42 - Die Antwort Auf Fast Alles

Letzte Folge
42 - Die Antwort Auf Fast Alles

Ein Drittel unseres Lebens verschlafen wir. Das ist ganz schön viel. Die gängige Empfehlung lautet: Der Mensch braucht acht Stunden Schlaf. Stimmt das tatsächlich? Sind wir nur dann ausgeruht, gesund und munter? Oder könnten wir die Zeit, die wir schlafen so über den Tag verteil...

42 - Die Antwort Auf Fast Alles verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

Juni 2024
29:36
Die Fantasie, dass künstliche Intelligenz ein Eigenleben entwickelt und eine Armee aus Robotern auf die Menschheit loslässt, beherrscht die Popkultur seit Jahrzehnten. Könnte sie bald Realität werden? Könnten sich KI-Schöpfungen eines Tages verselbstständigen, unsere Ziele hinterfragen und nur noch ihrem eigenen Willen fol...
Ein helles Licht am Ende eines Tunnels, ein Kurzfilm des eigenen Lebens und unbeschreibliche Glücksgefühle: So beschreibt der Hirnforscher Gerhard Roth seine Nahtoderfahrung. Damit ist er nicht allein, Tausende Menschen machen in jedem Jahr eine solche Erfahrung. Was steckt also dahinter? Forschende beschäftigen sich inten...
Lange Zeit schien klar: Die Menschheit wird immer klüger. Medizin, Technik, Architektur, auf allen Gebieten entwickelten sich die Menschen unaufhaltsam weiter. Die Intelligenzforschung bestätigte das. Die IQs stiegen von Generation zu Generation. Doch vor einigen Jahren stoppte dieser Höhenflug. Woran liegt das?
25:47
Man könnte ja meinen: Groß sein, das bringt's! Doch der Erfolg spricht eher für die Kleinen: Das gefährlichste Tier der Welt etwa ist die Mücke. Überhaupt sind die Kleinen viel zahlreicher, sie brauchen weniger Nahrung, weniger Platz, sie können fliegen, die Wände hochlaufen und noch viel mehr. Wäre es also nicht viel bess...
Die Fähigkeit, über sich selbst nachzudenken, ist für den Menschen ein großes Geschenk. Sie erlaubt es zum Beispiel, in Erinnerungen zu schwelgen oder Pläne für die eigene Zukunft zu schmieden. Doch gleichzeitig erlaubt sie es auch, sich selbst infrage zu stellen, den selbstkritischen Blick in den Spiegel. Menschen können ...
Jeder von uns erfährt Macht - mal subtil, mal massiv negativ. Macht kann Menschen verändern, sie impulsiv und weniger empathisch machen. Manchmal wird man sogar blind vor Macht. Das verursacht Konflikte oder sogar Kriege. Aber wenn Macht so viele Schattenseiten hat – wäre es da nicht mal an der Zeit, dieses Macht-Korsett a...
Wenn wir von jetzt auf gleich nicht mehr fliegen, bekämen wir ein weltweites Logistikproblem; zahlreiche Lieferketten wären unterbrochen. Weiter fliegen wie bisher ist auch keine Option, denn Fliegen gilt als Klimakiller. Bleiben wir bald alle am Boden oder schaffen wir die Energiewende beim Fliegen? Sie ist trickreich, ab...
Der Fokus in dieser Folge liegt darauf, wie Wind entsteht und Wetter und Klima beeinflusst. Wer den Wind berechnen will, muss sich mit dem Riesenbillard der Atmosphäre befassen. Rund 10 hoch 44 Kugeln bzw. Luftmoleküle sind hier im Spiel. Denn nichts anderes ist Wind: winzige Moleküle, die aneinanderstoßen und erst in der ...
Mai 2024
Was ist eigentlich Licht? So einfach die Frage, so komplex die Antwort: Licht ist allgegenwärtig, aber nicht greifbar. Es ist Welle und Teilchen zugleich und das ist, eigentlich, unmöglich. Warum es sich immer mit Lichtgeschwindigkeit bewegt und nichts schneller als genau 299.792.458 m/s sein kann, darüber rätselt die Astr...
Wächst unsere Zimmerpflanze schneller, wenn wir mit ihr sprechen? Langweilt sich ein Kaktus im Topf? Haben Pflanzen menschliche Sinne, die mit unseren und denen von Tieren vergleichbar sind? Für die Mehrheit der an Pflanzen Forschenden ist klar: Pflanzen können ihre Umwelt zwar wahrnehmen und darauf reagieren, aber nicht a...
Machen wir uns nichts vor: Wir haben Vorurteile. Wer kriegt den Job oder den Kredit? Wer muss wie lange ins Gefängnis? Solche Fragen müssen Menschen beantworten - doch wie können sie dabei sicher sein, rational zu entscheiden? Wäre es da nicht viel klüger, wir würden solche Entscheidungen einer künstlichen Intelligenz über...
Wenn wir von weiten Reisen träumen, denken wir meist an Ziele auf der Erde. Aber hier sind unsere Reiserouten begrenzt. Was ist, wenn wir weiterwollen? Und das wollen wir seit jeher: so weit reisen, wie irgend möglich. Doch wie weit geht diese Reise? Welche Haltestellen im All können wir erreichen? Und was wissen wir wirkl...
Wirtschaftswachstum ist notwendig, damit es uns allen gut geht – denken wir. Aber was, wenn dieses Wachstum mehr Schaden anrichtet, als es nützt? Wächst die Wirtschaft weiter wie bisher, nehmen auch Zerstörung und Ungleichheit zu. Könnte unsere Wirtschaft auch anders organisiert sein und sogar schrumpfen? Weniger ist mehr,...
Ohne Big Data läuft gar nichts mehr. Doch bei einer Sache spielen Daten bislang keine große Rolle: bei unserer Gesundheit. Wird es Zeit, unseren Körper neu zu denken? Nicht mehr als eine Ansammlung von Organen, sondern als einen gigantischen Datensatz?
Wie schön das Leben ohne Angst wäre: Wir könnten sorgenfrei Felsschluchten auf einem dünnen Seil überqueren oder noch ganz andere halsbrecherische Aktionen wagen. Doch leider fürchten wir uns vor vielen Dingen - auch vor solchen, die gar nicht gefährlich sind. Warum hat uns das Gefühl Angst so im Griff? Und wäre es nicht v...
Der Ursprung des Lebens ist vielleicht der größte Kriminalfall der Biologie. Vor etwa vier Milliarden Jahren ist das Leben entstanden, doch wo und wie es genau losging, ist höchst umstritten unter Forschenden. Hat sich das Leben in einer Ursuppe - einem Tümpel aus verschiedenen Gasen und Flüssigkeiten - entwickelt oder tie...
Vielen Menschen ist der Geruchssinn nicht so wichtig. Doch Gerüche sind bedeutender als wir glauben: Sie wecken nicht nur Erinnerungen, sie warnen uns auch vor Gefahren und Krankheiten. Sie haben Macht in unserem Alltag. Und diese Macht - das Potenzial unseres Geruchssinns - haben wir noch nicht ausgeschöpft. Sie könnte un...
Übers Wetter wird gern geredet, es betrifft jeden Tag. Aber wer hat schon mal etwas vom Weltraumwetter gehört? Das ist nicht nur für Astronauten von Bedeutung, sondern auch für das Leben auf der Erde. Weltraumwetter beginnt auf der Sonne. Wenn die Zeichen dort auf Sturm stehen, bedrohen solare Teilchenlawinen den technolog...
Kryptowährungen polarisieren: Während Ökonomen vor einer gefährlichen Blase warnen, sprechen Bitcoin-Fans von einer Revolution des Geldsystems. Doch was genau wollen Kryptowährungen eigentlich besser machen als Euro oder Dollar? Gibt es vielleicht gute Gründe, das bisherige Geldsystem zu hinterfragen? Und woher hat das Gel...
Archiv