich zu entspannen. Doch die Geburt seines Sohnes steht bald bevor, und er, Franziska und Anne müssen endlich einen Kompromiss finden. Zunächst muss er sich aber um eine Patientin kümmern. Eva Winter scheint ihr Leben in vo...

Bergdoktor verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

Staffel 14
Auch Martin ist noch weit von der Lösung seiner schwierigen familiären Lage entfernt. Nach ihrem Unfall beschliesst Franziska, nun doch nach Ellmau zu ziehen, was Anne wieder einen Stich ins Herz versetzt. Dennoch erklärt sie sich bereit, einen Schritt auf Franziska zuzugehen.
Staffel 16
43:00
Nach Sammys Zusammenbruch schlägt Martin Gruber eine neue Richtung ein. Das Krankheitsbild wird klarer, doch der Druck auf den Jungen wächst.
Staffel 14
Martin Gruber muss seinem Patienten Mario Angerer mitteilen, dass dessen Zeit abläuft. Eine Stammzellenspende könnte ihn retten, aber einen Spender zu finden, scheint unmöglich. Der frische Wind, den die Sprechstundenhilfe Linn Kemper in die Praxis von Martin bringt, hat nun auch sichtbare Folgen.
Um das Sorgerecht für ihren Bruder zu bekommen, braucht Nina Tauber ein Attest, doch das kann Martin ihr nicht mit gutem Gewissen geben. Sie hat plötzliche Anfälle, die auf eine schwere Krankheit hindeuten. Seit dem Tod ihres Vaters kümmert sich die 20-jährige Nina allein um ihren Bruder Max.
Auf dem Gruberhof stehen mal wieder schwere Zeiten an. Nachdem Anne von Franziskas Schwangerschaft erfahren hat, ist sie am Boden zerstört. Wie soll es jetzt weitergehen? Martin ist hin- und hergerissen zwischen seiner Liebe zu Anne und seiner künftigen Rolle als Vater. Kann er Franziska trauen?
Dr. Martin Gruber beschäftigt das Schicksal von Nina Tauber: Denn die junge Frau hat mit beunruhigenden Symptomen zu kämpfen – und einem erschütternden Geheimnis. Und seit Anne erfahren hat, dass Martin mit seiner Ex-Freundin Franziska ein Kind erwartet, legt Anne die Hochzeit erst mal auf Eis.
Dr. Martin Gruber wird zu einem Unfall gerufen, bei dem ein von der Strasse abgekommener Bus einen Hang hinabzufallen droht. Die Feuerwehr ist schon vor Ort. Löschmeister Andreas Kloser stürzt sich ins Geschehen, wobei er sich schwer verletzt. Dank Martins Hilfe kann Schlimmeres verhindert werden.
Die Feuerwehr hat einen starken Eindruck hinterlassen. Und Robert Schwarz, das jüngste Mitglied, scheint Lilli nicht mehr aus dem Kopf zu gehen. Anne dagegen, die noch immer nichts von Franziskas Schwangerschaft ahnt, beschliesst – auf Lisbeths gutes Zureden hin – endlich nach vorne zu schauen.
Am helllichten Tag läuft Dr. Martin Gruber der offensichtlich stark alkoholisierte Holger Brandstetter vors Auto. Statt sich daraufhin untersuchen zu lassen, zeigt dieser sich aggressiv. Als Martin ihn später in seiner Werkstatt aufsucht, scheint er sich nicht mehr an den Unfall erinnern zu können.
Dr. Gruber hat einen Verdacht: Denn Holger Brandstetter, der von Frau und Tochter getrennt lebt, scheint unter erheblichen Gedächtnislücken zu leiden. Seine Frau Miriam hat sich wegen seines Alkoholkonsums und seiner Aggressivität von ihm getrennt. Hat Holger, der einst Boxer war, eine Hirnerkrankung?
Luisa Sturm ist eine junge, ungebundene Frau, die das Leben geniesst. Doch dann bahnt sich eine Krankheit an, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Während Dr. Martin Gruber ihr als Arzt zur Seite steht, kann er ihr einige Entscheidungen, die ihr zukünftiges Leben betreffen, nicht abnehmen.
Jan, der Freund der schwer erkrankten Luisa Sturm, ist fest überzeugt, dass sie gemeinsam alles bewältigen können, sowohl die Krankheit als auch ein gemeinsames Kind. Doch die von Schicksalsschlägen geprägte Luisa ist skeptisch und möchte sich auf niemanden ausser auf sich selbst verlassen.
Nach Jahren des Hin und Her geht es Martin Gruber endlich gut mit seiner Anne. Sie geniessen ihre Zeit zu zweit und werden nur vom ein oder anderen medizinischen Notfall gestört. Bei einem idyllischen Bergausflug bricht Tim Hauser plötzlich zusammen und jagt seiner Begleiterin einen Schrecken ein.
Als Martin Gruber Tim Hauser, der auf einer Wanderung zusammenbrach, untersucht, findet er nichts Gutes: Tim hat einen Tumor und mehrere Metastasen im Körper, ohne dass deren genauer Ursprung zunächst klar ist. Sollte die Bauchspeicheldrüse befallen sein, blieben ihm höchstens noch sechs Monate.
Staffel 13
Die Zukunftspläne von Tine Bühler und ihrer Familie werden auf den Kopf gestellt, als Martin bei ihrem Mann Thomas eine beginnende Parkinson-Erkrankung erkennt. Dass Thomas’ Blutwerte jedoch nicht ins Bild passen, irritiert Martin. Privat läuft es bei Martin besser: Er und Anne sind glücklich.
Martin wagt mit Anne einen Neuanfang, und damit der nicht schiefgeht, hat er ihr hoch und heilig versprochen, sich aus allen geschäftlichen Dingen herauszuhalten. Dieser Vorsatz hält aber nur kurz: Martin erfährt, dass Gregor Schachner den Vertrag für die «Gruber-Milch» manipuliert hat.
Beim Gassigehen mit seinem Hund bewahrt Rentner Johann Eichholz die suizidgefährdete Maja vor dem Äussersten. Auf dem Heimweg braucht er dann plötzlich selbst Hilfe, als er sich den Fuss verletzt. Maja alarmiert Martin, der Herzprobleme bei Eichholz feststellt. Nimmt er seine Medikamente wirklich?
Vor kurzem erst konnte Anne die «Gruber-Milch» abfüllen lassen. Und die Verkaufszahlen waren erstaunlich gut. Doch Gregors Engagement wirkte irgendwie seltsam. Dann gerät Anne auf dem Gruberhof erst recht in ein Gefühlschaos, dies nach einer Nacht mit Gregor. Was würde wohl Martin dazu sagen?
Polizist Herbert Sattler reagiert beinahe zu spät, als Daniel Griesbach in der Ausnüchterungszelle fast erstickt. Dr. Martin Gruber kann Daniel retten, aber für Herbert beginnt der Ärger erst: Man wirft ihm unterlassene Hilfeleistung vor, aber Martin ahnt, dass es medizinische Gründe geben muss.
Archiv