Monitor

April 2018
07:53

Flächenbrand im Mittleren Osten: heute Syrien, morgen Iran?

3,0 25 x
Während die Welt auf Syrien schaut, haben die Falken in Washington längst Größeres im Sinn: Es geht um die Vormachtstellung im Mittleren Osten in den kommenden Jahrzehnten. Die Strategie der US-Amerikaner: Regime Change oder zumindest militärische Schwächung des Erzfeindes Iran. Dessen Feinde, insbesondere Saudi-Arabien, werden dafür massiv aufgerüstet - auch mit Hilfe Deutschlands. Ein Spiel mit dem Feuer, das Frieden und Sicherheit in weite Ferne rücken lässt. Autor/-in: Stephan Stuchlik, Nik...
14:19

Mord auf Malta: Der Fall Caruana Galizia

4,0 21 x
Vor einem halben Jahr wurde die Journalistin Daphne Caruana Galizia brutal in ihrem Auto in die Luft gesprengt. Galizia galt als "das Gewissen Maltas", hatte über Korruption, Geldwäsche und halbseidene Geschäfte auf der kleinen Mittelmeerinsel geschrieben. Was hatte ihre Arbeit mit dem Mord zu tun? MONITOR hat gemeinsam mit Journalisten aus 15 Ländern ihre Recherchen weiter geführt, um deutlich zu machen: "Sie haben eine Journalistin ermordet, nicht ihre Recherchen." Aus Deutschland mit dabei: ...
06:27

Rassismus pur: Ein Werbeplakat und seine Folgen

4,0 22 x
Philipp A. ist in Deutschland geboren und hier aufgewachsen. Ein sympathischer junger Mann - das zumindest fand die DAK, die deshalb ein Foto von ihm und seiner Freundin für ein Werbeplakat aussuchte. Die Reaktionen auf das Plakat: Wüste rassistische Beschimpfungen, angefeuert von einem Kreisverband der AfD. Von Propaganda für "Rassenmischung" bis hin zu "Mörder" und "Vergewaltiger" reicht die Hetze. Und das alles nur, weil Philipp eine dunkle Hautfarbe hat. Autor/-in: Naima El Moussaoui, Andre...
30:08

Vom 19.04.2018

3,0 6 x
Rassismus pur: Ein Werbeplakat und seine Folgen | Flächenbrand im Mittleren Osten: heute Syrien, morgen Iran? | Mord auf Malta: Der Fall Caruana Galizia
März 2018
07:22

Der Fall Florian C.: Wie Geheimdienste Leben zerstören

4,0 23 x
Florian C. wollte seinem Land dienen: als Soldat. Es war sein Traumberuf. 15 Jahre verpflichtete er sich deshalb bei der Bundeswehr. Doch plötzlich wurde er vom militärischen Geheimdienst MAD verdächtigt, Salafist zu sein. Florian C. verstand die Welt nicht mehr, seine Kameraden gingen ihm aus dem Weg, er wurde psychisch krank. Der Geheimdienst erklärte später, es habe sich um eine "Personenverwechslung" gehandelt. Florian C. schied als dienstunfähig aus seinem Traumjob aus. Eine Entschädigung ...
07:03

Die totale Überwachung: Seehofers Pläne für Deutschland

3,0 24 x
Für den neuen Bundesinnenminister Horst Seehofer gilt: "Sicherheit ist das höchste Gut einer Demokratie." Ginge es nach ihm, würde der Entwurf eines neuen bayerischen Polizeigesetzes wohl bald in ganz Deutschland gelten. Ein Gesetz, das polizeiliche Befugnisse erheblich ausweitet und künftig praktisch jeden ins Visier nehmen kann. Schon bei einer schwer zu bestimmenden "drohenden Gefahr" können Sicherheitskräfte dann auf sämtliche Online-Daten von Betroffenen zugreifen, sie an zugewiesenen Orte...
06:29

Folterknechte und Menschenhändler: Deutschlands Partner in Libyen

4,0 24 x
Es sind schockierende Videos aus Libyen: Migranten werden ausgepeitscht und mit brennender Flüssigkeit übergossen. Die Videos werden zu Verwandten geschickt, um Lösegeld zu erpressen. Die von der Bundesregierung unterstützte libysche Einheitsregierung behauptet, gegen solche kriminellen Banden vorzugehen. Aber ein neuer, bisher unveröffentlichter Bericht der Vereinten Nationen zeigt jetzt: Milizen im Dienste der Einheitsregierung sind selbst tief verstrickt in Menschenhandel und schwerste Mensc...
07:57

Unter Generalverdacht: Kurden in Deutschland

3,0 5 x
Sicherheitsbehörden ordnen die jüngsten Anschläge auf türkische Einrichtungen in Deutschland militanten Kurden zu. Viele Kurden in Deutschland reagieren darauf mit Entsetzen - aber auch mit Wut. Sie fühlen sich vorschnell und immer häufiger unter Generalverdacht gestellt. Tatsächlich zeigen MONITOR-Recherchen, wie die Bundesregierung schon seit Wochen massiv gegen kurdische Organisationen vorgeht, Veranstaltungen und Symbole verbietet, ihnen Nähe zur PKK unterstellt. Und das lange bevor es zu d...
30:05

Vom 15.03.2018

4,0 8 x
Die totale Überwachung: Seehofers Pläne für Deutschland | Der Fall Florian C.: Wie Geheimdienste Leben zerstören | Unter Generalverdacht: Kurden in Deutschland | Folterknechte und Menschenhändler: Deutschlands Partner in Libyen
Februar 2018
10:39

Immobiliendeal und Geldwäscheverdacht: Was wusste Söder?

3,0 26 x
Es war eines der größten Immobiliengeschäfte in der Geschichte der Bundesrepublik: 2013 verkaufte Bayern 32.000 Wohnungen für rund 2,5 Milliarden Euro an eine Investorengruppe. MONITOR und Handelsblatt liegen exklusiv Ermittlungsdokumente vor, die zeigen, dass es gleichzeitig zu dem Verkauf Hinweise von LKA und Zoll auf Geldwäsche bei Geschäftspartnern des Käufers gab. Das bringt den bayerischen Finanzminister Markus Söder jetzt in Erklärungsnot. Autor/in: Jan Keuchel, Achim Pollmeier, Christin...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.